B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen!
Halfar. Starke Taschen | Nachhaltigkeit im Fokus | Recycling-Materialien

999 Zeichen...

... für die nachhaltige Zukunft der Städte

Katrin Eder
Umweltdezernentin
der Landeshauptstadt Mainz
Mainz wird klimafit!

Seit Beginn der 1990er-Jahre engagiert sich die Rheinland-Pfälzische Landeshauptstadt Mainz intensiv im Klimaschutz. Seit mehr als zehn Jahren ist die Lokale Agenda21 etabliert, um den Gedanken nachhaltigen Lebens auf breiter Basis zu verankern.

Klimaschutz und Nachhaltigkeit sind globale Ziele, zu denen die Stadt Mainz auf lokaler Ebene ihren Beitrag leisten will. Dabei spielt der Gleichklang von Ökologie, Wirtschaft und Sozialem für uns eine große Rolle. Dies geht bis hin zur nachhaltigen Beschaffung bei der Stadt Mainz selbst, z.B. mit fair gehandelten Produkten oder Recyclingpapier.

Wie unser Energiekonzept belegt, ließe sich sowohl in privaten Haushalten, als auch im Gewerbe mehr als ein Drittel des Energieverbrauchs einsparen. Dieses Potenzial wollen wir mit Informationsplattformen und -kampagnen wie "Mainz wird klimafit" heben.

Bis 2020 sollen 30 Prozent des in Mainz verbrauchten Stroms regional und regenerativ erzeugt sein. Sichtbare Zeichen der Mainzer Energiewende sind schon jetzt rund 700 Photovoltaikanlagen auf Mainzer Dächern und der Ausbau der Windenergie.

Quelle: FORUM Nachhaltig Wirtschaften Büro Süd
Gesellschaft | Green Cities, 16.01.2012
Dieser Artikel ist in forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2011 - Stadt der Zukunft erschienen.
     
Cover des aktuellen Hefts

Digitalisierung und Marketing 4 Future

forum 03/2020 ist erschienen

  • Digitalisierung
  • VerANTWORTung
  • Green Money
  • Marketing 4 Future
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
25
SEP
2020
Globaler Klimastreik
Wir streiken zur Energiewende und Klimagerechtigkeit!
deutschlandweit
15
OKT
2020
Expertenforum Nachhaltigkeit
Antriebstechnologien der Zukunft – wo steuern wir hin?
89073 Ulm und online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Pioniere & Visionen

Countdown für Planet B
Leila Dreggers Plädoyer für einen Aufbruch ins utopische Denken. 7 - Geschlechterlust auf Planet B

Jetzt auf forum:

Fußball als Kitt der Gesellschaft ist viel systemrelevanter, als Beamten und Behörden glauben.

Kunst, Kultur und die Eventbranche in Not - Zeit für einen nachhaltigen Neuanfang

ESCP Business School kooperiert mit dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen

Verkehr, Wirtschaft, Klimaflucht: Die Themen der 12. Hamburger Klimawoche (20.-27.09.2020)

Nachhaltiges Wirtschaften und Marketing als neue Linie

Kooperation für mehr Nachhaltigkeit in der Textilwirtschaft

Europäischer Gerichtshof lehnt Überprüfung der Glyphosat-Zulassung ab

Mit Aufforstungs- und Moorschutzprojekten den eigenen CO2-Ausstoß kompensieren:

  • TourCert gGmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • PEFC Deutschland e. V.
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen