Belantara-Foundation

Für ein Gleichgewicht von Umwelt und Wirtschaft

Im vergangenen Jahr hat das Papier- und Zellstoffunternehmen Asia Pulp & Paper (APP) die Belantara Foundation gegründet. Bei der unabhängigen Stiftung kommen erstmals verschiedene Interessengruppen, bestehend aus Regierungen sowie Non-Profit-Organisationen und Unternehmen zusammen, um sich gemeinsam für den langfristigen Schutz des indonesischen Regenwaldes einzusetzen. Denn bedingt durch industrielle Abholzungen und Brandrodungen ist dessen Fortbestand stark bedroht und benötigt effiziente Schutzmaßnahmen. 

Aufforstung der natürlichen Wälder 
Die Aufgabe der Belantara Foundation besteht darin, ein Gleichgewicht zwischen dem Umweltschutz, der Lebensgrundlage der Bevölkerung örtlicher Gemeinden sowie nachhaltiger wirtschaftlicher Entwicklung zu erreichen. Als konkrete Maßnahmen beinhaltet dies zum Beispiel die Beaufsichtigung der Aufforstung natürlicher Wälder. Alle weltweit zugesicherten finanziellen Mittel für Schutzmaßnahmen fließen bei der Stiftung zusammen und werden den Projektteilnehmern zugewiesen. Damit übernimmt die Belantara Foundation Koordinations- und Aufsichtsfunktionen für den Erhalt des indonesischen Regenwaldes. 

Etablierung mehrerer umweltschützender Maßnahmen
"Weltweit wurden Milliarden von Dollar für den Waldschutz zugesichert, doch viel zu wenig davon hat an der Basis wirklich etwas bewirkt", so Aida Greenbury, Direktorin für Nachhaltigkeit bei APP. „Als größter privater Konzessionsinhaber wollen wir unsere Hebelwirkung und unsere Reichweite in Indonesien nutzen, um eine Plattform zu schaffen, die unabhängig und rechenschaftspflichtig ist." Im Rahmen seiner Waldschutzpolitik (Forest Conservation Policy – FCP) hat APP in den vergangenen Jahren erfolgreich verschiedene umweltschützende Maßnahmen ins Leben gerufen. APP ist zudem für die Lieferung von Qualitätsprodukten verantwortlich, die die weltweit wachsende Nachfrage nach Zellstoffen, Verpackungen und Papieren bedienen. Zu den Absatzmärkten von APP gehört auch Deutschland. www.asiapulppaper.com

Gesellschaft | Stiftungen, 07.08.2016
Dieser Artikel ist in forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2016 - Zukunft der Arbeit erschienen.
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
JAN
2022
Wir haben es satt!-Demo - Neustart Agrarpolitik jetzt!
#WHES22: Auf die Straße für Bauernhöfe, Tiere und das Klima
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Green Building

Die neue Dachkonstruktion dient gleich drei Zielen
Der Bezirksverband Pfalz demonstriert mit seinem Pilotprojekt Meisterschule Kaiserslautern Verantwortung für Klima und Umwelt
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Bio-Pionier, Wegbereiter und Qualitätsführer im Bereich Bio-Aromatherapie

Wie ist es möglich, dass uns das Pflegepersonal ausgeht?

Ist das noch meine Meinung?

CrossLend strukturiert nachhaltige Anleihe für Bikeleasing, Ergo und MEAG als digitales Asset

„Waldzukunft zum Anfassen“

Beitrag zum Klimaschutz und Hilfe für die Paranussbauern in Peru: der Erfolg von Tambopata

Innovatives Ladegerät für E-Autos gewinnt zwei Preise

GROHE verstärkt Nachhaltigkeitsbemühungen im Zuge von COP26

  • TourCert gGmbH
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Global Nature Fund (GNF)
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH