BIOFACH 2023 into organic - Paving the path - Nürnberg, 14.-17.02.2023

Watervent: Ohne Wasser geht gar nichts!

Interview mit Ulf Leonhard, Initiator des ersten Finanzierungsevents zur Wasserbranche

Watervent fand als erste auf Wassertechnologien fokussierte Finanzierungs-Veranstaltung am 20. & 21. Oktober 2010 in Berlin statt. Hier vernetzten sich Unternehmer und Investoren sowie potentielle Anwender und Käufer. Für Unternehmer eine echte Chance sowohl Kapitalgeber als auch Kunden zu überzeugen; für Investoren eine sehr zeiteffiziente Übersicht über interessante Wassertechnologien. forum Nachhaltig Wirtschaften sprach mit Ulf Leonhard, Initiator des Watervents, über die Finanzierung von Wassertechnologien.

forum Nachhaltig Wirtschaften: "Watervent ist das erste auf Wassertechnologien fokussierte Finanzierungsevent. Was möchten Sie mit dieser Finanzierungsveranstaltung bewirken?"

Ulf Leonhard: "Es gibt weltweit hunderte von Kongressen, Messen und Seminaren regionaler, nationaler und internationaler Kategorie zum Thema Wasser. Keine einzige fokussiert Finanzierung. Auf der anderen Seite gibt es Start-ups und Mittelständler, die zur Expansion Finanzierung suchen. Hier wollen wir diese Lücke schließen. Die Branche ist für Investoren jeglicher Herkunft sehr attraktiv."

forum Nachhaltig Wirtschaften: "Welche Zielgruppen spricht Watervent an?"

Ulf Leonhard: "Im Fokus stehen Unternehmer, die Finanzierung und/oder Geschäftskontakte/Kunden suchen. Investoren rekrutieren sich aus Venture Capital, Private Equity, Privatpersonen und größere Mittelständler. Hinzu kommen Fachberater, Multiplikatoren. So nimmt z.B. die IHK Potsdam teil, die ihre Cleantechmesse "Green Ventures" vorstellt. Die amerikanische Cleantech Group (weltweite Cleantech-Veranstaltungen) unterstützt uns massiv und ist auch vor Ort."

forum Nachhaltig Wirtschaften: "Welche Branchen beteiligen sich an der Veranstaltung?"

Ulf Leonhard: "Wir sprechen die gesamte Wertschöpfungskette Wasser an: Wassergewinnung, - verteilung, - einsparung, - klärung, - entsalzung bis hin zur grünen und blauen Biotechnologie und Wasser als Konsumgut (bottled/bulk water, water dispenser.). Themen wie Kanalsanierung, Grau- und Brauchwasseraufbereitung, Klärschlammbehandlung, Filterung. etc. gehören natürlich dazu.

forum Nachhaltig Wirtschaften: "Nachhaltige Geldanlagen und nachhaltiges Investieren stoßen auf zunehmendes Interesse der Anleger. Welche Chancen bieten Wasserinvestments?"

Ulf Leonhard: "Wasser wird unabhängig von Konjunkturzyklen immer und laufend benötigt. Ohne Wasser gibt es kein Leben und damit auch keine Wirtschaft.Wasser als Handelsgut ("bulk water") entwickelt sich, Wassertechnologien (u.a. made in Germany) sind weltweit gefragt. Insofern ist das Interesse der Anleger groß und wird auch noch wachsen. Das Bankhaus Sarasin ist hier führend und vor Ort mit seinem deutschen Vorstand vertreten."

forum Nachhaltig Wirtschaften: "Welches Potenzial sehen Sie in Wassertechnologien zur globalen Bekämpfung von Wasserknappheit und -verschmutzung?"

Ulf Leonhard: "Schlicht und einfach: ein riesiges! Gerade Unternehmen aus der DACH-Region, Israel und den USA sind hier weltweit führend. Wasser ist ja "eigentlich" genügend vorhanden - es wird "nur" schlecht gemanaget, verschmutzt und verschwendet. Kurzum. Ein gigantisches Geschäftspotential (auch) für deutsche Unternehmen!"


Sie haben wassereffiziente Produkte, Dienstleistungen, Projekte oder eine wasserbewusste Unternehmensstrategie? Stellen Sie Ihre Best Practice Beispiele in der kommenden Ausgabe von CSR international vor!

Ihr Kontakt: Alistair Langer a.langer@forum-csr.net



Lesen Sie weitere interessante Beiträge zum Thema Wasser im Magazin "forum Nachhaltig Wirtschaften" 4/2010 mit dem Schwerpunkt "Wasser - Spekulationsobjekt oder Menschenrecht?" und dem Special "CSR im Mittelstand".
Das Magazin umfasst 164 Seiten und ist zum Preis von 7,50 ? erhältlich, zzgl. 3,00 ? Porto & Versand (innerhalb Deutschlands).
Onlinebestellung
forum-Abonnement

Quelle: Leonhard Ventures
Umwelt | Ressourcen, 01.09.2010
     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
02
FEB
2023
Konferenz des guten Wirtschaftens 2023
Würdigung | Impulse & Austausch | Vernetzung
81737 München
09
FEB
2023
Treibhausgas-Bilanzierung meistern mit ecozoom
Lernen Sie, wie die Softwarelösung ecozoom Sie bei Ihrer Klima-Bilanzierung unterstützen kann.
Online-Demo
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Bildung

Eichenbänke klären auf
Der Naturpark Rhein-Westerwald vermittelt in Bad Hönningen Rastenden einen Einblick in den persönlichen CO2-Anteil
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Wird 2023 das Jahr des Modulbaus?

Verbraucher wollen umweltfreundliche Verpackungen

Mehr Sonnenkilometer mit dem Elektroauto: ADAC und Zolar starten Photovoltaik-Offensive

Neumarkter Lammsbräu vergibt 2023 erneut Nachhaltigkeitspreise

Friede, Würde und Menschenrechte gedeihen nur in einer Kultur des Miteinander

Nachhaltigkeits-Siegel der GfaW im neuen Design

DFGE und MINT:

#GREENTEAM – die Nachhaltigkeitsinitiative der team energie

  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • TourCert gGmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen