FA-Konferenzen Baukongress 2024

Centre for Sustainability Management

MBA Sustainability Management

Das Centre for Sustainability Management (CSM) der Leuphana Universität Lüneburg ist ein international tätiges Kompetenzzentrum in den Bereichen Nachhaltigkeitsmanagement, Corporate Social Responsibility (CSR) und Social Entrepreneurship. Prof. Dr. Stefan Schaltegger, Gründer und Leiter des CSM, arbeitet mit rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der wissenschaftlichen Weiterbildung, Forschung und Lehre.

Aufbauend auf Konzepten und Methoden der Managementwissenschaften, des Unternehmertums (Entrepreneurship) und der Umweltwissenschaften analysiert das CSM-Team Ursachen, Strukturen und Prozesse von Nachhaltigkeitsproblemen.
 
Darüber hinaus entwickelt es nachhaltige Lösungen für Unternehmen, Umwelt und Gesellschaft. Ferner ist das Centre for Sustainability Management (CSM) in zahlreichen nationalen und internationalen nachhaltigkeitsorientierten Master- und Weiterbildungsprogrammen tätig.

MBA Sustainability Management
Das Fernstudium MBA Sustainability Management ist der weltweit erste universitäre MBA zu Nachhaltigkeitsmanagement und Corporate Social Responsibility. Seit seiner Gründung im Jahr 2003 ist er der führende "Green MBA" durch eine einzigartige Kombination aus ganzheitlicher Managementausbildung, Nachhaltigkeit und CSR. Die hohe Qualität des Weiterbildungsstudiums manifestiert sich ferner unter anderem in der Kompetenz der Dozierenden und Kooperationspartner aus Wissenschaft und Praxis.

Ziel des MBA ist es, Studierende zu "Change Agents" auszubilden sowie Persönlichkeiten zu qualifizieren, Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibility unternehmerisch umzusetzen. Durch vielfältige fachliche und überfachliche Studieninhalte qualifiziert das Weiterbildungsprogramm damit die Studierenden für Führungspositionen und eröffnet neue Karrieremöglichkeiten.

Das Fernstudium richtet sich an Persönlichkeiten mit einem ersten Studienabschluss, die in Wirtschaft und Gesellschaft eine nachhaltige Entwicklung vorantreiben möchten und einen Karrieresprung anstreben. Der MBA Sustainability Management ist akkreditiert und führt damit zum international anerkannten Titel "Master of Business Administration". Das Weiterbildungsstudium kann in Vollzeit innerhalb eines Jahres oder berufsbegleitend in zwei Jahren absolviert werden. Bewerbungsschluss ist der 30. September des jeweiligen Jahres.



Kontakt:

Centre for Sustainability Management (CSM)
Scharnhorststraße 1
21335 Lüneburg
Fon +49.4131.677-2235
Fax +49.4131.677-2186
E-Mail info@sustainament.de

Kontakt: Leuphana Universität Lüneburg, Centre for Sustainability Management (CSM) | info@sustainament.de | www.sustainament.de/


Quelle: Leuphana Universität Lüneburg, Centre for Sustainability Management (CSM) | info@sustainament.de | www.sustainament.de/
Partner, 20.12.2023

     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
13
JUN
2024
ACHEMA 2024 - Freitickets für forum-Leser!
Weltforum und Internationale Leitmesse der Prozessindustrie
60327 Frankfurt am Main, 10.-14.06.2024
13
JUN
2024
Kommunale Wärmeplanung München – Stand und Ausblick
In der Reihe "Klima - neue Heizung?"
81379 München und online
30
JUN
2024
Constellations Week 2024
Inspiration, Klarheit und Empowerment
I-39040 Tramin, Südtirol
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Rückwärtsgewandte Alte-Weiße-Männer-Politik
Christoph Quarch wünscht sich von der FDP eine zeitgemäße und zukunftsfähige Version des Liberalismus
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

QUADRA energy stellt innovativen Service zur Direktvermarktung von Solarstrom vor

Deutscher Award für Nachhaltigkeitsprojekte 2024

Und jetzt legen wir noch eins drauf!

Familienunternehmen eröffnet »Bronner Haus & Dr. Bronner's Museum« in Laupheim

Klaus Töpfer – das grüne Gewissen Deutschlands

Fachkräftenachwuchs: Porsche zeichnet MINT-Talente aus

Neuerscheinung: EINE WELT-Album Vol. 5 ab sofort verfügbar

Neue praxisorientierte Fortbildung zum Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Kärnten Standortmarketing
  • circulee GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Engagement Global gGmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG