Wasser - Grundlage des Lebens | Bildung

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/03 2018

Wasserknappheit ist ein Risiko für Mensch, Umwelt und Wirtschaft, denn weltweit werden wir in wenigen Jahren 50 Prozent mehr Wasser brauchen. forum Nachhaltig Wirtschaften hat sich deshalb auf die Spurensuche gemacht: nach Rückständen im Trinkwasser ebenso wie nach innovativen Lösungen für einen zukunftsfähigen Umgang mit der wertvollsten Ressource des blauen Planeten.

Gegen Bevölkerungsexplosion und Umweltzerstörung gibt es nur ein wirksames Mittel: Bildung! forum zeigt Bildungsansätze für das 21. Jahrhundert, berichtet über „Lernen in völliger Freiheit" und warnt vor digitaler Demenz. Und auch der Weltzukunftsrat empfiehlt: Bildung für Erdenbürger!

Im forum Doppelheft 2/3 2018, das am 1. September erscheint, spannen die Autoren einen weiten Bogen an wichtigen Themen für die Zukunft von Wirtschaft und Gesellschaft.

Nach dem Hitzesommer aktueller denn je: „Hot in the City" zeigt Ursachen, Konsequenzen und innovative Lösungsansätze zum Problem der immer stärker aufgeheizten Städte.

Auch Computer heizen ihre Umgebung auf. forum zeigt die Chancen zum Problem: „Vom Hochleistungsrechner zum Heizkörper".

Im Bereich Strategie und Unternehmensführung geht es um Leadership und Mitgefühl, den neuen Film von Wim Wenders und warum Franz von Assisi ein Vorbild für den Papst ist. 

Darüber hinaus um innovative Effizienznetzwerke sowie Licht und Schatten bei der Getränkeverpackung. Hanf ist mehr als Rausch: Das forum Magazin zerlegt den Rohstoff der Zukunft in alle Bestandteile und zeigt seine vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten.
 
Weitere inspirierende Beiträge im neuen Heft
  • Eine Frau mit Leidenschaft - Akzente für die Zukunft setzen
  • Gesundheit am Arbeitsplatz - Von der Haltung zur Bewegung
  • Moderne Büros – Keimzellen der Kreativität?
  • Wertschätzung ist Wertschöpfung - Chancen für die Unternehmenskultur
  • Das kleine Schwarze ist jetzt fair - Was kam nach Rana Plaza?
Dies und vieles mehr finden Sie in der aktuellen Ausgabe von forum Nachhaltig Wirtschaften. Das umfangreiche Doppelheft mit über 160 Seiten ist ab 1. September am Kiosk in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich und kann in der Printversion oder als PDF-Magazin direkt beim Verlag zum Preis von EUR 7,50 bestellt werden. 

Über das Wirtschaftsmagazin forum  Nachhaltig Wirtschaften
forum Nachhaltig Wirtschaften erscheint im ALTOP-Verlag und berichtet vierteljährlich über neue Entwicklungen, Trends und Erfolgsbeispiele zu gesellschaftlicher und unternehmerischer Verantwortung. Unter www.forum-csr.net finden sich ergänzende Inhalte sowie aktuelle Nachrichten und Termine. Zögern Sie nicht, weitere Informationen, individuelle Pressetexte und ein Rezensionsexemplar anzufordern. Gerne suchen wir auch den Austausch mit Kollegen in den Medien und stehen jederzeit für Interviews und Streitgespräche sowie die Moderation von Veranstaltungen und die Erstellung von Sonderheften zur Verfügung.

Weitere Info und bestellen


forum Ausgaben
forum Ausgaben, 05.09.2018

Cover des aktuellen Hefts

Wasser - Grundlage des Lebens | Bildung

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/03 2018

  • Hot in the City
  • Hanf ist mehr als Rausch
  • Moderne Büros
  • Das kleine Schwarze ist jetzt fair
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
28
SEP
2018
RE-generation Festival
Wir feiern das Leben - Viva la Vida
E-30412 La Junquera


30
SEP
2018
Her Abilities Award
Globaler Preis für Frauen mit Behinderungen
weltweit


08
OKT
2018
elect! Exhibition & Conference
Electrified Mobility
70629 Stuttgart


Alle Veranstaltungen...

Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Jenseits von Optimismus und Pessimismus




  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Deutsche Telekom AG
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • PEFC Deutschland e. V.