Regenerative Agriculture Crash Course - 14-19 October 2024 |La Junquera, Murcia, Spain. Experience regenerative agriculture and landscape restoration through your own eyes

30 Jahre Kampf für Umwelt und Menschenrechte

Exklusive Kino-Preview mit Klima-Anwältin Dr. Roda Verheyen am 12. Juli in München

(c) urgewald
Naturzerstörung und Missachtung von Menschenrechten – dahinter stecken oft Großkonzerne und Banken. Seit über 30 Jahren deckt urgewald solche Finanzströme auf und leistet Widerstand gegen Zerstörung und Vertreibung. „Wir zeigen, was das Geld tut. Und auch wenn der Gegner übermächtig zu sein scheint, überlegen wir bei urgewald, wie könnte es doch gelingen ihn zu bewegen", so fasst es urgewald-Gründerin Heffa Schücking zusammen. urgewald hat Zwangsumsiedlungen verhindert, Streumunitionskredite blockiert und den Bau eines Atomkraftwerks in einem Erdbebengebiet gestoppt. Heute stellen urgewald-Mitarbeiter*innen innovative Rechercheprojekte wie die Kohledatenbank „Global Coal Exit List" auf internationalen Klimakonferenzen vor. 

Der neue urgewald-Dokumentarfilm von Peter und Karin Wejdling blickt auf die vergangenen drei Jahrzehnte zurück und zeigt, wie aus einem kleinen Verein eine einflussreiche Organisation wurde, die längst auch in den Chefetagen der Finanzbranche als kritische Stimme respektiert und gehört wird. Neben den Gründerinnen und Teammitgliedern von urgewald kommen im Film auch Finanz-Insider*innen, Aktivist*innen und Politiker*innen wie Prof. Dr. Claudia Kemfert, Luisa Neubauer und Jürgen Trittin zu Wort. Der Film ist eine urgewald- und kameraPoeten-Produktion, vertrieben über W-Film.

Die Klimaschutz-NGO Protect the Planet lädt Sie herzlich ein zur kostenfreien Kino-Preview in München:
  • Freitag, 12. Juli 2024, 20 Uhr
  • Filmtheater Sendlinger Tor
  • Filmvorführung mit anschließender Talk-Runde mit urgewald-Gründerin Andrea Soth und Campaignerin Regine Richter, Klima-Anwältin Dr. Roda Verheyen und Filmemacher Peter Wejdling. Rahmenprogramm mit dem Bühnenduo „Einfach so". Dorothea Sick-Thies (Unternehmerin und Gründerin von Protect the Planet) wird den den Abend eröffnen.
Die Veranstaltung ist kostenlos. Bitte melden Sie sich hier bei urgewald an. Eine Akkreditierung für Pressevertreter*innen ist nicht notwendig. Trailer, Informationen und weiteres Pressematerial finden Sie hier bei W-Film.

Der Kinostart des Dokumentarfilms im Oktober 2024 sowie die Preview werden unterstützt von der Laura-Janina-Dorothea Sick-Umweltstiftung und EWS Schönau.

Kontakt: Protect the Planet gGmbH | fenya.kirst@protect-the-planet.de | www.protect-the-planet.de


Quelle: Protect the Planet. Gesellschaft für ökologischen Aufbruch gGmbH

Gesellschaft | Politik, 09.07.2024

     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
JUL
2024
Stoffwechselpolitik: Arbeit, Natur und die Zukunft des Planeten
In der Reihe "Mein Klima: auf der Straße, im Grünen ..."
80331 München und online
21
AUG
2024
StiftungsApéro SommerTour mit Engagement Global
Wie machst Du das eigentlich in Deiner Stiftung?
Berlin, 27.08. Frankfurt a.M., 04.09. CH-Basel
12
SEP
2024
Handelsblatt Tagung Energizing Real Estate 2024
Die Energiewende gelingt nur gemeinsam mit der Immobilienwirtschaft
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...
Lassen Sie sich begeistern von einem Buch, das Hoffnung macht

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Warum eskaliert der Streit um Israel und Palästina ausgerechnet an den Hochschulen?
Christoph Quarch fordert mehr Kooperation, mehr Dialog und mehr Disputation
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Immobilien-Boom in Dubai – was steckt dahinter?

Wie machst Du das eigentlich in Deiner Stiftung?

Personalisierte Produkte für nachhaltige Unternehmen: Diese Vorteile bietet die CNC-Gravur

Fit für die Fußball-EM: Wo Gastrobetriebe Umsatz liegen lassen

Wetter oder Klima? Europa wird zum Hotspot des Klimawandels

Ankündigung 17. Europäischer Kongress (EBH), 16.-17. Oktober 2024 in Köln

„Wir fahren ein Rennen für die Zukunft“

Leber entgiften: Die besten Tipps & Mittel für die Leberkur

  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • circulee GmbH
  • Protect the Planet. Gesellschaft für ökologischen Aufbruch gGmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Engagement Global gGmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Kärnten Standortmarketing