DIE INITIALE 2014 - Starten. Gründen. Wachsen.

21.11. - 22.11.2014, Dortmund

DER Treffpunkt der Gründerszene

© Westfalenhallen Dortmund GmbHStrategie, Marketing, Finanzierung und Recht - mit diesen zentralen Gründerthemen befasst sich DIE INITIALE, die am 21. und 22. November 2014 in der Messe Westfalenhallen Dortmund stattfindet. Die Plattform vereint alle Themen aus den Fachrichtungen Gründen, Wachstumsstrategie, Franchise sowie Übernahme und Unternehmensnachfolge. "DIE INITIALE am Messestandort Dortmund ist der Treffpunkt der Gründerszene in NRW. Mit ihrem umfassenden Angebotsspektrum und Forenprogramm bietet die Messe Gründungsinteressierten, Franchisenehmern, Betriebsnachfolgern, Studenten und Gründungsberatern ein optimales Umfeld zum Netzwerken und zur Weiterbildung", sagt Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Dortmund GmbH.

DIE INITIALE findet als Abschluss der Gründerwoche Deutschland statt, einer Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. Ob Unternehmens- und Gründerberatung, Finanzierung und Förderung oder Weiterbildung - innerhalb der zwei Messetage beantwortet die Gründermesse alle wichtigen Fragen zu diesen Themenbereichen.

Forenprogramm auf Kongressniveau
© Westfalenhallen Dortmund GmbHInnerhalb der Fachforen, bestehend aus Expertenvorträgen und Workshops, werden Themen aus den Bereichen Strategie, Marketing, Finanzierung und Recht behandelt. Damit werden alle Bereiche der Unternehmensgründung und -Entwicklung abgedeckt. DIE INITIALE versammelt die Gründerszene NRW in Dortmund und ermöglicht das Netzwerken mit Mitstreitern, Beratern, Unterstützern und potenziellen Kunden. Auch die zentral gelegene Networkingfläche und der Networkingabend am ersten Messetag tragen dazu bei, sich gezielt und in entspannter Atmosphäre auszutauschen. 
 
Themen, die Gründer bewegen
Noch umfangreicher präsentiert sich das Rahmenprogramm der diesjährigen NRW-Gründerplattform: Die Fachforen wurden um den wichtigen Themenschwerpunkt Franchise erweitert. Rund 70 Vorträge und Workshops zu den Schwerpunkten Starten, Gründen, Wachsen und Franchise umfasst das Programm.
Fachforen zu insgesamt sechs Themenblöcken mit den Titeln "Idee. Konzept. Businessplan.", Marketing. Presse. "Vertrieb.", "Franchising.", "Unternehmensnachfolge.", Finanzierung. Controlling." sowie "Recht. Steuern. Sicherheit." decken das komplette Spektrum im Hinblick auf Unternehmensgründung und -weiterentwicklung ab.

Zu den Highlights gehören unter anderem Vorträge wie "Der Unternehmenskauf - Schritte für eine erfolgreiche Unternehmensübernahme von Dr. Andreas Puplick(Rechtsanwälte Dr. Puplick & Partner GbR), "Kapital und Know-How" von Matthias Wischnewsky (BAND e. V.) sowie der Workshop "Strategien für erfolgreiche Verkaufsgespräche" von Birgit Kieslich (Kieslich Vertriebsentwicklung). Auch das Erfolgsunternehmen McDonald's ist mit einem Vortrag auf der Messe vertreten. Franchise-Manager Holger Blaufuß referiert zum Thema "Franchising - der erfolgreiche Weg in die Selbstständigkeit". Weitere Vortrags-Themen, die besonders Gründer in der Startphase interessieren dürften, sind beispielsweise "Markenschutz - sinnvolle Investition in die Zukunft" von Claus Volke (Kanzlei Volke 2.0), "Die Gründungsförderung der KfW" von Markus Merzbach (KfW) sowie "start2grow - macht Technologen fit zur Gründung" von Sylvia Tiews (start2grow).

Besucherzielgruppe:
Gründungsinteressierte und angehende Jungunternehmer, Gründer in der Startphase, Jungunternehmer (bis 5 Jahre nach Gründung), Gründungsberater und Coaches, Franchisenehmer, Potenzielle Betriebsnachfolger, Mittelständische inhabergeführte Unternehmer sowie Studenten und Hochschulabsolventen

Thematische Schwerpunkte:
Die vier Themenbereiche Gründung, Finanzierung, KMU + Nachfolge sowie Franchising sind feste Bestandteile der diesjährigen Gründerplattform DIE INITIALE und werden durch Fachvorträge und Workshops mit Leben gefüllt. Außerdem präsentiert DIE INITIALE in diesem Jahr ein BeratungsQUARTIER auf der zentral gelegenen Networkingfläche, in dem die Besucher persönliche und individuelle Kurzberatungen zu allen wichtigen Gründungsthemen erhalten können.

Mehr Informationen zur Messe auf http://www.die-initiale.de.  

http://www.die-initiale.de

Veranstalter: Westfalenhallen Dortmund GmbH


     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
14
JUN
2024
ACHEMA 2024 - Freitickets für forum-Leser!
Weltforum und Internationale Leitmesse der Prozessindustrie
60327 Frankfurt am Main, 10.-14.06.2024
30
JUN
2024
Constellations Week 2024
Inspiration, Klarheit und Empowerment
I-39040 Tramin, Südtirol
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Warum eskaliert der Streit um Israel und Palästina ausgerechnet an den Hochschulen?
Christoph Quarch fordert mehr Kooperation, mehr Dialog und mehr Disputation
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Tax the Rich – was steckt dahinter?

Feinde der Demokratie, Feinde des Rechts

Das waren die zweiten BIO Tage im Wiener Palmenhaus

Jeder Workflow ist ein Klima-Workflow

QUADRA energy stellt innovativen Service zur Direktvermarktung von Solarstrom vor

Deutscher Award für Nachhaltigkeitsprojekte 2024

Und jetzt legen wir noch eins drauf!

Familienunternehmen eröffnet »Bronner Haus & Dr. Bronner's Museum« in Laupheim

  • circulee GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Kärnten Standortmarketing
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Engagement Global gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen