Barry Callebaut lanciert nachhaltige HORIZONS-Produkte und die Kakao Chroniken

Förderung der Nachfrage im Bereich der nachhaltigen Kakao- und Schokoladenprodukten – wir helfen unseren Kunden dabei

  • Die nachhaltigen HORIZONS-Kakao- und Schokoladenprodukte tragen zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Kakaobauern bei durch Produktivitätssteigerungen und Gemeinschaftsentwicklung
  • HORIZONS-Kakao ist der Nachfolger des Quality Partner Program von Barry Callebaut
  • Prüfung der Nachhaltigkeit in der Kakaowirtschaft und Auszahlung von Prämien
  • Mithilfe der innovativen Kakao Chroniken (Cocoa Chronicles) Berichte können die Kunden die Nachfrage nach nachhaltigen Kakao- und Schokoladeprodukten fördern

Der Verkaufspreis der nachhaltigen HORIZONS-Kakao- und Schokoladenprodukte beinhaltet eine Prämie, welche in Nachhaltigkeitsinitiativen wie Schulungen und Unterstützung für Kakaobauern sowie die Gemeinschaftsentwicklung fließt. © Cocoa Horizons FoundationBarry Callebaut, weltweit führender Hersteller von hochwertigen Schokoladen- und Kakaoprodukten, gab heute die Markteinführung der nachhaltigen HORIZONS-Kakao- und Schokoladenprodukte bekannt. Damit verstärkt das Unternehmen sein Engagement zur Erzielung von Skaleneffekten und positiven Veränderungen im Kakaoanbau, um die Lebensbedingungen der Kakaobauern und ihrer Gemeinschaften zu verbessern.

Nachhaltige HORIZONS-Produkte
Der Verkaufspreis der nachhaltigen HORIZONS-Kakao- und Schokoladenprodukte beinhaltet eine Prämie für die Verbesserung der Lebensbedingungen der Kakaobauern. Diese Mittel fliessen in die neu gegründete Cocoa Horizons Foundation und finanzieren Nachhaltigkeitsinitiativen wie Schulungen und Unterstützung für Kakaobauern sowie die Gemeinschaftsentwicklung. Alle Massnahmen sind transparent und werden extern überprüft. Die Cocoa Horizons Foundation dient als neue Plattform für Kakaounternehmen und andere Förderer einer nachhaltigen Kakaowirtschaft. Bei der Umsetzung ihrer Nachhaltigkeitsaktivitäten stützt sie sich auf das Fachwissen von Barry Callebaut.

Das Nachhaltigkeitsteam von Barry Callebaut arbeitet mit den örtlichen Genossenschaften und den eigenen Direkteinkauf- und Bauernorganisationen an der Umsetzung dieser Aktivitäten zu Gunsten der angeschlossenen Bauern und ihrer Vereinigungen. Der von den derzeit 25,000 Bauern erzeugte Kakao wird von Barry Callebaut als nachhaltige HORIZONS Kakao- und Schokoladeprodukte angeboten, die für die Nahrungsmittelindustrie sowie gewerbliche und professionelle Anwender bestimmt sind; sie umfassen Kakaobohnen, Nibs (Kakaokerne), Kakaomasse, Kakaobutter, Kakaopulver und Schokolade aus den Anbauländern Elfenbeinküste, Ghana und Tansania.

HORIZONS-Kakao ist der Nachfolger des Quality Partner Program von Barry Callebaut, dessen Förderaktivitäten mit der Gründung der Cocoa Horizons Foundation an Durchschlagskaft gewonnen haben. Produktivitätssteigerung und Gemeinschaftsentwicklung sind dabei die Schlüssel zum Wandel im Kakaoanbau. Das Programm bietet Transparenz in Bezug auf die Mittelverwendung und die Prämienverteilung. HORIZONS-Kakao steht zudem für die Rückverfolgbarkeit der Kakaobohnen vom Anbau bis zum Lager. Zudem werden die Nachhaltigkeitsinitiativen, Mittelverwendung und Prämien jährlich durch eine externe Stelle überprüft.

Antoine de Saint-Affrique, CEO von Barry Callebaut, zum Thema HORIZONS: «Die HORIZONS-Kakao- und Schokoladenprodukte unterstützen unsere Kunden auf ihrem Weg zur Nachhaltigkeit. Das freut mich sehr. Durch die Gewinnung von Neukunden für diese nachhaltigen Produkte möchten wir Skaleneffekte erzielen und den Wandel im globalen Kakaoanbau unterstützen.»

Die Kakao Chroniken
Das Unternehmen Barry Callebaut hat für seine Kunden eine innovative Reihe von Berichten über die Vorzüge nachhaltiger Kakao- und Schokoladenprodukte verfasst: die 'Kakao Chroniken' © Cocoa Horizons FoundationBarry Callebaut unterstützt seine Kunden bei der Förderung der Nachfrage nach nachhaltigem Kakao. Zu diesem Zweck hat das Unternehmen für seine Kunden eine innovative Reihe von Berichten über die Vorzüge nachhaltiger Kakao- und Schokoladenprodukte verfasst: die „Kakao Chroniken" (Cocoa Chronicles). Mit ihrer Hilfe können die HORIZONS-Kunden Nachhaltigkeitsinitiativen über ihre eigenen Marken unterstützen.

Nachhaltigkeitsfragen sind komplex. Ihre aussagekräftige und fesselnde Darstellung ist eine Herausforderung, aber wichtig, um eine Marke zu positionieren und ihre Ziele zu fördern . Zusammen mit den Partnerorganisationen hat Barry Callebaut umfassende Kunden- und Marktforschung betrieben, um eine solide Sammlung von Hintergrundberichten zu erstellen, die zahlreiche Kundenzielgruppen abdeckt und auf diese Weise Mehrwert schafft. Jeder Bericht umfasst eine Reihe von Argumenten und Nachweisen von der Front wie Fakten und Statistiken, aber auch Zitate und Erfahrungsberichte von Kakaobauern. Zudem finden sich hier Anregungen für den Einsatz dieser Materialien.

Kunden, die HORIZONS-Produkte von Barry Callebaut beziehen, haben Zugriff auf sämtliche Chroniken und erhalten wertvolle Unterstützung. Einen ersten Eindruck erhalten Sie online hier: www.cocoachronicles.org.

Über die Barry Callebaut Gruppe:
Mit einem Umsatz von rund CHF 6.2 Milliarden (EUR 5.6 Milliarden / USD 6.6 Milliarden) für das Geschäftsjahr 2014/15 ist die in Zürich ansässige Barry Callebaut Gruppe der weltweit grösste Hersteller von hochwertigen Schokoladen- und Kakaoprodukten – von der Beschaffung und Verarbeitung der Kakaobohnen bis zur Herstellung der feinsten Schokoladen, einschliesslich Füllungen, Dekorationen und Schokoladenmischungen. Die Gruppe unterhält weltweit über 50 Produktionsstandorte und beschäftigt eine vielfältige und engagierte Belegschaft von mehr als 9,000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die Barry Callebaut Gruppe steht im Dienst der gesamten Nahrungsmittelindustrie, von industriellen Nahrungsmittelherstellern bis zu gewerblichen und professionellen Anwendern wie Chocolatiers, Confiseuren, Bäckern, Hotels, Restaurants oder Cateringunternehmen. Diese Gourmet-Kunden bedient das Unternehmen mit den zwei globalen Marken Callebaut® und Cacao Barry®. Die Barry Callebaut Gruppe setzt sich für eine nachhaltige Kakaoproduktion ein, um die künftige Versorgung mit Kakao sicherzustellen sowie das wirtschaftliche Auskommen der Bauern zu verbessern. Sie unterstützt die Stiftung Cocoa Horizons in ihrem Ziel, eine nachhaltige Kakao- und Schokoladenzukunft zu gestalten.

Über die Cocoa Horizons Foundation:
Die Cocoa Horizons Foundation wurde am 25. Februar 2015 in Zürich, Schweiz, gegründet und untersteht der Eidgenössischen Stiftungsaufsicht. Ziel der Stiftung ist es, die Lebensbedingungen der Kakaobauern und ihrer Gemeinschaften durch Fördermassnahmen für einen nachhaltigen, unternehmerisch ausgerichteten Anbau, Produktivitätssteigerungen und Gemeinschaftsentwicklung zu verbessern. Ihre Leitung erfolgt durch einen Stiftungsrat aus zwei von Barry Callebaut ernannten und einer unabhängigen externen Person. Die Stiftung wird jährlich von einem Revisor geprüft, um die Einhaltung der entsprechenden schweizerischen Vorschriften zu gewährleisten.

Kontakt:
Barry Callebaut AG, Jens Rupp | jens_rupp@barry-callebaut.com | www.barry-callebaut.com


Lifestyle | Essen & Trinken, 16.11.2015

Cover des aktuellen Hefts

Frauen bewegen die Welt

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2018

  • Kampf fürs Wasser
  • Schenken macht Freude
  • Slow Fashion
  • Sikkim - Blaupause für die Zukunft?
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
05
FEB
2019
E-world energy & water
International Energy Fair and Congress
45131 Essen


27
FEB
2019
World Sustainable Energy Days
Interaktive Events stellen Networking & Erfahrungsaustausch in den Vordergrund
A-4600 Wels


Alle Veranstaltungen...

Starke Frauen

Missing Chapter Foundation
Eines von vielen Projekten, für die sich Prinzessin Laurentien der Niederlanden stark macht.




  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Deutsche Telekom AG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Global Nature Fund (GNF)