B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

Der Stoff, aus dem die Träume sind

Nachhaltigkeits-News vom 24. Juli 2019

Sehr geehrte Damen und Herren,   
 
 

Riace, Italien: ein Modellprojekt gelungener Integration. Jetzt schlagen rechte Politiker und Mafia zu. Im kommenden Heft: Gesellschaft im Wandel. © Jobst
Wasserstoff bringt die Energiewende, 5G soll an jede Milchkanne und die Landwirtschaft 4.0 mit Drohnen und Robotern für Umweltschutz und Höchsterträge sorgen. Mehr dazu im kommenden forum Magazin und auf unserer Themenseite 5G.
 
Doch der Erdüberlastungstag ist in diesem Jahr noch früher, die Folgen des Klimawandels immer deutlicher. Ist mehr Technik der (einzig) richtige Weg? 
 
Ihr 

  
 
 
 
Fritz Lietsch und das forum-Team
f.lietsch@forum-csr.net        
 
PS: Nachfolgende Meldungen und Events geben wertvolle Hilfestellung:


Aktuelle Meldungen


  „Earth Plastic View" Matterhorn Art Project
Künstler Branko Šmon macht Matterhorn zum weltweiten Botschafter für neues Plastikbewusstsein
Mit seinem Kunstprojekt EARTH PLASTIC VIEW verwandelt er das Matterhorn, den meistfotografierten Berg der Welt, anhand von mehreren Installationen zum weltweiten Botschafter für ein neues globales Plastikbewusstsein.
Weiterlesen...
 
  Bayer und die White Ribbon Alliance geben eine dreijährige Verlängerung Ihrer Partnerschaft bekannt
Damit soll die Lebensqualität von Frauen, Säuglingen und Kindern durch Selbsthilfe verbessert werden.
Die Initiative, die 2015 ins Leben gerufen wurde, konzentriert sich auf die Nutzung von Selbsthilfemethoden zur Verbesserung der Gesundheit von Müttern, Kleinkindern und Kindern und erreicht die schwächsten Menschen in unterversorgten Ländern.
Weiterlesen...
 
  Erdüberlastungstag erneut früher als im Vorjahr
Ambitionierter Klima- und Ressourcenschutz können nicht länger warten
Am 29. Juli (Montag) ist der globale Erdüberlastungstag. Der Tag markiert den Zeitpunkt im Jahr, bis zu dem die Menschheit so viel von der Erde beansprucht hat, wie alle Ökosysteme im gesamten Jahr erneuern können.
Weiterlesen...
 
  Dibella tritt für indische Bio-Baumwollbauern in Vorleistung
Das Unternehmen unterstützt Bio-Baumwollbauern bei der Beschaffung von gentechnisch unverändertem Saatgut
Indien ist weltweit das größte Anbauland für Baumwolle und für Bio-Baumwolle. Die Pflanzen werden ohne Einsatz von Pestiziden angebaut und die Bewässerung erfolgt fast ausschließlich durch natürliche Niederschläge. Aufgrund des hohen Anteils an gentechnisch veränderten Pflanzen ist nicht modifiziertes Saatgut schwer zu bekommen.
Weiterlesen...
 
  Entwicklungsprojekt in Indien sichert den nachhaltigen Anbau der Jackfruit
Lotao entwickelt seit zwei Jahren vegane Produkte aus der Jackfruit für den europäischen Markt
„Wir importieren Produkte aus Asien und übernehmen damit eine große Verantwortung hinsichtlich der Nachhaltigkeit unserer Nahrungskette. Über das Entwicklungsprojekt haben wir die Möglichkeit, die komplette Wertschöpfungskette von der Aussaat über die Ernte bis zur Verarbeitung mitzugestalten, denn Import bedeutet immer auch ein Risiko in Bezug auf die Umweltbelastung. Und dieses Risiko wollen wir minimieren".
Weiterlesen...
 
  Die Zukunft der Landwirtschaft
Der Landwirt und MdB Artur Auernhammer über das Spannungsverhältnis zwischen Landwirten und der Gesellschaft
Verschärfte Auflagen wie bei der Düngeverordnung oder im Tierschutz, Debatten um den Einfluss der Landwirtschaft auf die Artenvielfalt, Diskussionen um Klimaschutz – unsere Bäuerinnen und Bauern kämpfen gerade an vielen Fronten.
Weiterlesen...
 
  Bewegung für eine freie Erde
Ein Appell an die Jugend und an alle anderen
Der Kunsthistoriker, Psychoanalytiker und Soziologe Dieter Duhm ist seit der Studentenbewegung politisch aktiv und engagiert sich für eine andere Welt. Im Beitrag verbindet er seine Lebenserfahrung mit der aktuellen Klimaschutzbewegung und hofft auf eine historische Wende.
Weiterlesen...
 
  Wie kann die Ungleichheit im 21. Jahrhundert angegangen werden?
Die Antworten können Sie überraschen
Lyndsay Walsh wurde für ihre Einreichung zum Thema Ungleichheit und Klimawandel mit dem Gewinner des ersten Studentenaufsatz-Wettbewerbs von F&D ausgezeichnet. Tarik Gooptu erhielt den zweiten Platz für seine Einreichung zum Thema Ungleichheit und Städte.
Weiterlesen...
 
  Bewerbungsfrist bis zum 15. August verlängert
Die Chance auf den Europäischen Solarpreis
Um unsere gemeinsame Lebensgrundlage zu bewahren, müssen wir sofort handeln. Eine echte Energiewende mit 100 Prozent Erneuerbaren Energien muss jetzt von Akteuren auf verschiedenen Ebenen in Gesellschaft und Politik umgesetzt werden. Zum Glück gibt es strahlende Beispiele der Kreativität und des Engagements für Erneuerbare Energien in ganz Europa.
Weiterlesen...
 
  Rural Enterprise Finance Project gestartet
Neues Projekt zur Finanzierung des ländlichen Raums als Beitrag zur Förderung des ländlichen Unternehmertums in Mosambik
Am 15. Juli wurde in Maputo, der Hauptstadt Mosambiks, ein neues REFP-Projekt gestartet, das mehr als 287.700 Menschen in den Bereichen Landwirtschaft, Fischerei und kleine und mittlere Unternehmen in 10 Provinzen helfen wird, ihren Zugang zu nationalen und regionalen Märkten zu verbessern.
Weiterlesen...
 
  Gesucht: Kommunale Partnerschaften zur Umsetzung der Agenda 2030
Neuer Wettbewerb für Kommunen gestartet
Bewerben können sich deutsche Kommunen, die sich mit ihrer Partnerkommune im Globalen Süden erfolgreich für die Umsetzung der Agenda 2030 und die Erreichung der Ziele für Nachhaltige Entwicklung (SDGs) engagieren. Prämiert wird erfolgreiche Zusammenarbeit auf Augenhöhe, deren Mehrwert für beide Partner auf Gegenseitigkeit beruht und die Umsetzung der SDGs in beiden Ländern/Regionen fördert.
Weiterlesen...
 
  Zwischen Datenspeed und Strahlenangst
5G bei "planet e."
Das Thema 5G wird aktuell heiß diskutiert - auch in der aktuellen Ausgabe von forum Nachhaltig Wirtschaften und hier auf unserer Webseite. Am Sonntag, 28.7.2019 um 16.30 Uhr widmet sich auch das ZDF dem Thema "5G – Zwischen Datenspeed und Strahlenangst".
Weiterlesen...
 
  Agenda 2030: Entwicklung in die falsche Richtung
Hunger und soziale Ungleichheiten nehmen weiter zu
Mit der Agenda 2030 wollen die UN-Mitgliedstaaten bis 2030 weltweit eine nachhaltige Entwicklung erreichen. Dieses Ziel werden die Regierungen der Welt krachend verfehlen, wenn sie so weitermachen wie bisher.
Weiterlesen...
 
  Susanne Ehlerding und Heike Janßen: Die Energiewende – Ein Baustein der Transformation
Aus der Publikationsreihe "Journalismus & Nachhaltigkeit"
„Die Doppelherausforderung von Klimawandel und nachhaltiger Energiesicherheit kann nur global beantwortet werden. Aber dafür müssen alle Staaten viel mehr tun – und Journalisten sollten aufmerksam beobachten, ob es vorangeht."
Weiterlesen...
 
  Glyphosat – nicht nur ein Problem für Bayer
Alles andere als ein harmloses Herbizid
Das Total-Herbizid Glyphosat, das schon seit fast 30 Jahren unter dem Markennamen Round up vermarktet wird, tötet jede Pflanze, es sei denn, ihr Saatgut ist gentechnisch so verändert, dass sie gegen genau dieses Herbizid resistent ist.
Weiterlesen...
 
  Protestwelle gegen den Staudammwahn auf dem Balkan
Erstmalig fanden internationale Protestwochen für die Balkanflüsse statt
Rund 1000 Menschen demonstrierten vom 6. bis 16. Juli 2019 in Albanien, Serbien, Montenegro, Nordmazedonien, dem Kosovo, Slowenien sowie Bosnien-Herzegowina und Griechenland gegen den Ausbau der Wasserkraft an den Flüssen des Balkans.
Weiterlesen...
 
  Arbeitsplätze dürfen kein Argument gegen Klimaschutz sein!
Aufruf von Arbeitnehmervertreter*innen zur Solidarität mit Fridays for Future
Workers4Future rufen Betriebs- und Personalräte, Mitarbeitervertreter, Schwerbehindertenvertreter, Jugend- und Auszubildendenvertreter, Gewerkschafter, Arbeitnehmervertreter in Aufsichtsräten und Gleichstellungbeauftragte auf, sich anzuschließen.
Weiterlesen...
 
  Volksbegehren für Artenvielfalt ist jetzt Gesetz
Besonderer Erfolg für naturverträgliche Landwirtschaft
Der bayerische Landtag hat den Gesetzestext des Artenschutz-Volksbegehrens "Rettet die Bienen" zusammen mit dem Begleitgesetz und einem Maßnahmenpaket am 17. Juli angenommen. Das ist ein Meilenstein für den Naturschutz in Bayern.
Weiterlesen...
 
  Gemeinsam Vielfalt stärken
Femtec. ist Mitglied im Netzwerk „Friends of Chefsache"
Die Femtec.GmbH freut sich über die Aufnahme in das Netzwerk der „Initiative Chefsache", ein Zusammenschluss von Führungskräften aus Wirtschaft, Wissenschaft, öffentlichem Sektor und Medien, das sich der Chancengerechtigkeit von Frauen und Männern persönlich verpflichtet fühlt.
Weiterlesen...
 
  Fairer Handel immer gefragter
Dennoch weiterhin geschätzte 99 Prozent des Handels nicht fair
Im Geschäftsjahr 2018 gaben die Verbraucher*innen in Deutschland 1,7 Milliarden Euro für Produkte aus Fairem Handel aus. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einem Zuwachs von 15 Prozent. Innerhalb der letzten fünf Jahre hat sich der Umsatz im Fairen Handel mehr als verdoppelt.
Weiterlesen...
 
  Klimaschonend in den Urlaub!
Klimaschutz und Urlaub müssen sich nicht widersprechen
Urlaub und Klimaschutz sind kein Widerspruch - auch wenn die meisten trotz dieser Erkenntnis auch zu Beginn der aktuellen Sommerferien wieder auf übervollen Flughäfen oder in endlosen Staus festsitzen.
Weiterlesen...
 

Last Minute

 
31
JUL
2019
  Kant und das Klima
10245 Berlin
Führt Freiheit zu Nachhaltigkeit?
Weiterlesen...
 

Events - Save the Date

 
30
AUG
2019
  2. ÖKO FAIR
A-6020 Innsbruck
Die Tiroler Nachhaltigkeitsmesse
Weiterlesen...
 
05
SEP
2019
  6. Marktplatz für Nachhaltige Investments
44139 Dortmund
Nachhaltige Investments als Megatrend und die Sustainable Development Goals
Weiterlesen...
 
05
SEP
2019
  FAIR FRIENDS
44139 Dortmund
Deutschlands größte Nachhaltigkeitsmesse
Weiterlesen...
 
10
SEP
2019
  HUSUM Wind
25813 Husum
Die deutsche Windmesse
Weiterlesen...
 
17
SEP
2019
  SMART CITY SOLUTIONS part of INTERGEO
70629 Stuttgart
Inspiration für die Stadt von morgen
Weiterlesen...
 
19
SEP
2019
  OFF-GRID Experts Workshop 2019
86159 Augsburg
Das Event für autarke Stromversorgung
Weiterlesen...
 
07
OKT
2019
  Wandel durch Weiterbildung
95447 Bayreuth
Praxisorientierter Zertifikatslehrgang „CR-Management für Praktiker" (Deadline 09.09.2019)

Weiterlesen...
 
28
OKT
2019
  Coast & Prevention
25813 Husum
Fachkonferenz zu Klimawandel und Anpassungsstrategien
Weiterlesen...
 

  

forum Nachhaltig Wirtschaften - die Zeitschrift

 
Cover des aktuellen Hefts
Das aktuelle forum-Heft mit dem Schwerpunkt "Afrika - Kontinent der Entscheidung" können Sie zum Preis von 7,50 EUR zzgl. 3,- EUR Porto & Versand (innerhalb von Deutschland) oder versandkostenfrei als PDF-Magazin direkt beim Verlag bestellen.
 
Oder fordern Sie gleich Ihr persönliches forum-Abo an.
 
Die internationale Ausgabe hat den Schwerpunkt "Business for Nature". Sie kann zum Preis von 7,50 € zzgl. Porto & Versand bestellt werden. Die E-Book-Version steht hier zum kostenlosen Download zur Verfügung!
 
Falls Ihnen unser Service gefällt, leiten Sie diesen Newsletter bitte mit einer kurzen Empfehlung an Bekannte und/oder Geschäftspartner weiter!
Wir senden diesen Newsletter an die folgende E-Mail-Adresse: DummyAdresse
Wenn Sie keinen Newsletter mehr von forum Nachhaltig Wirtschaften erhalten möchten, dann können Sie sich hier abmelden.

Impressum:
ALTOP Verlags- und Vertriebsgesellschaft für umweltfreundliche Produkte mbH | Gotzinger Str. 48 | 81371 München
Tel.: +49 (0)89 / 746611-41 | Fax: +49 (0)89 / 746611-60 | E-Mail: info@forum-csr.net
Geschäftsführer: Fritz Lietsch | Gerichtsort München | Handelsregister Nr. 749 25 | UID DE129284423


Service | Newsletter-Archiv, 24.07.2019
     
Cover des aktuellen Hefts

Digitalisierung und Marketing 4 Future

forum 03/2020 ist erschienen

  • Digitalisierung
  • VerANTWORTung
  • Green Money
  • Marketing 4 Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
07
NOV
2020
Green World Tour Nachhaltigkeitsmesse Mannheim/Heidelberg
Die Vielfalt der Nachhaltigkeit auf einer Messe
69115 Heidelberg
03
DEZ
2020
13. Deutscher Nachhaltigkeitstag
Die Krise als Chance zum ökologischen und sozialen Umbau
40474 Düsseldorf
Alle Veranstaltungen...
Tierisch gut gedruckt! Wir drucken VEGAN. premium green by oeding-print.de

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Wir brauchen eine Heilung der politischen Natur!
Regierungskomplott versus „Covidioten" - Christoph Quarch analysiert die aktuellen Corona-Demonstrationen
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Celebrity Endorsement

Gold statt Weihnachtsfeier

Ehrgeizige Nachhaltigkeitsziele 2025: Brambles stellt als Pionier erstmals Pläne für weltweit regenerative Lieferketten vor

Signifikant steigende Stromeffizienz

Inbetriebnahme Agri-Photovoltaikanlage Aasen mit Winfried Kretschmann

DHL Express ist einer der besten Arbeitgeber der Welt

Der smarte Wasserhahn-Tracker VLOW schont Umwelt und Geldbeutel

Warum vegetarisches Hundetrockenfutter eine echte Alternative ist

  • TourCert gGmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Global Nature Fund (GNF)