B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Steelcase erzielt Top Ergebnisse in Sachen Nachhaltigkeit

Corporate Sustainablity Report 2014 zeigt herausragendes soziales, ökologisches und gesellschaftliches Engagement.

CSR Communities © www.steelcase.de Steelcase, weltweit führender Hersteller von innovativen Raumlösungen und Arbeitsplatzexperte, hat seinen jährlichen Bericht zum Thema „Nachhaltigkeit im Unternehmen 2014" veröffentlicht. Darin stellt das Unternehmen seine Ziele und Erfolge im Bereich Corporate Sustainability dar. Für sein neues Innovationszentrum hat Steelcase bspw. das U.S. Green Building Council’s LEED Platinum® Zertifikat erhalten. Damit gehört das Unternehmen ab sofort zu den Top 30 LEED in Commercial Interior Projekten weltweit. Die „Michigan Business and Professional Association" hat das Unternehmen zudem das vierte Jahr in Folge für die Förderung von nachhaltigem, unternehmerischem Handeln und die Einbindung dessen in den Arbeitsplatz ausgezeichnet. Weiterhin haben Steelcase und die Steelcase Stiftung ihr soziales Engagement 2014 weiter vorangetrieben und das Spendenaufkommen an Gemeinden und Organisationen um 20% auf insgesamt 5,2 Mio Euro (6,5 Mio Dollar) gesteigert.
 
CSR Customers © www.steelcase.de „Ein nachhaltig arbeitendes Unternehmen zu sein bedeutet für uns weitaus mehr als nur Recycling-Programme zu etablieren und die interne Bilanz zu senken", sagt Jim Keane, Präsident und Geschäftsführer bei Steelcase Inc. „Unsere verschiedenen Stakeholder sollen einen echten Mehrwert haben. In unserem Nachhaltigkeitsbericht reflektieren wir unsere Ziele, unser Handeln und unsere gemessenen Erfolge, die unsere Mitarbeiter, Kunden, Partner und Gemeinschaften auf unterschiedliche Weise unterstützen."
 
Der Steelcase Unternehmensbericht zum Thema Nachhaltigkeit ermöglicht einen Blick in die qualitative Auswertung zahlreicher Indikatoren – einschließlich der Werte innerhalb der Global Reporting Initiative (GRI) – und zeigt die Entwicklung des Unternehmens auf. Darüber hinaus gibt der Bericht Einblick in die Arbeitsweisen des Unternehmens und stellt damit dar, welche positiven Auswirkungen das verantwortungsvolle Handeln für Mitarbeiter, Kunden, Partner und Gemeinschaften auf der ganzen Welt hat.
 
Highlights aus dem Bericht:
  • Steelcase arbeitet eng mit seinen Kunden zusammen, damit auch sie ihre Nachhaltigkeitsziele erreichen. Dazu hat das Unternehmen im vergangen Jahr mehr als 250 individuelle Berichte erstellt, damit die Steelcase-Kunden die Auswirkungen ihrer Entscheidungen messen konnten. 
  • Das Unternehmen erhielt das U.S. Green Building Council’s LEED Platinum® Zertifikat für das neue Steelcase Innovationszentrum. Mit 88 erreichten Punkten ist es das bisher am besten bewertete LEED in Commercial Interior Projekten in Michigan – und gehört zu den Top 30 weltweit. 
  • Steelcase und die Steelcase Stiftung haben ihr Spendenaufkommen um 20% gesteigert. Insgesamt gingen 5,2 Mio Euro (6,5 Mio Dollar) an Gemeinden und Organisationen. 
  • Steelcase hat sein Engagement im globalen Gemeinwesen durch ein wachsendes Freiwilligen-Programm für Mitarbeiter gesteigert, bei dem tausende ehrenamtliche Stunden geleistet wurden.
  • Das Unternehmen bietet seinen Mitarbeiter angenehme, motivierende Arbeitsumgebungen und den Zugang zu Programmen, die das Wohlbefinden steigern – das sind einige Gründe für das 8%-ige Wachstum im Bereich Mitarbeiterbindung.

Anerkennung auch außerhalb des Unternehmens:

  • Angela Nahikian, Steelcase Direktorin in der Abteilung für globale und ökologische Nachhaltigkeit, wurde vom GB&D Magazin in Bezug auf Nachhaltigkeit als bedeutendste Frau geehrt. Eine Auszeichnung die Steelcase u.a. auf die gleiche Stufe mit Nike, Coca-Cola, 3M, MillerCoors, Google und Ernst&Young stellt. 
  • Das Unternehmen gehört zu einem vom Fortune Magazin 2014 ausgezeichneten „Weltweit angesehensten Unternehmen" in der Möbelindustrie. Steelcase erhielt die besten Bewertungen in den Bereichen Innovation, soziale Verantwortung, Qualitätsmanagement sowie Produkt – und Servicequalität. 
  • Das vierte Jahr in Folge zeichnete die „Michigan Business and Professional Association" Steelcase als eines der besten Unternehmen in Sachen Nachhaltigkeit aus. Weitere Informationen über den 2014 erschienen Nachhaltigkeitsbericht von Steelcase und das Unternehmensversprechen für die Zukunft finden sich auf der Steelcase Website unter www.steelcase.com. Der Bericht erscheint in Kürze auch in deutscher Sprache.

Weitere Informationen finden sich unter http://www.steelcase.de

 Kontakt: Steelcase Werndl AG | msteilen@steelcase.com


Lifestyle | Einrichten & Wohnen, 14.01.2015

Cover des aktuellen Hefts

Time to eat the dog

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2019

  • Kein Müll!
  • Fridays for the Future
  • Nachhaltigkeit kleidet!
  • Die Insel der Träume
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
21
JUN
2019
Her Abilities Award
Globaler Preis für Frauen mit Behinderungen
weltweit


21
JUN
2019
Reasons for Hope
Ein Abend mit Jane Goodall
80939 München


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Das heilige Spiel
Warum Fußball ein Geschenk des Himmels ist




  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • PEFC Deutschland e. V.
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • Deutsche Telekom AG


Bundesweiter Pflanz-Wettbewerb. 1. April bis 31. Juli 2019. Jederzeit anmelden: Alle Flächen, alle Menschen können mitmachen!