Moringreen - Ein Baum revolutioniert das Social Investment

Crowdfunding-Kampagne endet am 16. Dezember 2015

Durch seine afrikanische Großmutter, eine Naturheilkundlerin, wurde Tadios Tewolde mit den Qualitäten der Moringa Pflanzen vertraut gemacht. Foto: Moringreen GmbHTadios Tewolde, geschäftsführender Gesellschafter der Frankfurter Moringreen GmbH, hat auf der ökosozialen Crowdfunding Plattform Oneplanetcrowd eine neue Kampagne initiiert. Er verbindet dabei zwei Aspekte: Die Schaffung einer nachhaltigen Lebensgrundlage für äthiopische Farmer mit gesundheitlichem Mehrwert für Teilnehmer an seiner Aktion. Es handelt sich um Entwicklungshilfe in einer direkten Form, die die Selbstständigkeit der afrikanischen Landwirte stärkt. Kurz- und mittelfristige Ziele des Social Investments sind eine Verbesserung der Infrastruktur für die Kooperative, die Erweiterung des Produktangebots und die Schulung der äthiopischen Farmer. Letztere sollen durch das Projekt vor allem einen belastbaren Zugang zu internationalen Märkten erhalten.
 
Im Mittelpunkt der Crowdfunding Aktion steht der Moringa Baum.
Man kennt ihn in Afrika als "Baum des Lebens oder Apothekenbaum". Die Pflanze enthält Inhaltsstoffe wie Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe, die der Gesundheit zuträglich sind. Die meisten Teile des Baumes können zu Gesundheitsprodukten, vor allem Nahrungsergänzungsmitteln verarbeitet werden. Moringreen verarbeitet diese Rohstoffe in Deutschland weiter.
Im Mittelpunkt derCrowdfunding Aktion steht der Moringa Baum. Foto: Moringreen GmbH
Tadios Tewolde selbst bringt verschiedene Kernkompetenzen in das Projekt ein.
Durch seine afrikanische Großmutter, eine Naturheilkundlerin, wurde er mit den Qualitäten der Moringa Pflanzen vertraut gemacht. Der Ökonom hat ein Gespür für landwirtschaftliche und betriebswirtschaftliche Belange, die er während verschiedener Tätigkeiten in der freien Wirtschaft sowie in internationalen Organisationen erworben hat.

Es handelt sich um Entwicklungshilfe in einer direkten Form, die die Selbstständigkeit der afrikanischen Landwirte stärkt. Foto: Moringreen GmbHDie Verbindung zwischen sozialem Investment und Gesundheitsprodukten wird möglich über ein Gutscheinsystem. Wer sich an der Crowdfunding Kampagne mit einem Baumgutschein beteiligt, erwirbt für sich einen gestaffelten Rabatt auf den Kauf der Moringa Produkte. Baumgutscheine können in verschiedener Höhe zu Beträgen zwischen 50 und 4.900 EURO gekauft werden. Je höher der Gutscheinbetrag, desto mehr Bäume werden kultiviert und desto höher der Rabattbetrag.

Moringreen vertreibt zurzeit Kapseln mit Moringablattpulver in verschiedenen Packungsgrößen, deren Rohstoff einer ersten Kooperative entstammt. Fan-Produkte wie T-Shirts mit dem Moringreen Logo können ebenfalls erworben werden. In Kürze erscheint ein Ebook, das sich mit der Moringa Pflanze auf wissenschaftlicher Basis auseinandersetzt. Es sind weitere Produkte geplant.

Interessenten
können auf der Seite  www.oneplanetcrowd.de/moringreen  alles Wichtige erfahren und dort Baumgutscheine für das Entwicklungsprojekt erwerben.

Quelle: Countrymanagement Oneplanetcrowd Germany

Wirtschaft | CSR & Strategie, 07.12.2015
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
JAN
2022
Wir haben es satt!-Demo - Neustart Agrarpolitik jetzt!
#WHES22: Auf die Straße für Bauernhöfe, Tiere und das Klima
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Der einzige Weg aus der Klimakrise heißt: Weniger!
Christoph Quarch hat sich vom Auftakt der COP 26 nicht viel erwartet, aber den Klimawandel durch CO2-Emissionshandel zu bekämpfen, erscheint ihm wie den Teufel mit dem Beelzebub austreiben zu wollen.
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Impulse für einen DAX-Konzern: Abschlussworkshop bei Symrise

Nachhaltig Weihnachten feiern

Warum wir bei unserem Wohnquartier Kokoni One auf Holz setzen

Deutscher Nachhaltigkeitspreis für Billie Eilish, Joss Stone und Chris De Burgh

Bio-Pionier, Wegbereiter und Qualitätsführer im Bereich Bio-Aromatherapie

Ein mithilfe von erneuerbaren Energien betriebenes Mikronetz soll Strom auf die japanische Insel Okinoerabu bringen

CrossLend strukturiert nachhaltige Anleihe für Bikeleasing, Ergo und MEAG als digitales Asset

Innovatives Ladegerät für E-Autos gewinnt zwei Preise

  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • TourCert gGmbH
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene