Geotab begleitet Sie auf ihrem Weg zu einer nachhaltigen Flotte

999 Zeichen für die Zukunft von Ressourcen

Von Patricia Siebel, Managementbeauftragte für Umwelt & Soziales edding AG

Umweltbewusstes Handeln und die Schonung von Ressourcen ist von jeher ein wichtiger Bestandteil der edding-Firmenphilosophie. In der Produktion werden z.B. nur die sanftest möglichen Lösungsmittel eingesetzt und viele Marker sind nachfüllbar. Ersatzspitzen sorgen für eine längere Lebensdauer der Produkte. Das vermeidet nicht nur Abfall, sondern schont auch die Ressourcen. Mit der Entwicklung der Umweltserie EcoLine, bei deren Produkten Kappe und Schaft zum Großteil aus nachwachsendem Rohstoff oder aus recyceltem Material bestehen, hat edding sein Engagement für die Umwelt erneut unterstrichen. Des Weiteren steht edding natürlich auch für Umweltverantwortung im Firmenalltag. Solaranlagen auf Firmengebäuden produzieren elektrischen Strom und Energiesparmaßnahmen, wie z.B. Modernisierung der Beleuchtung, Erneuerung der Heiz-und Kühlsysteme, die Inbetriebnahme eines Blockheizkraftwerkes sowie die Anschaffung eines Elektroautos verringern den CO2-Ausstoß.

Patricia Siebel, Managementbeauftragte für Umwelt & Soziales edding AG

Quelle: B.A.U.M.-Jahrbuch
Umwelt | Ressourcen, 12.04.2011
     
Cover des aktuellen Hefts

KRISE... die größte Chance aller Zeiten

forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2021 mit Heft im Heft zur IAA Mobility

  • Next Generations
  • Gefährliche Chemikalien
  • Abschied vom Größenwahn
  • Verkehrswende
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
28
OKT
2021
Kinostart: Aufschrei der Jugend - Fridays for Future Inside
Außergewöhnlich intimes Porträt junger Klimaaktivist*innen
deutschlandweit
24
NOV
2021
Herbstforum Altbau
Fachtagung für energetische Gebäudesanierung, Energieeffizienz und erneuerbare Energien
online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Eine gemeinsame Vision entwickeln
Christoph Quarch hofft auf den Mut der potenziellen Koalitionäre in Berlin
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

"Schluss mit neuen Schutzgebieten"

Veganen Lifestyle kennenlernen & genießen: VeggieWorld vom 06. bis 07. November in Berlin

Der naive Glauben an die Überlegenheit von Fortschritt, Technik, maskuliner Kraft und westlicher Werte ist gebrochen.

Umweltgerechte Entsorgung von IT

Black Friday – oder: Sind wir noch zu retten?

Carglass® sammelt reichlich Kilometer und Rekordspende für Afrika Tikkun

100-Quadratmeter-Huhn aus Pflanzen an Berliner Hauswand:

Pflege, Klima, Demokratie: Junge Ideen für den digitalen Wandel

  • Global Nature Fund (GNF)
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • TourCert gGmbH
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH