B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Aktuelle Pilotprojekte in der Elektromobilität

Telekom MobilitySolutions baut die Flotte der Telekom weiter aus.

In den vergangenen Jahren hat sich die Pkw-Flotte der Deutschen Telekom umweltfreundlich weiterentwickelt. Durch Einführung der Green Car Policy und die Bereitschaft der Fahrer, kleinere, verbrauchsoptimierte Fahrzeuge zu wählen, konnte der CO2-Ausstoß aller PKW-Neuwagen der Telekom im Jahr 2014 auf durchschnittlich 115 g CO2/km verringert werden. Damit konnten die Werte der Telekom Flotte bereits frühzeitig unter die von der Europäischen Union geforderten Werte für 2015 gesenkt werden.
 
Um die CO2 Emissionen der Telekom Flotte weiter zu senken, entwickelt die Telekom MobilitySolutions ihr Mobilitätsangebot nachhaltig weiter. Dabei werden alle verfügbaren Antriebsalternativen betrachtet, wie Erdgasfahrzeuge oder Elektromobilität. In verschiedenen Pilotprojekten evaluiert der Mobilitätsdienstleister der Deutschen Telekom AG daher seit einiger Zeit mögliche Nutzungsszenarien für Elektromobilität.
 
„Der Einsatz von Elektrofahrzeugen ist derzeit leider im Vergleich zu klassischen Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor noch nicht wirtschaftlich darstellbar. Hohe Fahrzeugbeschaffungskosten, die begrenzte Lebensdauer des Akkus sowie hohe Investitionen für die erforderliche Ladeinfrastruktur bestimmen die höhere TCO (Total Cost of Ownership) von Elektrofahrzeugen. Zudem ermöglichen heute verfügbare Reichweiten leider nur begrenzte Nutzungsszenarien im Flotteneinsatz. Deshalb ist Elektromobilität aus unserer Erfahrung im (Berufs-)Alltag und für Fahrzeugflotten derzeit noch nicht in großem Umfang einsatzfähig." Hanna Rieke, Geschäftsführerin Telekom MobilitySolutions

Kontakt:
Telekom MobilitySolutions, Maike Kirchhoff 
Maike.Kirchhoff@telekom.de | www.telekom-mobilitysolutions.de

 


Quelle: Deutsche Telekom AG

Technik | Mobilität & Transport, 10.03.2015
     
Cover des aktuellen Hefts

Sicher!?

In einer Zeit, in der Angst Einzug in der Gesellschaft hält, macht forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2021 Mut.

  • Trotzdem Ja zum Leben sagen
  • Lösungen im Konsens
  • Steppenbegrünung als Klimachance
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
26
AUG
2021
Kinostart „Now" - „If you fail, we will never forgive you!"
A Film for Climate Justice by Jim Rakete
deutschlandweit
11
SEP
2021
Green World Tour Nachhaltigkeitsmesse Köln
Die Vielfalt der Nachhaltigkeit auf einer Messe
51063 Köln
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

"Wir haben schon jetzt ein gigantisches Defizit in Sachen Generationengerechtigkeit"
Christoph Quarch fordert in der Rentenfrage ein entschiedenes Umdenken
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Rindermägen helfen beim Plastikabbau

Ein UNESCO-Welterbe auf Erfolgskurs

Extremwetter und Ernteausfälle

Kraftstoffkontingent für Katastrophenregion

"Wehret den Anfängen"

Solidpower erweitert Produktportfolio: Der Bluegen BG-15 Home kommt

Frohes neues Jahr 2022?

Nachhaltige Transformation in Unternehmen Schritt für Schritt lernen und vorantreiben

  • Global Nature Fund (GNF)
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • PEFC Deutschland e. V.
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • TourCert gGmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence