Branchenfokus Nachhaltigkeit

18.10.2017, 9:00 - 15:30 Uhr, 89077 Ulm

Die Zukunft beginnt heute

Nachhaltigkeit in ihren drei Dimensionen Ökonomie, Ökologie und Sozialethisches hat heutzutage branchenübergreifend in der Industriewelt Einzug genommen. Es geht hierbei um den Erhalt von Werten durch ständige Optimierung, die Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks, sowie soziale und ethische Verantwortung.
 
Eine auf diese Weise nachhaltig ausgerichtete Unternehmenspolitik, ist mittlerweile einer der maßgeblichen Erfolgsfaktoren, um den gängigen Anforderungen von Anspruchsgruppen wie Kunden, Mitarbeitern, Behörden, etc. gerecht zu werden.
 
Normen und Standards sind meist sehr statisch und führen Unternehmen in der technischen Erfüll-/Umsetzbarkeit oftmals in eine Sackgasse. Die finale Verantwortung jedoch, bleibt dem Unternehmen, in vollem Umfang. Ein proaktives Verbands- und / oder Branchenvorgehen wird deshalb zunehmend wichtiger und birgt nachhaltiges Potential in einer ganzheitlichen, globalen Wettbewerbsfähigkeit.
 
Datum: Mittwoch, 18. Oktober 2017
Zeit: 09:00 Uhr – 15:30 Uhr
Ort: Bantleon Forum, Blaubeurer Straße 32, 89077 Ulm
Kosten: 325,00 EUR pro Person (Rabatte auf unserer Homepage)

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Seminarprogrammes des Bantleon Forum für Wissen & Dialog statt. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter www.bantleon-forum.de.
 
Die Anmeldung ist bis zum 10.10.2017 über forum@bantleon.de möglich.
 

Inhalte/Programm

09:00 Uhr
Empfang / Eintreffen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer
 
09:30 Uhr – 10:15 Uhr
Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung im Branchenumfeld
Referent: Dr. Peter Grassmann
(ehem. Vorstandsvorsitzender Carl Zeiss / Autor Wirtschaftsethik)
 
10:20 Uhr – 11:05 Uhr
„NaSch" - Nachhaltigkeitsinitiative der Schmierstoffindustrie
Referent: Apu Gosalia
(Vice President Sustainability / Fuchs Petrolub)
 
11:10 Uhr – 11:55 Uhr
Nachhaltigkeitsorientierung durch produktspezifische Regeln
Referent: Dr. Ivo Mersiowsky
(Quiridium)

Imbiss
 
13:00 Uhr – 13:45 Uhr
Hydraulikfluide gestern, heute, morgen - „nachhaltige Diskrepanz" von Normen + Standards
Referent: Dr. Peter Lohmann
(Entwicklung Prüfmethoden / Hermann Bantleon GmbH)
 
13:50 Uhr – 14:35 Uhr
Globalisierung, Nachhaltigkeit, Zukunft – sind wir noch zu retten?!
Referent: Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. F. J. Radermacher
(Vorstand des Forschungsinstituts für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung/n (FAW/n) / Mitglied Club of Rome)
 
14:40 Uhr – 15:00 Uhr
Fazit + Abschlussdiskussion
anschließend Ausklang mit Dialog und Networking

www.bantleon-forum.de

Veranstalter: Hermann Bantleon GmbH



Cover des aktuellen Hefts

Frauen bewegen die Welt

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2018

  • Kampf fürs Wasser
  • Schenken macht Freude
  • Slow Fashion
  • Sikkim - Blaupause für die Zukunft?
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
27
FEB
2019
World Sustainable Energy Days
Interaktive Events stellen Networking & Erfahrungsaustausch in den Vordergrund
A-4600 Wels


21
JUN
2019
ERDFEST 2019
Auf dem Weg zu einer neuen kulturellen Allmende
Deutschlandweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht ...
RECHT... zur aktuellen Weltsituation.




  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Deutsche Telekom AG
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG