Eine Welt. Ein Klima. Für globale Entwicklung und Klimaschutz gemeinsam handeln! Engagieren Sie sich jetzt: www.allianz-entwicklung-klima.de

Mehr Kopf statt Kapital - Intelligenter Wirtschaften

Gewinner des Gründerwettbewerbs Gründen Live 2016

Die Stiftung Entrepreneurship hat sich zum Ziel gesetzt, innovatives Unternehmertum zu fördern. Mit jährlichen Veranstaltungen, einem Online-Angebot und mit verschiedenen Wettbewerben werden angehende Entrepreneure bei der Erarbeitung und Umsetzung eines tragfähigen, ausgereiften Geschäftskonzeptes unterstützt. 
 
Sebastian Berlein (links) gewann im vergangenen Jahr mit seiner Vanilla Campaign den Gründerwettbewerb von Gründen Live. © Stiftung EntrepreneurshipDer Wettbewerb Gründen Live zeichnet innovative Ideen und die dahinter stehenden Menschen mit Unternehmergeist aus. Gründen Live umfasst zwei Wettbewerbe: den Ideenwettbewerb und den Gründerwettbewerb.
 
Beim Ideenwettbewerb werden gute Ideen für Gründungen aus allen Bereichen der Gesellschaft gesucht. Der Wettbewerb unterstützt die angehenden Gründer bei der Umsetzung einer guten Idee bis zur erfolgreichen Gründung. 
 
Der Gründerwettbewerb richtet sich an bereits gegründete Firmen, die sich durch originelle und überzeugende Konzepte auszeichnen. Er hat das Ziel, innovative Gründer sichtbar zu machen und ihnen eine Bühne zu geben.
 
Der Wettbewerb Gründen Live besteht aus verschiedenen Phasen. Am Anfang steht ein mehrwöchiger Onlinekurs, in dem die Idee oder das Konzept der Gründung verfeinert werden kann. Es folgt eine Feedback-Phase, in der sich die Gründen Live-Community untereinander austauscht. In der letzten Phase werden die Ideen schließlich der Öffentlichkeit präsentiert und der eigentliche Wettbewerb beginnt. Diese letzte Phase beginnt im September 2017.

 
Folgend finden Sie Kurzvorstellungen der drei Gewinner des letztjährigen Gründerwettbewerbs von Gründen Live.
 
Vanilla Campaign
Die Vanilla Campaign bietet fair gehandelte Vanille aus Mexiko. © Vanilla CampaignSebastian Berlein, Gründer der Vanilla Campaign, lebt in Mexiko. Seine Wahlheimat ist zugleich der ursprüngliche Herkunftsort der beliebten Vanilleschote. Berlein vertreibt das zweitteuerste Gewürz der Welt nach dem Vorbild der Teekampagne. Das bedeutet faire Preise für Hersteller und Kunden, Transparenz bei Preis und Qualität und Respekt vor Mensch und Umwelt. Nach dem Motto "Wo Vanille ist, ist auch ein Weg!" will Berlein das Gewürz in höchster Qualität für alle zugänglich machen - egal ob Sternekoch, Kosmetiker, Gewerbekunde oder Hobbykoch. Die Vanilla Campaign unterstützt zusammen mit dem Ökopark Xanath ein Projekt, das die lokalen Bienen schützt. Denn im Gegensatz zu anderen Anbaugebieten, in denen die Pflanzen von Menschen bestäubt werden, geschieht das bei der Vanilla Campaign auf natürliche Art und Weise durch Bienen. 

#createyourheaven
Dem Himmel so nah: mit seinen auf Kundenwunsch gestalteten Strickprodukten belegte Andreas Huth den zweiten Platz. © #createyourheavenAndreas Huth ist Gründer von #createyourheaven. Das Unternehmen bietet Strick-Produkte an, mit denen Innenräume und Wohnmobile gestaltet werden können. "Es geht uns um das Bewusstsein für die kleinen Dinge, für Schönes und Geborgenheit", sagt Huth über seine Motivation. Bei den Gestaltungsmöglichkeiten sind der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt. Gleichzeitig leisten die Produkte von #createyourheaven einen Beitrag zur stofflichen Aufwertung von Stoffen, denn sie entstehen durch Upcycling aus scheinbar nutzlosen Materialien. 
 
PAKETSAFE
Den dritten Platz beim Gründerwettbwerb belegte der Paketsafe, mit dem Pakete auch bei Nicht-Anwesenheit sicher empfangen werden können. © paketsafe.netMit dem Paketsafe hat Unternehmensgründer Thomas Singer eine Lösung auf den Markt gebracht, mit der Pakete auch in Abwesenheit sicher empfangen werden können. Das System besteht aus einem schnittfesten Nylonsack, der mittels einer Edelstahl-Wandhalterung an Häuserwänden befestigt werden und durch ein Drahtseilschloss abgesichert werden kann. Der Paketzusteller hinterlegt das Paket einfach im Paketsafe und verschließt diesen anschließend mit dem Sicherheitsschloss. Somit können Mehrfachfahrten reduziert werden, da erfolglose Zustellversuche verhindert werden.
 
 
Weitere Informationen zur Stiftung Entrepreneurship und ihren Initiativen lesen Sie auch in der aktuellen Ausgabe von forum Nachhaltig Wirtschaften. Das Heft ist ab 1. August am Kiosk in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich und kann in der Printversion oder als PDF-Magazin auf www.forum-csr.net zum Preis von 7,50 € bestellt werden.


Wirtschaft | Gründung & Finanzierung, 11.07.2017
     
Cover des aktuellen Hefts

Habeck Superstar?

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2022 erscheint am 01. Juli. Schwerpunkt: Wirtschaft im Wandel

  • XAAS Everything-as-a-Service
  • Papiertiger mit Potenzial
  • Ausgezeichnete Gesetze
  • Weniger wollen - wie lernt man das?
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
26
JUL
2022
BIOFACH
Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel
90471 Nürnberg
27
AUG
2022
Green World Tour Nachhaltigkeitsmesse Kiel
Die Vielfalt der Nachhaltigkeit auf einer Messe
24103 Kiel
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Das Gebot der Stunde heißt Autarkie
Für Christoph Quarch ist eine autarke Wirtschaft der sicherste Garant politischer Freiheit. Bis es so weit ist, dreht er gern die Heizung runter.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Ocean-Action-Etiketten

Vandana Shiva beim V. World Organic Forum:

"Bewusst handeln und groß denken" - Windwärts für eine Transformation des Kaffeehandels

Klimaaktivisten und Prominente aus der Ukraine fordern von EU: "Stoppt Gas, stoppt Putin"

Landwirtschaftliche Bodenbearbeitung in Hanglagen führt zu geringeren Ernten

EU-Agrarpolitik: "Greening" brachte kaum Verbesserung für Umwelt

Praxis-Guide für Nachhaltigkeit in der Eventbranche

Bio-Zertifizierung als Chance für Entwicklungs- und Schwellenländer

  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • TourCert gGmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen