Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Rein in die Nische

Die Tofu Grafen

Nicht nur Vegetarier schwören auf die gesunden Inhaltsstoffe von Tofu. Schließlich lässt sich der aus Soja gewonnene "Bohnenquark" in endlos vielen Varianten zubereiten.

Köstlichkeiten aus deutschen Sojabohnen: Dörte und Freddy Ulrich leben als "Lords of Tofu".
Foto: © Lord of Tofu
Kein Wunder, dass Tofu in vielen asiatischen Ländern zu den traditionellen Grundnahrungsmitteln gehört. Dörte und Freddy Ulrich verarbeiten in ihrer "Hexerküche" regionale Bioland-Produkte zu pflanzlichen Spezialitäten und Gourmetprodukten, die sie unter dem Namen "Lord of Tofu" anbieten.

Innerhalb weniger Jahre hat sich aus einem kleinen Verkaufsstand, der 1995 auf dem Lörracher Wochenmarkt seinen Einstand feierte, ein mittelständischer Lebensmittelbetrieb mit fünf Mitarbeitern und professionellen Produktionsabläufen entwickelt. Längst beliefern die Ulrichs nicht mehr nur kleine Bioläden, sondern bedienen Großhändler europaweit. "Wir machen Tofu aus Überzeugung und mit Begeisterung", erläutert Dörte Ulrich. "Besonders viel Kreativität haben wir dabei entwickelt, neue Tofuvariationen zu kreieren: es gibt Tofu geräuchert, eingelegt oder gebacken, es gibt ihn in zig Formen, Geschmacksrichtungen und Konsistenzen, versehen mit ganz unterschiedlichen Zutaten, Kräutern und Gewürzen."

Besonders beliebt ist etwa der "Schwarzwälder Tofu". Er wird über frischem Tannen- und Fichtenholz geräuchert, was ihm sein charakteristisches Aroma und eine dunkle Kruste verleiht. Daneben gibt's zum Beispiel Tofu-Burger, Basilikum-Tofu, Tofu-Salami, Tofu-Fondue oder frittierten Tofu mit Drachenkopf. "Erst wenn es gut für Gesundheit und Natur ist und dabei auch noch gut schmeckt", erklärt die überzeugte Unternehmerin, "dann sind wir zufrieden."

www.lordoftofu.com

Klicken Sie hier um zu dem Artikel "Der Metzgermeister" zu gelangen.
Hier gelangen Sie zu dem Artikel "Der Ölprinz".

Quelle:
Wirtschaft | Branchen & Verbände, 08.11.2011
Dieser Artikel ist in forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2011 - Stadt der Zukunft erschienen.
     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
01
JUN
2024
Corso Leopold
Musik. Kunst. Kulinarisches. Diskurs. Inspiration.
80804 München, Leopoldstraße
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Belebung des Arbeitsmarktes durch Leistungskürzungen für Arbeitsunwillige?
Christoph Quarch sieht die Lösung des Problems nicht in Sanktionen sondern im Steuerrecht
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Hurra, das neue forum Magazin kommt und die Sonne scheint

Acht-Wochen-Challenge: Schnell noch Blühoasen für Bienen schaffen

Oikocredit legt Impact Studie vor

Der nächste Schritt

Millionenfache Kontakte:

202030 - The Berlin Fashion Summit, July 02 - 03, 2024

Neven Subotic erhält Preis des Bundesentwicklungsministeriums

FarmInsect schmiedet strategische Partnerschaft mit AGRAVIS

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • circulee GmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Kärnten Standortmarketing
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Engagement Global gGmbH