B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen
Halfar. Starke Taschen | Nachhaltigkeit im Fokus | Recycling-Materialien

Ruhiger Schlaf für Tierfreunde - Bettwäsche aus Peace Silk

Seidentraum startet Crowdfunding-Kampagne für Bioseide aus gewaltfreier Seidenzucht

Erholsamer Schlaf ist die Voraussetzung, um den Anforderungen unseres oft stressigen Alltags gerecht zu werden. Seide ist die hautfreundlichste Naturfaser und wird als "Königin unter den Naturfasern" bezeichnet. Die außerordentlichen Eigenschaften von Seide sind die hohe Feuchtigkeitsaufnahme (z.B. bei nächtlichem Schwitzen), Haltbarkeit und Elastizität und ihre temperaturausgleichende Wirkung im Sommer wie im Winter. Sensible Menschen schätzen außerdem das geschmeidige Gefühl reiner Seide auf ihrer Haut und ihre wohltuende Wirkung. Ärzte empfehlen besonders bei Hautproblemen die Verwendung von Seidentextilien (z. B. bei Neurodermitis von Kleinkindern).
 
Seidentraum, der Spezialist für Bioseide, will die erste Kollektion Bioseiden-Bettwäsche aus Peace Silk auf den Markt bringen. Peace Silk nennt man die Seide aus gewaltfreier Seidenzucht in Indien. Gegenüber der herkömmlichen Methode, die von der Raupe gesponnenen Kokons zu trocknen und damit die Verwandlung zum Seidenfalter zu verhindern, werden bei Peace Silk die Seidenfäden erst abgehaspelt, wenn der Falter geschlüpft ist. So wird das Leben von Millionen von Seidenraupen geschützt.
 
In Zusammenarbeit mit seinem indischen Partner und dem Projekt COCCCON will Matias Langer, der Inhaber von Seidentraum, die besonders breiten Seidenstoffe für Bettbezüge in Jharkhand anfertigen lassen. Um die notwendigen Mindestmengen für die Produktion zu erreichen, führt Langer eine Crowdfunding-Kampagne auf der Plattform ONEPLANETCROWD durch. Dort können Unterstützer sich an der Anschubfinanzierung beteiligen und gleichzeitig zu Vorzugspreisen die edle Peace-Silk-Bettwäsche ordern. Von jedem verkauften Bettwäsche-Set wird ein Teil des Erlöses an ein Kinder- und Rehabilitationszentrum in Jharkhand gespendet. So versucht Langer eine nachhaltige und umweltfreundliche Produktion mit sozialer Verantwortung zu verbinden.
 
 
Mehr Infos unter ONEPLANETCROWD
 
Link zum Video
 
Firmenbeschreibung:
Seidentraum - Dr. Matias Langer
Karl-Friedrich-Str. 1 04316 Leipzig - Deutschland
T +49-341-33140-52 - F -72
 
Seidentraum wurde 2011 von Dr. Matias Langer in Leipzig gegründet. Die Geschäftstätigkeit umfasst den Import und Vertrieb von nachhaltig und fair produzierten Textilien aus Seide, Versand im Groß- und Einzelhandel, Damenoberbekleidung und Babykleidung aus reiner Seide. Seidentraum versteht sich als kompetenter Partner für Designer, Schneider, Textilschaffende, Einzelhändler und für Endverbraucher. Das Unternehmen ist ertifiziert nach GOTS von CERES-0142 und Mitglied im Bündnis für nachhaltige Textilien.

Quelle: Countrymanagement-Oneplanetcrowd-Germany

Lifestyle | Einrichten & Wohnen, 10.06.2015
     
Cover des aktuellen Hefts

Digitalisierung und Marketing 4 Future

forum 03/2020 ist erschienen

  • Digitalisierung
  • VerANTWORTung
  • Green Money
  • Marketing 4 Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
21
OKT
2020
CSR-Tag 2020
Grünes Licht für die Wirtschaft – Zukunftsfähig mit Klimaschutz
online
03
DEZ
2020
13. Deutscher Nachhaltigkeitstag
Die Krise als Chance zum ökologischen und sozialen Umbau
40474 Düsseldorf
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Wir brauchen eine Heilung der politischen Natur!
Regierungskomplott versus „Covidioten" - Christoph Quarch analysiert die aktuellen Corona-Demonstrationen

Jetzt auf forum:

Trendstudie Neo-Ökologie

Andreas Braun: Nachhaltig investieren – simplified

Peter Carstens: Das Klimaparadox

Dana Thomas: Unfair Fashion

In den Kommunen entscheidet sich die Zukunft…

Mülheim soll „Cradle to Cradle“-Zukunftsstadt werden

Höchste Qualität gehört zum PRIMAVERA Markenkern: Förderprojekt für beste Rohstoffe

Ab 2021 klimaneutral: 1. FC Köln erhält als erster Proficlub das Zertifikat „Nachhaltiger Wirtschaften“

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • PEFC Deutschland e. V.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • TourCert gGmbH