B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

Deutscher Umwelt-Kongress 2019

19.9. - 20.9.2019, 61231 Bad Nauheim

Das Fachforum für nachhaltigen Umweltschutz

2 Tage Wissensaustausch – 3 Fachforen – 23 Fachbeiträge – 3 Workshops
Die Pflichtveranstaltung für den betrieblichen Umweltschutz!

Kommen Sie zum Deutschen Umwelt-Kongress 2019 und nutzen Sie den Branchentreff zum wertvollen Erfahrungsaustausch mit Wissensvertiefung im schönen Bad Nauheim! 
 
Hier treffen Sie auf Beauftragte sowie Fach- und Führungskräfte aus ganz Deutschland. Der Kongress verspricht einen spannenden Mix aus Praxis- und Fachwissen aus erster Hand. Namhafte Referenten und Experten aus Industrie, Wirtschaft, Behörden und Beratung stehen für die fachliche Expertise der Veranstaltung. Lassen Sie sich diesen alljährlichen Pflichttermin für alle Beauftragten, Fach- und Führungskräfte und Mitarbeiter für den betrieblichen Umweltschutz nicht entgehen.

Stellen Sie sich aus 23 Fachbeiträgen in 3 Themenforen Ihr Kongress-Programm individuell und nach Bedarf zusammen:
Im Forum 1 – Anlagensicherheit und Gewässerschutz können Sie sich zu aktuellen Themen, wie AwSV, TRGS der Reihe 720 und Anlagenmanagement informieren sowie Erfahrungen in der Praxis austauschen. Forum 2 – Kreislaufwirtschaft & Abfallrecht bietet gezieltes Wissen unter anderem zum 2019 eingeführten Verpackungsgesetz oder zur Auswirkung der Novelle des Kreislaufwirtschaftsgesetzes. Einen wertvollen Einblick auf den Anwendungsbereich der TRGS 554, BVT-Schlussfolgerungen in IED-Anlagen, BVT Merkblätter, TA-Luft und weiteres bekommen Sie in Forum 3 – Immissionsschutz und Genehmigung gewinnen.

Melden Sie sich gleich zum Kongress mit Fachausstellung an und freuen Sie sich auf zwei Tage Austausch mit Fachkollegen:
www.deutscher-umwelt-kongress.de/anmeldung

TOP-Themen 2019:
  1. Key Note: Andreas Huber (GF Club of Rome Deutschland): Weichen für zukünftige Entwicklung stellen: Veränderer sein
  2. Umsetzung des EU-Kreislaufwirtschaftspaktes und weitere nationale Entwicklungen
  3. TA Luft – wesentliche Neuerungen der Novellierung aus Sicht der Praxis
  4. Gefährdungsbeurteilung heute –vom Alleinarbeitsplatz bis hin zu global vernetzten Maschinen
  5. Die TRGS der Reihe 720: „Gefährliche explosionsfähige Gemische"
  6. Ein Dreivierteljahr Verpackungsgesetz: Erfahrungen und aktuelle Entwicklungen
Teilnahmegebühr:

995,- Euro (zzgl. MwSt),

Leistungspaket
  • Teilnahme am Kongress
  • Ausführliche Tagungsdokumentation
  • schriftlich und digital
  • Pausenverpflegung
  • Mittagessen inkl. Getränke
  • Abendveranstaltung
  • Teilnahmebescheinigung

Weitere Informationen und Anmeldung:
www.deutscher-umwelt-kongress.de/programmuebersicht

Ansprechpartnerin:
Henriette Ruhland, Konferenzmanagerin
Telefon 08233 2170 488, Henriette.Ruhland@weka-akademie.de

www.deutscher-umwelt-kongress.de

Veranstalter: Weka Akademie GmbH



Cover des aktuellen Hefts

Food for Future

forum 04/2019 ist erschienen

  • Einfach gut sehen
  • Nachhaltige Druckereien
  • Trump wird Klimabotschafter
  • Nachhaltig Weihnachten feiern
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
07
MÄR
2020
VeggieWorld Berlin
VeggieWorld. Die Messe für den veganen Lebensstil.
10963 Berlin


21
APR
2020
XII. ZNU-Zukunftskonferenz
Zielkonflikte als Innovationsmotor – Nicht schwarz-weiß denken, sondern farbig
50670 Köln


22
APR
2020
50 Jahre Earth Day
Du hast die Macht, die Welt zu verändern
weltweit


Alle Veranstaltungen...
12345

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Von Männern und Frauen. Ein Zwischenruf zur Weinstein Affäre




  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • TourCert gGmbH
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG