Eine Welt. Ein Klima. Für globale Entwicklung und Klimaschutz gemeinsam handeln! Engagieren Sie sich jetzt: www.allianz-entwicklung-klima.de

999 Zeichen für die Zukunft...

... der Arbeit

Foto: Oliver SchmitzSchon heute spüren wir den Einfluss der Megatrends der Individualisierung und der Digitalisierung auf die Arbeitswelt. Aufgrund ihrer individuellen Lebensentwürfe haben Beschäftigte unterschiedliche Erwartungen an die Arbeit. Während der Eine einen klaren Fokus auf die Selbstverwirklichung im Beruf hat, will sich der Andere sowohl beruflich entwickeln als auch ausreichend Zeit für Familie und Privatleben haben. Ein Dritter wiederum verwirklicht sich hauptsächlich im Privatleben. All diese Beschäftigtentypen sind gleichsam wertvoll. Für Arbeitgeber bedeutet das: Für ein erfolgreiches Personalmanagement, muss die Arbeit, die Karriere und – damit zusammenhängend – die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben zukünftig flexibler ausgestaltbar sein. Die zunehmende Digitalisierung kann eine individualisierte Personalpolitik unterstützen. Sinnvoll geplant ermöglicht sie den Beschäftigten selbstbestimmteres Arbeiten, also eine Flexibilisierung von Arbeitsort und auch Arbeitszeit.
 
Oliver Schmitz, Geschäftsführer der berufundfamilie Service GmbH

Gesellschaft | Pioniere & Visionen, 04.07.2016
     
Cover des aktuellen Hefts

Habeck Superstar?

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2022 mit dem Schwerpunkt: Wirtschaft im Wandel

  • XAAS Everything-as-a-Service
  • Papiertiger mit Potenzial
  • Ausgezeichnete Gesetze
  • Weniger wollen - wie lernt man das?
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
27
AUG
2022
Green World Tour Nachhaltigkeitsmesse Kiel
Die Vielfalt der Nachhaltigkeit auf einer Messe
24103 Kiel
23
SEP
2022
Globaler Klimastreik
Für eine schnellere und umfassende Klimapolitik
weltweit
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Branchen & Verbände

Hat der grüne Landwirtschaftsminister einen ökologischen Sündenfall begangen?
Christoph Quarch schlägt einen grundlegenden Paradigmenwechsel in der Landwirtschaft vor
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

CO2-Emissionen durch effiziente Software nachhaltig reduzieren

Neuer Rekord: 4538 Bewerbungen für den Zayed-Nachhaltigkeitspreis

Unverpackter Wein erobert die nachhaltige Gastro-Szene

Am 19. August ist Welt-Orang-Utan-Tag:

Hat der grüne Landwirtschaftsminister einen ökologischen Sündenfall begangen?

Made in Heaven – das neue forum-Magazin

Persönlicher UV-Index schützt die Haut

Nachhaltigkeit wird großgeschrieben

  • Global Nature Fund (GNF)
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • TourCert gGmbH