Grüne Welle für Tengelmann

Unternehmenszentrale beteiligt sich an der "Deutschen Aktionswoche Nachhaltigkeit"

Mülheim an der Ruhr - Unter dem Motto "Grüne Welle für Tengelmann - wir machen multimobil" fand am 18. Juni 2013 in der Zentrale der Unternehmensgruppe Tengelmann in Mülheim an der Ruhr im Rahmen der "Deutschen Aktionswoche Nachhaltigkeit" ein Aktionstag zum Thema "Elektromobilität" statt. "Nachhaltige Mobilität gewinnt immer mehr an Bedeutung. Daher ist es uns wichtig, unsere Mitarbeiter für umweltfreundliche Alternativen zum Auto zu sensibilisieren", erklärt Karl-Erivan W. Haub, Geschäftsführender und persönlich haftender Gesellschafter der Unternehmensgruppe Tengelmann.

Einen ersten Schritt hat die Unternehmensgruppe Tengelmann bereits im letzten Jahr unternommen und ein Elektroauto in die Fahrzeugflotte aufgenommen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter konnten sich nicht nur über das Thema "Elektromobilität" informieren, sondern auch Elektroautos, -roller und -fahrräder auf dem Unternehmensgelände testen. Zudem konnte man auf einem Segway-Geschicklichkeitsparcours seine Balance unter Beweis stellen.

Gemeinsamer Beitrag zum Klimaschutz

Im Rahmen des Aktionstages waren die Mitarbeiter zudem aufgerufen, an diesem Tag CO2-sparend zur Arbeit zu kommen. Viele der rund 1.000 Mitarbeiter am Standort kamen dem Aufruf nach und bildeten Fahrgemeinschaften, kamen mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Fahrrad zur Arbeit. Einen weiteren Beitrag zur Einsparung von CO2 war das Spritspartraining, welches ebenfalls an diesem Tag angeboten wurde. "Klimaschutz kann nur gelingen, wenn wir alle etwas dazu beitragen. Es freut mich, dass sich so viele Mitarbeiter an dieser Aktion beteiligt haben", so Haub.

Neben der Elektromobilität war ein weiterer Schwerpunkt das Radfahren. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bekamen wertvolle Tipps rund um das Thema Fahrrad. So war die Mülheimer Polizei vor Ort, die die Fahrräder auf Straßentauglichkeit und Sicherheit prüfte, Fachleute der Firma Little John Bikes führten kleine Reparaturen direkt durch und gaben Tipps zur Pflege. Darüber hinaus stand der ADFC mit Rat und Tat zur Seite, um bei der Planung von Radtouren oder dem Weg mit dem Rad zum Arbeitsplatz zu unterstützen. "Unser Aktionstag hat bei den Mitarbeitern viel Zuspruch und Begeisterung erfahren. Darauf werden wir auch in Zukunft mit weiteren Aktionen aufbauen", erklärt Haub.

Über die Unternehmensgruppe Tengelmann
Die Unternehmensgruppe Tengelmann ist ein international tätiger Multibranchenhändler, zu dem u. a. die operativen Handelstöchter OBI, KiK, Kaiser's Tengelmann, Plus.de und baby.markt.de gehören. Ebenfalls zum Konzern gehören die Immobiliengesellschaft TREI Real Estate sowie die Beteiligungsgesellschaft Tengelmann Ventures, die seit Ende 2009 in vielversprechende Online-Start-ups investiert. Das Familienunternehmen wurde 1867 in Mülheim an der Ruhr gegründet und wird derzeit in fünfter Generation geführt. Das Unternehmen ist in 18 europäischen Ländern tätig und beschäftigt in über 4.000 Filialen etwa 80.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einem Jahresumsatz von mehr als 10 Mrd. Euro. 
  
 

Quelle: Tengelmann-Warenhandelsgesellschaft-KG

Technik | Mobilität & Transport, 25.06.2013
     
Cover des aktuellen Hefts

Jetzt reicht's!

forum 04/2020

  • Klimaschutz als Volkssport
  • Marketing for Future
  • Systemrelevant
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
17
FEB
2021
BIOFACH und VIVANESS
Shaping Transformation. Stronger. Together.
online
11
MÄR
2021
Kinostart „Now" - „If you fail, we will never forgive you!"
A Film for Climate Justice by Jim Rakete
deutschlandweit
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Impfchaos?
Der große Hoffnungsanker Impfung droht zum Stolperstein zu werden. Für unseren Philosophen Christoph Quarch kommt das nicht überraschend.

Jetzt auf forum:

Revolutionierung der Land- und Energiewirtschaft

So starten Sie mit forum in ein nachhaltiges 2021

„CSR Benchmark“ - Online-Tool zum Vergleichen unternehmerischer Nachhaltigkeit

Wo Plastik die Umwelt schützt

Prior1 baut modulares Container DataCenter für Europäische Union

Für RAJA beginnt das neue Jahr erfreulich

Erneuerbares Energiesystem braucht Speicher:

Erstes Forum ‚Hydrogen Business For Climate CONNECT‘

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • TourCert gGmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • PEFC Deutschland e. V.
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene