Ruhiger Schlaf für Tierfreunde - Bettwäsche aus Peace Silk

Seidentraum startet Crowdfunding-Kampagne für Bioseide aus gewaltfreier Seidenzucht

Erholsamer Schlaf ist die Voraussetzung, um den Anforderungen unseres oft stressigen Alltags gerecht zu werden. Seide ist die hautfreundlichste Naturfaser und wird als "Königin unter den Naturfasern" bezeichnet. Die außerordentlichen Eigenschaften von Seide sind die hohe Feuchtigkeitsaufnahme (z.B. bei nächtlichem Schwitzen), Haltbarkeit und Elastizität und ihre temperaturausgleichende Wirkung im Sommer wie im Winter. Sensible Menschen schätzen außerdem das geschmeidige Gefühl reiner Seide auf ihrer Haut und ihre wohltuende Wirkung. Ärzte empfehlen besonders bei Hautproblemen die Verwendung von Seidentextilien (z. B. bei Neurodermitis von Kleinkindern).
 
Seidentraum, der Spezialist für Bioseide, will die erste Kollektion Bioseiden-Bettwäsche aus Peace Silk auf den Markt bringen. Peace Silk nennt man die Seide aus gewaltfreier Seidenzucht in Indien. Gegenüber der herkömmlichen Methode, die von der Raupe gesponnenen Kokons zu trocknen und damit die Verwandlung zum Seidenfalter zu verhindern, werden bei Peace Silk die Seidenfäden erst abgehaspelt, wenn der Falter geschlüpft ist. So wird das Leben von Millionen von Seidenraupen geschützt.
 
In Zusammenarbeit mit seinem indischen Partner und dem Projekt COCCCON will Matias Langer, der Inhaber von Seidentraum, die besonders breiten Seidenstoffe für Bettbezüge in Jharkhand anfertigen lassen. Um die notwendigen Mindestmengen für die Produktion zu erreichen, führt Langer eine Crowdfunding-Kampagne auf der Plattform ONEPLANETCROWD durch. Dort können Unterstützer sich an der Anschubfinanzierung beteiligen und gleichzeitig zu Vorzugspreisen die edle Peace-Silk-Bettwäsche ordern. Von jedem verkauften Bettwäsche-Set wird ein Teil des Erlöses an ein Kinder- und Rehabilitationszentrum in Jharkhand gespendet. So versucht Langer eine nachhaltige und umweltfreundliche Produktion mit sozialer Verantwortung zu verbinden.
 
 
Mehr Infos unter ONEPLANETCROWD
 
Link zum Video
 
Firmenbeschreibung:
Seidentraum - Dr. Matias Langer
Karl-Friedrich-Str. 1 04316 Leipzig - Deutschland
T +49-341-33140-52 - F -72
 
Seidentraum wurde 2011 von Dr. Matias Langer in Leipzig gegründet. Die Geschäftstätigkeit umfasst den Import und Vertrieb von nachhaltig und fair produzierten Textilien aus Seide, Versand im Groß- und Einzelhandel, Damenoberbekleidung und Babykleidung aus reiner Seide. Seidentraum versteht sich als kompetenter Partner für Designer, Schneider, Textilschaffende, Einzelhändler und für Endverbraucher. Das Unternehmen ist ertifiziert nach GOTS von CERES-0142 und Mitglied im Bündnis für nachhaltige Textilien.

Quelle: Countrymanagement Oneplanetcrowd Germany

Lifestyle | Einrichten & Wohnen, 10.06.2015
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
JAN
2022
Wir haben es satt!-Demo - Neustart Agrarpolitik jetzt!
Hinweis: Pandemiebedingt verschoben!
10117 Berlin
24
JAN
2022
19. Internationaler digitaler Fachkongress für erneuerbare Mobilität
Kraftstoffe der Zukunft 2022 – Navigator für nachhaltige Mobilität!
digital
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Green Building

Im verschachtelten Schulgebäude wirkt hocheffiziente Technik
Die Verbandsgemeinde Bodenheim schuf im rheinhessischen Lörzweiler ein Vorzeigeobjekt für Sanierung im Bestand
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Welche Vorteile haben Lowboards aus Massivholz?

Managed IT Services:

"Kraftstoffe der Zukunft": Abschied von Treibhausgasemissionen im Mobilitätssektor

Neues digitales Tool berechnet Klimaauswirkungen von Berufsbekleidung

PAUL spart rund 50.000 Tonnen CO2 in der Gebäudewirtschaft ein

MBA Sustainability Management beim digitalen Infotag der Leuphana kennenlernen

Digitales Bildungsprogramm TechUcation@school gestartet

Keine Panik auf der Titanic

  • Global Nature Fund (GNF)
  • TourCert gGmbH
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften