#VerantwortungJetzt! - Die Krise als Chance für den Wandel

Ver.de

Versichert nachhaltig!

Mit Geld etwas Positives bewegen? Dr. Marie-Luise Meinhold brachte dieser Wunsch auf die Idee, hochwertigen Versicherungsschutz mit sinnstiftender Geldanlage zu kombinieren. So gründete sie Ver.de, den ersten Versicherungsverein für eine nachhaltige Entwicklung, der so bald wie möglich an den Start geht. Der Verein verbindet als erster Anbieter seiner Art das Produkt Versicherung mit einem Beitrag zur Nachhaltigkeit. Der Unterschied zu traditionellen Versicherern: Das Kapital - z.B. für die Hausratsversicherung - fließt zu 100 Prozent in nachhaltige Projekte. Außerdem zahlt Ver.de im Schadensfall 20 Prozent mehr, um Hausrat ökologisch fair ersetzen zu können; bei Schadenfreiheit gibt es Beitragsrückzahlungen.

Marie-Luise Meinhold, Gründerin von Ver.de
Foto: © Verde
Die Rechtsform des Vereins soll größtmögliche Transparenz und Mitgestaltung für die Beitragszahler gewährleisten. Das Konzept garantiert, dass jeder Kunde mit Abschluss der Versicherung Mitglied im Verein wird und mit seinem Stimmrecht Einfluss auf dessen Entwicklung nehmen kann.

Vision: Kapital nachhaltig statt gewinnmaximierend investieren. Ausweitung des Angebotes auf weitere Versicherungen. Marktführer für nachhaltige Versicherungsprodukte sein und bleiben.

Werte: Nachhaltigkeit, soziales und ökologisches Engagement, Transparenz, Mitbestimmung.

Darum im HUB: Hier findet man viele Leute, mit denen man sich über sozial-ökologisches Engagement und Nachhaltigkeit austauschen kann.

"Menschen aus dem Finanzsektor haben oft Berührungsängste mit ökologischen Themen. Umgekehrt aber ebenso: Jemand aus dem ökologischen Bereich findet oft keinen Zugang zu finanziellen Aspekten."

Weiterlesen:


Lesen Sie mehr über die neue Generation von "HUBBERN", z.B. aus dem HUB München:

Quelle: FORUM Nachhaltig Wirtschaften Büro Süd
Gesellschaft | Social Business, 15.10.2013
Dieser Artikel ist in forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2013 - Hallo Klimawandel erschienen.
     
Cover des aktuellen Hefts

Digitalisierung und Marketing 4 Future

forum 03/2020 ist erschienen

  • Digitalisierung
  • VerANTWORTung
  • Green Money
  • Marketing 4 Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
12
NOV
2020
Kinostart „Now" - A Film for Climate Justice by Jim Rakete
Sondervorführung in Hamburg mit anschließendem Filmgespräch
deutschlandweit
15
NOV
2020
Zukunftsforum Energie & Klima
Auswirkungen der Corona-Krise auf Energiewende und Klimaschutz
online
Alle Veranstaltungen...
Tierisch gut gedruckt! Wir drucken VEGAN. premium green by oeding-print.de

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Wir brauchen eine Heilung der politischen Natur!
Regierungskomplott versus „Covidioten" - Christoph Quarch analysiert die aktuellen Corona-Demonstrationen
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Countdown für Planet B - Leila Dreggers Plädoyer für einen Aufbruch ins utopische Denken

Werbemittelagentur Hagemann verfolgt nachhaltige Unternehmensstrategie

Globale Wasserressourcen in Gefahr

Provinzial: Seit zehn Jahren Vorreiter-Unternehmen

KAISER+KRAFT als Vorbild bei der Einführung von Managementsystemen

Menschliche Ausscheidungen für eine zukunftsfähige Landwirtschaft

STORENERGY (11.- 13. November 2020) goes digital

Rückblick auf den CSR-Tag 2020: Wirtschaftskongress im Zeichen des Klimaschutzes

  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • TourCert gGmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Global Nature Fund (GNF)