B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!

Feste feiern

Neuester Zwischenruf des Denkwerks Zukunft

Gehören Sie zu den Glücklichen, die sich des Weihnachtsfestes in Heiterkeit und Muße erfreuten und aus dem Alltag herausgehoben fühlten? Oder seufzen Sie im Blick zurück mit Goethe "Alles in der Welt lässt sich ertragen. Nur nicht eine Reihe von schönen Tagen"? Oder zählen Sie zu den Bedauernswerten, die sich wie Schiffbrüchige in den Strudeln fortwährender Anspannung und Hektik für kurze Zeit auf einer kleinen Insel wähnten?

Meinhard Miegel, Vorstandsvorsitzender des Denkwerks ZukunftWie Menschen Feste feiern und erleben, verrät viel über sie selbst, aber auch die Gesellschaft, deren Teil sie sind. Können wir das überhaupt noch: Feste feiern? Oder geraten diese nicht allzu leicht zu Materialschlachten und Mobilitätsorgien? Sind sie nicht - trotz aller gegenteiligen Schwüre - nur eine Übersteigerung dessen, was wir das ganze Jahr über machen - noch mehr Konsum und noch mehr Produktion, die diesen Konsum ermöglicht?

Sind in unserer Gesellschaft Feste noch Ereignisse, die in bewusstem Gegensatz zu dem stehen, was sich davor und danach ereignet? Oder sind sie nur eine Fortsetzung dieses Treibens mit nochmals gesteigertem Mittel- und Kräfteeinsatz? Sind wir überhaupt noch willens und fähig, durch Feste Kontrapunkte zu setzen?

So lange Umsatzgrößen im Einzelhandel und die Auslastung von Hotelbetten wesentliche Kennziffern für gelungene oder misslungene Feste sind, darf hieran gezweifelt werden. Vielleicht ist die Zeit gekommen, sich Gedanken darüber zu machen, wie Feste wieder mehr sein können als hochtouriger Alltag. Denn Feste können nicht nur schön sein. Sie sind auch wichtig für das Leben des Einzelnen und der Gemeinschaft. In diesem Sinne: ein frohes nächstes Fest.

Professor Dr. Meinhard Miegel ist Vorstandsvorsitzender des Denkwerks Zukunft - Stiftung kulturelle Erneuerung.

Das Denkwerk Zukunft ist Mitglied im Kuratorium  von forum Nachhaltig Wirtschaften.


Gesellschaft | Bildung, 07.01.2015
     
Cover des aktuellen Hefts

SOS – Rettet unsere Böden!

forum 01/2021

  • Eine Frau, die es wissen will
  • Eine neue Vision für den Tourismus
  • Jetzt oder nie
  • Models for Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
25
APR
2021
Das Fieber - Der Kampf gegen Malaria
Filmstart und Online-Premiere mit Filmgespräch
online
15
JUN
2021
Der Deutsche Nachhaltigkeitskodex 2021 (by CQC)
DNK-Botschafter und Zukunftsgestalter gesucht!
online
Alle Veranstaltungen...
https://www.klimaneutrale-kommunen.de/der-kongress/programm/?utm_source=medienpartner&utm_medium=forumcsr&utm_campaign=knk2021&utm_content=300x250px

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Lernen von den Argentiniern
Christoph Quarch plädiert für eine einmalige Reichensteuer auch in Deutschland
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Profis für Nachhaltigkeit & Digitalisierung: Neue Studiengänge machen fit für den Wandel in Unternehmen

Freude, schöner Götterfunken

"Let's Keep the Planet Blue" als Leitidee für nachhaltige Produkte und Services

PepsiCo weitet Maßnahmen für nachhaltige Landwirtschaft entschlossen aus

„Voice of Yoga meets UNDER ONE SKY“. Entspannende meditative Reise für die Seele hat am 21. April Premiere auf YouTube

Erfolg neu definieren und die Welt verbessern:

Bergfreunde.de will CO2-Footprint weiter reduzieren und bekennt sich zur Science Based Targets Initiative

Ressourcen nutzen. Umwelt schonen. Umsätze erhöhen.

  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • PEFC Deutschland e. V.
  • TourCert gGmbH
  • Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. (B.A.U.M.)
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene