CR-Management für Praktiker. Weiterbildung für nachhaltiges Wirtschaften. Universität Bayreuth, 07.-11.10.2019

Schule im Aufbruch: Von Musterbrüchen, Innovationen und Chancen

Vortrag und Diskussion mit Margret Rasfeld am 26. April in Wien

Das Österreichische Bildungssystem steht unter Beschuss: Schlechte Ergebnisse bei den PISA Tests und rasant sinkende Schülerzahlen an den öffentlichen Bildungseinrichtungen zugunsten privater Schulen sorgen für heftige Diskussionen. Die Schul-Werkstatt, der Verein focus:bildung und die Sigmund Freud Universität Wien laden daher am 26. April zu Vortrag und Diskussion von und mit Margret Rasfeld, Schulleiterin, Bildungsinnovatorin und Mitbegründerin der Initiative „Schule im Aufbruch" über neue Wege, Initiativen und Chancen im Ringen um eine verändertes Bildungssystem in Österreich ein.
 
Margret Rasfeld, Schulleiterin, Bildungsinnovatorin und Mitbegründerin der Initiative 'Schule im Aufbruch' Foto: privatDazu Margret Rasfeld: „Eine globalisierte Welt, ihre hohe Veränderungsdynamik, die steigende Informationsflut und vieles mehr machen ein neues, zeitgemäßes Verständnis von Lernen und Bildung erforderlich. Das Lernen in sinnvollen Zusammenhängen, selbstbestimmt und mit Begeisterung, das Lernen im Leben, Erfahrungen von Selbstwirksamkeit, Wertschätzung, Anerkennung und Beziehung – das macht Lernprozesse erfolgreich."
 
Um Schulen auf dem Weg zu Schulen der Potenzialentfaltung zu unterstützen, gründeten Margret Rasfeld, Stephan Breidenbach und Gerald Hüther die Initiative Schule im Aufbruch. Sie setzt sich dafür ein, dass jede Schule zu einem Ort wird, an dem Schülerinnen und Schüler ihre Talente entdecken und ihre Potenziale entfalten können. Sie versteht sich als Plattform, Ressource und lernendes Netzwerk für eine Lernkultur der Potenzialentfaltung, das Schulen einlädt, inspiriert und ermutigt, den eigenen Weg zu finden, um eine Schule im Aufbruch zu werden. In Österreich haben sich seit 2014 mehrere 100 Schulen angeschlossen - ein Erfolg, der hoffentlich weiterhin Schule macht.
 
Datum: 26.April 2016
Veranstaltungsort: Festsaal der Sigmund Freud Universität. Freudplatz 1, 1020 Wien
Zeit: 19:00 Uhrwww.schul-werkstatt.at

Gesellschaft | Bildung, 13.04.2016

Cover des aktuellen Hefts

Afrika – Kontinent der Entscheidung

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2019

  • Small is beautiful: Tiny Houses
  • Das Plastik-Problem anpacken
  • E-Mobilität
  • Wirtschaftsverbrechen
  • Solarguerilla
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
21
JUN
2019
Reasons for Hope
Ein Abend mit Jane Goodall
80939 München


12
SEP
2019
Zermatt Summit 2019
Humanizing Globalization
CH-3920 Zermatt


13
SEP
2019
WAVE Germany
World Advanced Vehicle Expedition
deutschlandweit


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Jenseits von Optimismus und Pessimismus




  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Deutsche Telekom AG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Bayer Aktiengesellschaft


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!