forum Sonderheft zum Jahr des Bodens

Jetzt geht es um den Erhalt unserer Lebensgrundlagen. Ein forum Sonderheft will zeigen, wie Böden geschützt und 9 Millionen Menschen ernährt werden können.

Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat das Jahr 2015 zum Internationalen Jahr des Bodens erklärt. Damit soll der Bedeutung der Böden für die Ernährungssicherung in der Welt und für den Wohlstand unserer Gesellschaft verdeutlicht werden. Boden gehört zu den wichtigsten nicht vermehrbaren Ressourcen der Land- und Forstwirtschaft.
 
DFID -© UK Department for International DevelopmentLeben fängt beim Boden an. Böden dienen nicht nur der Produktion von Nahrungs- und Futtermitteln und nachwachsenden Rohstoffen. Böden binden Nährstoffe und sind einer der größten Kohlenstoffspeicher der Welt. Böden reinigen und speichern Wasser und sind ein wichtiger Baustein für den Hochwasserschutz. Weltweit gehen Tag für Tag wertvolle Böden durch Erosion, Versalzung, Wüstenbildung und Versiegelung verloren. Der Schutz unserer Böden ist lebensnotwendig. Deshalb engagiert sich Deutschland national und international für den Bodenschutz auch unter den Bedingungen des Klimawandels. Zum Jahr des Bodens finden viele verschiedene Veranstaltungen für die Öffentlichkeit und Fachpublikum statt.
 
Das Magazin forum Nachhaltig Wirtschaften begleitet das Internationale Jahr des Bodens in seinen Quartalsheften und präsentiert die wichtigsten Themen und Akteure in einem Sonderheft sowie laufend auf www.forum-csr.net.
 
Wenn auch Sie Informationen, Produkte oder Ihre Best Practice platzieren wollen, dann wenden Sie sich direkt an die forum Reaktion unter 089 746611-11 oder per Mail an redaktion@forum-csr.net

Umwelt | Wasser & Boden, 22.04.2015

     
Cover des aktuellen Hefts

Innovationen und Lösungen für Klima und Umwelt

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2023 mit dem Schwerpunkt Innovationen & Lösungen

  • Verpackung
  • Ropes of Hope
  • Yes we can
  • Digitalisierung
  • Wiederaufbau der Ukraine
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
01
MÄR
2024
CRIC-Fachtagung: Klimagerechtigkeit
Der Beitrag ethisch-nachhaltiger Investor:innen
53111 Bonn
05
MÄR
2024
ITB Berlin 2024
Define the world of Travel. Together.
14055 Berlin
07
MÄR
2024
8. Pioneers of Change Online Summit - Motto "Mut zu Mut"
Ermutigende Impulse für unsere Zukunft
online
Alle Veranstaltungen...

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Megatrends

Zukunftstrend Sorge statt Zuversicht
Zum Jahreswechsel empfiehlt uns Christoph Quarch, die Ego-Bubble zu verlassen und uns neuerlich auf das Leben einzulassen.
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Herber Rückschlag für Wirtschaft, Menschenrechte und Umwelt

REHAU schließt Vertrag für Windenergie ab

EU-Lieferkettengesetz: "Enthaltung Deutschlands unverantwortlich!"

Das neue forum ist da - Energiepraktikum in Kenia

Winkel, Ecken, Schrägen:

Green Solar GmbH: Ein Kärntner Pionier der Nachhaltigkeit im Energiebereich mit Plug & Play Lösungen

DFGE und EcoVadis: Strategische Partnerschaft um drei Jahre verlängert

Alpha IC veröffentlicht erste Gemeinwohlbilanz

  • Kärnten Standortmarketing
  • Engagement Global gGmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • toom Baumarkt GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen