Eine Welt. Ein Klima. Für globale Entwicklung und Klimaschutz gemeinsam handeln! Engagieren Sie sich jetzt: www.allianz-entwicklung-klima.de

Digital in die Zukunft? Tierische Geschäfte!

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2018

Für die einen Heilsbringer zum Beispiel bei Kommunikation, Produktion oder Energiewende, für andere Schreckgespenst auf dem Weg zur grenzenlosen Manipulation und totalen Überwachung: Die Digitalisierung und Robotik ist unaufhaltsam auf dem Vormarsch …

Immer größere Ställe, immer mehr Tiere, immer höherer Fleisch-, Milch- und Eierkonsum weltweit – ein tierisches Geschäft mit Schattenseiten ...

In forum 1/2018, das am 15. April erscheint, spannen die Autoren einen weiten Bogen an wichtigen Themen für die Zukunft von Wirtschaft und Gesellschaft.
Für viele Unternehmer, Investoren und Politiker geht es bei obigen Themen darum, ganz vorne dabei zu sein. Dies gilt für Robotik und Digitalisierung ebenso wie beim großen Industriezweig Nutztiere und Massenproduktion von Lebensmitteln. Das Special Digitalisierung stellt deshalb die neuesten Entwicklungen und vor allem auch die Chancen und Risiken für die Nachhaltigkeit vor.

Unter dem Motto „Wir sind unersättlich" zeigt forum, dass die industrielle Tierhaltung weiter auf dem Vormarsch ist und wie dabei Tiere und Gesundheit auf der Strecke bleiben. Doch auch hier sind es die positiven Beispiele und Lösungen, die im Fokus der Beiträge stehen.

Ein besonders gutes Beispiel für ein gemeinsames Engagement ist das Pflanzen von Bäumen. Doch der Wald ist noch mehr als CO2- und Wasserspeicher: Er lehrt uns Kreislaufwirtschaft in Perfektion.

Aber nicht nur Bäume, sondern auch die Zentralbanken können das Klima retten. Der Weltzukunftsrat meldet sich in forum mit einem faszinierenden Finanzmodell zu Wort.

Apropos Finanzen – im Beitrag Katholizismus, Kohle, Klimawandel hinterfragt die aktuelle Ausgabe von forum: Was macht die Kirche eigentlich mit ihrem Geld? Ist Divestment hinter den Kirchenmauern angekommen?

Weitere inspirierende Beiträge im neuen Heft
• Wird uns die Welt zu komplex? Trend- und Zukunftsforschung sowie Komplexitätsmanagement können helfen.
• Jetzt reicht‘s  - Tourismus contra Lebensmittelverschwendung
• Die Wiener Woche der Würde  -  Was hat Würde mit Wirtschaft zu tun?
• Zeigt her Eure Füße, zeigt her Eure Schuh - Schuhproduktion in Indien
• Sustainable, sexy, cool - Recup zeigt Wegwerfbechern die rote Karte

Diese Beiträge und vieles mehr finden Sie in der aktuellen Ausgabe von forum Nachhaltig Wirtschaften. Das Heft mit dem Schwerpunkt „Digital in die Zukunft" ist ab 15. April am Kiosk in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich und kann in der Printversion oder als PDF-Magazin direkt beim Verlag zum Preis von EUR 7,50 bestellt werden.

forum Nachhaltig Wirtschaften erscheint im ALTOP-Verlag und berichtet vierteljährlich über neue Entwicklungen, Trends und Erfolgsbeispiele zu gesellschaftlicher und unternehmerischer Verantwortung. Unter www.forum-csr.net finden sich ergänzende Inhalte sowie aktuelle Nachrichten und Termine.
Zögern Sie nicht, weitere Informationen, individuelle Pressetexte und ein Rezensionsexemplar anzufordern. Gerne suchen wir auch den Austausch mit Kollegen in den Medien und stehen jederzeit für Interviews und Streitgespräche sowie die Moderation von Veranstaltungen zur Verfügung.

Weitere Info und bestellen


forum Ausgaben
forum Ausgaben, 11.04.2018
     
Cover des aktuellen Hefts

Habeck Superstar?

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2022 erscheint am 01. Juli. Schwerpunkt: Wirtschaft im Wandel

  • XAAS Everything-as-a-Service
  • Papiertiger mit Potenzial
  • Ausgezeichnete Gesetze
  • Weniger wollen - wie lernt man das?
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
26
JUL
2022
BIOFACH
Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel
90471 Nürnberg
27
AUG
2022
Green World Tour Nachhaltigkeitsmesse Kiel
Die Vielfalt der Nachhaltigkeit auf einer Messe
24103 Kiel
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Das Gebot der Stunde heißt Autarkie
Für Christoph Quarch ist eine autarke Wirtschaft der sicherste Garant politischer Freiheit. Bis es so weit ist, dreht er gern die Heizung runter.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Groteskes Greenwashing

Ocean-Action-Etiketten

Vandana Shiva beim V. World Organic Forum:

"Bewusst handeln und groß denken" - Windwärts für eine Transformation des Kaffeehandels

Was unterscheidet Kunst von anderen kulturellen Formen wie Politik und Ökonomie?

Klimaaktivisten und Prominente aus der Ukraine fordern von EU: "Stoppt Gas, stoppt Putin"

Landwirtschaftliche Bodenbearbeitung in Hanglagen führt zu geringeren Ernten

EU-Agrarpolitik: "Greening" brachte kaum Verbesserung für Umwelt

  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • TourCert gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Nespresso Deutschland GmbH