GLS unterstützt soziales Engagement

Corporate Volunteering Programm, um das freiwillige Engagement der Mitarbeiter zu unterstützen

GLS Germany hat ein Corporate Volunteering Programm für die nächsten zwei Jahre aufgesetzt, um das freiwillige Engagement der Mitarbeiter zu unterstützen. Das Volunteering Programm fördert an jedem der 60 deutschen GLS-Depots sowie der Zentrale jeweils ein von Mitarbeitern vorgeschlagenes Projekt mit einem Freiwilligentag.

Der Paketdienstleister unterstützt die Aktionen mit insgesamt 120.000 € und stellt bei Bedarf Mitarbeiter für die Aktion während der Arbeitszeit frei."Gesellschaftliches Engagement und Umweltschutz sind in den Unternehmenswerten der GLS fest verankert und werden auch gelebt", erklärt Anne Putz, Head of Corporate Communication bei GLS. "Wir möchten mit den Freiwilligentagen an unseren Standorten einen zusätzlichen direkten Beitrag in den Gemeinden leisten."

Die Vielfalt der Vorschläge und Interessen der GLS-Mitarbeiter spiegelt sich in den Aktionen wider. So wurde aktuell gerade der Verkehrssicherheitstag an der Grundschule Gröbers im Saalekreis unterstützt. Alle beteiligten Kinder erhielten Warnwesten und anhand eines GLS-Transportfahrzeuges wurde den Kindern der tote Winkel erklärt. Weitere bereits abgeschlossene Aktionen sind bspw. die Unterstützung des Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU) beim Bau einer Sumpfschildkrötenanlage, Aufräumaktionen in Waldgebieten oder die Sanierung eines Kinderspielplatzes.

GLS in Deutschland und Europa
Die GLS Germany ist eine Tochtergesellschaft der GLS, General Logistics Systems B.V. (Hauptsitz Amsterdam). GLS realisiert zuverlässige, hochwertige Paketdienstleistungen für 220.000 Kunden in Europa und bietet zusätzlich Express- und Logistikleistungen. "Qualitätsführer in der europäischen Paketlogistik" ist der Leitsatz der GLS. Dabei legt GLS Wert auf nachhaltiges Handeln: Die Initiative ThinkGreen bündelt die europaweiten Aktivitäten zum Schutz der Umwelt. Mit eigenen Gesellschaften und Partnern deckt die Gruppe 37 europäische Staaten ab und ist über vertraglich gesicherte Allianzen mit der ganzen Welt verbunden. 37 zentrale Umschlagplätze und 667 Depots stehen GLS zur Verfügung. Mit ihrem straßenbasierten Netz ist GLS einer der führenden Paketdienstleister in Europa. Rund 14.000 Mitarbeiter und ca. 18.000 Fahrzeuge sind täglich für GLS im Einsatz. Im Geschäftsjahr 2012/13 transportierte GLS 380 Millionen Pakete und erzielte einen Umsatz von 1,84 Milliarden Euro.

Weitere Informationen unter: gls-group.eu  

Gesellschaft | Spenden & Helfen, 03.06.2014
     
Cover des aktuellen Hefts

Jetzt reicht's!

forum 04/2020

  • Klimaschutz als Volkssport
  • Marketing for Future
  • Systemrelevant
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
17
FEB
2021
BIOFACH und VIVANESS
Shaping Transformation. Stronger. Together.
online
11
MÄR
2021
Kinostart „Now" - „If you fail, we will never forgive you!"
A Film for Climate Justice by Jim Rakete
deutschlandweit
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Pioniere & Visionen

Maßnehmen an der Weisheit des Lebens
Wenn weder Wissenschaft noch Kirche den Menschen in diesen Tagen Sinnperspektiven zu öffnen vermögen, dann ist die Zeit gekommen, etwas Sinnvolles zu tun: unsere Welt nachhaltig umzubauen.

Jetzt auf forum:

Revolutionierung der Land- und Energiewirtschaft

So starten Sie mit forum in ein nachhaltiges 2021

„CSR Benchmark“ - Online-Tool zum Vergleichen unternehmerischer Nachhaltigkeit

Wo Plastik die Umwelt schützt

Prior1 baut modulares Container DataCenter für Europäische Union

Für RAJA beginnt das neue Jahr erfreulich

Erneuerbares Energiesystem braucht Speicher:

Erstes Forum ‚Hydrogen Business For Climate CONNECT‘

  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • TourCert gGmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene