Bewerbungsaufruf: Nachhaltigkeitspreis 2015 der Neumarkter Lammsbräu

„Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern.“

Die Preisträger 2014 ©Johannes Green www.johannes-green-fotografie.deMit über 30 Jahren Erfahrung im Andersmachen und Vorangehen stellt die Bio-Brauerei Neumarkter Lammsbräu regelmäßig fest: Das stimmt! Es ist nur manchmal mühsam und es verlässt einen vielleicht sogar der Mut.
 
Hier setzt der Lammsbräu Nachhaltigkeitspreis an: Die Neumarkter Lammsbräu nutzt als nachhaltiger Bio-Bier-Pionier ihren Einfluss, um wegweisenden Projekten zum Erfolg zu helfen.
 
Der Preis ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert und wird in fünf Kategorien verliehen. Die Bewerbungsfrist endet am 28. Februar 2015, das Bewerbungsformular und weitere Informationen rund um den Preis stehen unter http://www.lammsbraeu.de/verantwortung/nachhaltigkeit/nachhaltigkeitspreis/ zum Download bereit, auch Fremdnominierungen sind möglich.
 
Mit dem Preis belohnt Lammsbräu das Engagement von Menschen und Unternehmen für eine lebenswerte Zukunft, ermutigt sie zur Fortsetzung und ermuntert Dritte zur Nachahmung. Es gibt so viele Lebensbereiche, in denen Umweltrisiken abgebaut werden müssen oder die Sicherung des sozialen Friedens wichtig wäre!
 
Wir freuen uns auf Ihren Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit – und sei es, dass Sie andere auf den Preis aufmerksam machen.
 
Kontakt über:
Silvia Ohms, Nachhaltigkeitsmanagement
s.ohms@lammsbraeu.de
Tel.: 09181 / 404 71

Wirtschaft | CSR & Strategie, 03.12.2014

Cover des aktuellen Hefts

Time to eat the dog

forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2019

  • Kein Müll!
  • Fridays for the Future
  • Nachhaltigkeit kleidet!
  • Die Insel der Träume
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
05
APR
2019
Die Nicaragua Konferenz
Utopie und Zerfall emanzipatorischer Gesellschaftsentwürfe
10405 Berlin


09
APR
2019
BEST ECONOMY forum
Der Auftakt zu einer neuen Wirtschaft mit Verantwortung
IT-39100 Bozen


Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!


Philosoph aus Leidenschaft

Angedacht...
Kunstgriff der Natur. Warum wir unsere Endlichkeit bejahen sollen




  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Bayer Aktiengesellschaft
  • Global Nature Fund (GNF)
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Deutsche Telekom AG
  • Alfred Ritter GmbH & Co. KG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig