HVB: Fußball integriert!

Soziales Engagement der HypoVereinsbank für gesellschaftlichen Zusammenhalt

München - Integration ist eine Herausforderung, für die in Deutschland vielerorts die Lösungen noch fehlen. Aber gerade dort, wo Sprachlosigkeit herrscht, kann Fußball ein Medium sein, das Verständigung ermöglicht. Im Rahmen des Corporate-Citizenship-Programms "Fußball integriert" fördert die HypoVereinsbank (HVB) daher seit 2009 die vielfach ausgezeichnete Münchner buntkicktgut-Initiative, die Straßenfußball mit beispielhafter Kreativität nutzt, um Kindern und Jugendlichen unterschiedlichster Herkunft Werte wie Toleranz, Vielfalt und Gemeinschaft nahe zu bringen.

Im Zentrum der Förderung steht der regelmäßige Ligabetrieb, denn erst durch Kontinuität können Werte wie Zusammenhalt und Toleranz erfahren und gelebt werden. Aktuell nehmen über 100 Fußballteams mit mehr als 1.000 Jugendlichen aus über 80 Herkunftsländern am organisierten Straßenfußball teil. Begonnen hat buntkicktgut 1997 mit sechs Teams aus acht Münchner Flüchtlingsunterkünften. Durch kontinuierlichen Straßenfußball erfahren die buntkicktgut-Kinder und -Jugendlichen, wie viel Lebensfreude durch Erfolge entsteht und dass es sich auch in schwierigen Phasen lohnt, "am Ball" zu bleiben.

Doch auch Highlight-Veranstaltungen wie die jährlichen buntkicktgut UniCredit-Cups liegen der HVB bei ihrer Unterstützung am Herzen, weil sie das mehrfach preisgekrönte Engagement von buntkickt-gut an die Öffentlichkeit tragen. Am 17. und 18. Mai fand der Cup zum vierten Mal statt, dieses Jahr im Münchner Olympiapark, parallel zum UEFA Champions Festival. 32 Teams und dutzende Nationalitäten haben zwei Tage lang in den Altersklassen U11 bis U17 um die begehrten Pokale und Auszeichnungen wie "Fair Play" gespielt. Gerahmt wurde der buntkicktgut UniCredit Cup 2012 von einer "Street Art Battle", bei der 8 multinationale Hip-Hop-Bands auf einer offenen Bühne um eine Studio-aufnahme wettgesungen haben.

Die HVB fördert durch Spenden (bislang 380.000 ? in Kooperation mit der UniCredit Foundation), aktive Projektmitarbeit und Hilfe bei der Sponsorensuche. "Fußball integriert" stellt neben dem umfas-senden Mitarbeiterengagement (u. a. Employee Volunteering) und der Bildungsinitiative "Financial Education" eines der Leuchtturmprojekte des sozial gesellschaftlichen Engagements der HVB dar. Das Projekt soll künftig auch über München hinaus ausgebaut werden.

Weitere Informationen zum sozial-gesellschaftlichen Engagement der HypoVereinsbank: http://about.hypovereinsbank.de/de/nachhaltigkeit/sozialesengagement/

Quelle: HypoVereinsbank-UniCredit-Bank-AG

Lifestyle | Sport & Freizeit, Reisen, 22.05.2012
     
Cover des aktuellen Hefts

Jetzt reicht's!

forum 04/2020

  • Klimaschutz als Volkssport
  • Marketing for Future
  • Systemrelevant
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
17
FEB
2021
BIOFACH und VIVANESS
Shaping Transformation. Stronger. Together.
online
11
MÄR
2021
Kinostart „Now" - „If you fail, we will never forgive you!"
A Film for Climate Justice by Jim Rakete
deutschlandweit
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Lernen von den Argentiniern
Christoph Quarch plädiert für eine einmalige Reichensteuer auch in Deutschland

Jetzt auf forum:

Revolutionierung der Land- und Energiewirtschaft

So starten Sie mit forum in ein nachhaltiges 2021

„CSR Benchmark“ - Online-Tool zum Vergleichen unternehmerischer Nachhaltigkeit

Wo Plastik die Umwelt schützt

Prior1 baut modulares Container DataCenter für Europäische Union

Für RAJA beginnt das neue Jahr erfreulich

Erneuerbares Energiesystem braucht Speicher:

Erstes Forum ‚Hydrogen Business For Climate CONNECT‘

  • TourCert gGmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen