Gute Nachrichten von Love Green

Love Green im Fernsehen

Anfang Mai 2011 ging das Medienprojekt Love Green an den Start. Seit Juli 2011 hat Love Green mit dem Medienpartner SAT.1 eine reichweitenstarke TV-Kampagne gestartet.

Der TV-Sender SAT.1 berichtet drei Monate lang zu "grünen" Themen. Foto: © SAT.
Parallel zur TV-Kampagne von Love Green wird SAT.1 das Thema Nachhaltigkeit auch redaktionell begleiten. In unterschiedlichen Programm-Formaten. Teilweise mit eigenen Love Green Rubriken. Gemeinsam möchten SAT.1 und Love Green so die breite Masse der Bevölkerung erreichen und für das Thema Nachhaltigkeit begeistern. Mit Informationen, Fakten und mit Unterhaltung.

Seit dem 4. Juli 2011 ist das Programm des TV-Partners SAT.1 drei Monate lang "grün": Sendungen wie das SAT.1-Frühstücksfernsehen, das SAT.1-Magazin, AKTE 20.11, Kerner, Planetopia und Weck Up sowie Dokumentationen widmen sich in regelmäßigen Rubriken bzw. monothematischen Beiträgen den Themen Energie, Mobilität, Ernährung und Konsum. In der Auftaktwoche gibt es u.a. diese Themen:

5. Juli
AKTE 20.11: Die Öko-Irrtümer: Was Sie über Nachhaltigkeit garantiert noch nicht wissen

6. Juli
SAT.1-Frühstücksfernsehen: Gallisches Stromdorf mitten in Brandenburg. Feldheim ist das erste energieautarke Dorf Deutschlands

7. Juli
Kerner: Das 'Love Green'-Quiz : Der beste 'Love Green'-Experte von der Straße tritt im Studio gegen Tierfilmer Andreas Kieling an

8. Juli
SAT.1-Frühstücksfernsehen: Zu Gast: Huecco. Der spanische Musiker stellt in seinem neusten Hit 'Dame Vida', dem 'Love Green'-Kampagnensong, den 'Socket Ball' vor: Einen Fußball, der nach 15 Minuten Spielzeit drei Stunden lang eine LED-Lampe zum Leuchten bringen kann.



Weitere Informationen zu den Sendeterminen finden Sie hier.



Die Medien-Initiative Love Green inspiriert die Menschen in Deutschland zu mehr Nachhaltigkeit.

Werden auch Sie aktiv. Werden Sie Ermöglicher von Love Green! Ob als Förderer, als Presenter von Rubriken im Love Green Online-Magazin oder als Partner in allen Kommunikationsmaßnahmen. Erfahren Sie mehr unter www.love-green.de.

Täglich fünf gute Nachrichten zum Thema gibt es unter www.love-green.de/blog oder bei Facebook unter www.facebook.com/LoveGreen.de.


Quelle: Love Green, UnitedSenses GmbH
Lifestyle | LOHAS & Ethischer Konsum, 05.07.2011
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
JAN
2022
Wir haben es satt!-Demo - Neustart Agrarpolitik jetzt!
Hinweis: Pandemiebedingt verschoben!
10117 Berlin
24
JAN
2022
19. Internationaler digitaler Fachkongress für erneuerbare Mobilität
Kraftstoffe der Zukunft 2022 – Navigator für nachhaltige Mobilität!
digital
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Megatrends

Hinter dem Problem der Wohnungsnot steckt auch eine Gesellschaft, die gerne wegschaut...
Christoph Quarchs Gedanken beim Besuch in der Obdachlosen-Metropole Hamburg
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Welche Vorteile haben Lowboards aus Massivholz?

Managed IT Services:

"Kraftstoffe der Zukunft": Abschied von Treibhausgasemissionen im Mobilitätssektor

Neues digitales Tool berechnet Klimaauswirkungen von Berufsbekleidung

PAUL spart rund 50.000 Tonnen CO2 in der Gebäudewirtschaft ein

MBA Sustainability Management beim digitalen Infotag der Leuphana kennenlernen

Digitales Bildungsprogramm TechUcation@school gestartet

Keine Panik auf der Titanic

  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • TourCert gGmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • PEFC Deutschland e. V.