B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

Nachhaltiges Wirtschaften und Marketing als neue Linie

Langfristige Kampagnen unterstützen eine nachhaltige Markenbildung

Wer sich ein wenig mit dem Thema der Nachhaltigkeit beschäftigt, der wird feststellen, dass auch immer mehr Unternehmen diese Linie einschlagen. Das hat nicht nur etwas mit dem Image zu tun, welches die Unternehmen erreichen möchten. Es geht hier vor allem auch darum, etwas für die eigene wirtschaftliche Situation zu tun und so besser wirtschaften zu können. Doch was ist hier wichtig zu wissen? 

Spenden mit den eigenen Produkten
© Nattanan Kanchanaprat, pixabay.comEin Blick auf das Marketing aus nachhaltiger Sicht zeigt, dass hier CRM ein wichtiges Thema darstellt. Doch was verbirgt sich dahinter? Es handelt sich um das Cause-related Marketing. Das Unternehmen verweist darauf, dass die verkauften Produkte immer auch einen Spenden-Aspekt haben. Wenn ein Kunde ein Produkt kauft, spendet er gleichzeitig auch. Google Analytics kann hier aufzeigen, wie viel Interesse die Nutzer an dieser Thematik haben. Die Verweildauer auf Webseiten dieser Unternehmen kann deutlich höher sein, weil sich die Interessenten erst einmal mit der Thematik beschäftigen möchten. 

Keine produktbezogenen Kampagnen
Geht es in Richtung des nachhaltigen Wirtschaftens, dann ist ein Blick auf die langfristige Kundenbindung wichtig. Unternehmen, die gerne nachhaltig online wirtschaften möchten, entscheiden sich weniger für Kampagnen, die auf ein Produkt oder eine Dienstleistung ausgerichtet sind. Vielmehr geht es in die Richtung der dauerhaften Kampagnen und Initiativen. Die eigene Vermarktung der Produkte ist natürlich ein Thema für die Unternehmen. Allerdings sollte es nicht im Fokus stehen. Wichtiger ist es, die Marke dauerhaft in den Köpfen der Kunden und möglichen Kunden zu halten und auf diese Weise dafür zu sorgen, dass nachhaltiges Marketing wirkt. 

Langfristige Kampagnen erhöhen die Sympathie für ein Unternehmen
Das Internet bietet für Unternehmen zahlreiche Möglichkeiten, um in den Köpfen der Menschen zu einem Sympathieträger zu werden. Hier geht es nicht nur darum, kurzfristig das Interesse für eine Kollektion oder für ein Produkt zu wecken. Es geht vor allem darum, sich mit der Frage zu beschäftigen, was das Unternehmen für einen Ruf erarbeiten möchte. Die Absatzförderung steht nur bedingt im Fokus. Über Analysen der Kampagnen lässt sich herausfinden, wie diese bei den Kunden ankommen und wie die Marke durch das nachhaltige Wirtschaften gesehen wird. 

Wirtschaft | Marketing & Kommunikation, 15.09.2020
     
Cover des aktuellen Hefts

Digitalisierung und Marketing 4 Future

forum 03/2020 ist erschienen

  • Digitalisierung
  • VerANTWORTung
  • Green Money
  • Marketing 4 Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
15
NOV
2020
Zukunftsforum Energie & Klima
Auswirkungen der Corona-Krise auf Energiewende und Klimaschutz
online
03
DEZ
2020
13. Deutscher Nachhaltigkeitstag
Die Krise als Chance zum ökologischen und sozialen Umbau
40474 Düsseldorf
Alle Veranstaltungen...
Tierisch gut gedruckt! Wir drucken VEGAN. premium green by oeding-print.de

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Energie

Countdown für Planet B - Leila Dreggers Plädoyer für einen Aufbruch ins utopische Denken
1 - Energierevolution statt Energiewende - Balance statt Macht
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Wild Asia ist neues SAN-Mitglied

Mit Experten kann man kein Land regieren!

Was wollen wir einschränken?

Voller Fokus auf Nachhaltigkeit

Von Schwedt auf den europäischen Markt

Werbemittelagentur Hagemann verfolgt nachhaltige Unternehmensstrategie

Globale Wasserressourcen in Gefahr

Provinzial: Seit zehn Jahren Vorreiter-Unternehmen

  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • TourCert gGmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG