B.A.U.M.-Jahrbuch: Jetzt kostenlos reinlesen

Centre for Sustainability Management

MBA Sustainability Management

Centre for Sustainability Management (CSM)

Das Centre for Sustainability Management (CSM) der Leuphana Universität Lüneburg ist ein international tätiges Kompetenzzentrum in den Bereichen Nachhaltigkeitsmanagement, Corporate Social Responsibility (CSR) und Social Entrepreneurship. Prof. Dr. Stefan Schaltegger, Gründer und Leiter des CSM, arbeitet mit rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der wissenschaftlichen Weiterbildung, Forschung und Lehre.

Aufbauend auf Konzepten und Methoden der Managementwissenschaften, des Unternehmertums (Entrepreneurship) und der Umweltwissenschaften analysiert das CSM-Team Ursachen, Strukturen und Prozesse von Nachhaltigkeitsproblemen.
Das Team des Centre for Sustainability Management
Darüber hinaus entwickelt es nachhaltige Lösungen für Unternehmen, Umwelt und Gesellschaft. Ferner ist das Centre for Sustainability Management (CSM) in zahlreichen nationalen und internationalen nachhaltigkeitsorientierten Master- und Weiterbildungsprogrammen tätig.


MBA Sustainability Management

Das Fernstudium MBA Sustainability Management ist der weltweit erste universitäre MBA zu Nachhaltigkeitsmanagement und Corporate Social Responsibility. Seit seiner Gründung im Jahr 2003 ist er der führende "Green MBA" durch eine einzigartige Kombination aus ganzheitlicher Managementausbildung, Nachhaltigkeit und CSR. Die hohe Qualität des Weiterbildungsstudiums manifestiert sich ferner unter anderem in der Kompetenz der Dozierenden und Kooperationspartner aus Wissenschaft und Praxis.

Ziel des MBA ist es, Studierende zu "Change Agents" auszubilden sowie Persönlichkeiten zu qualifizieren, Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibility unternehmerisch umzusetzen. Durch vielfältige fachliche und überfachliche Studieninhalte qualifiziert das Weiterbildungsprogramm damit die Studierenden für Führungspositionen und eröffnet neue Karrieremöglichkeiten.

Das Fernstudium richtet sich an Persönlichkeiten mit einem ersten Studienabschluss, die in Wirtschaft und Gesellschaft eine nachhaltige Entwicklung vorantreiben möchten und einen Karrieresprung anstreben. Der MBA Sustainability Management ist akkreditiert und führt damit zum international anerkannten Titel "Master of Business Administration". Das Weiterbildungsstudium kann in Vollzeit innerhalb eines Jahres oder berufsbegleitend in zwei Jahren absolviert werden. Bewerbungsschluss ist der 30. September des jeweiligen Jahres.




Kontakt:
Leuphana Universität Lüneburg
Centre for Sustainability Management (CSM)
Scharnhorststraße 1
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-2235
Fax +49.4131.677-2186
E-Mail info@sustainament.de

Quelle: FORUM Nachhaltig Wirtschaften Büro Süd
Partner & Unterstützer, 20.12.2017
     
Cover des aktuellen Hefts

Jetzt reicht‘s!

forum zeigt den Wandel und präsentiert Lösungen für Kultur, Events, Digitalisierung, Bauen und vieles mehr

  • Klimaschutz als Volkssport
  • Marketing for Future
  • Systemrelevant
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
09
DEZ
2020
Nachhaltig durchstarten: Online-Lernreihe von Facebook und UnternehmensGrün
Vom Lifestyle zum Mainstream? Megatrend Nachhaltigkeit – was wollen die Verbraucherinnen und Verbraucher?
online
28
JAN
2021
Kinostart „Now" - „If you fail, we will never forgive you!"
A Film for Climate Justice by Jim Rakete
deutschlandweit
Alle Veranstaltungen...
Tierisch gut gedruckt! Wir drucken VEGAN. premium green by oeding-print.de

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

LOHAS & Ethischer Konsum

Den Alltag durchkreuzen
Christoph Quarch plädiert für einen Relaunch veralteter Rituale
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Es reicht – Kohleausstieg ganz persönlich

Nichtstuer sind keine Helden

Naturschutzverbände stellen „Agenda für Wildnis“ vor

Der innovative Kulturbetrieb. Klimaneutral. Demokratisch. Partizipativ.

Otto Group veröffentlicht Studie zu freiwilligen Nachhaltigkeitskooperationen

Unterstützung der deutschen Landwirtschaft

Der Boden der Tatsachen

„Unser Boden, unser Erbe“ - Wie wollen wir in Zukunft leben?

  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Global Nature Fund (GNF)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • TourCert gGmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen