Regenerative Agriculture Crash Course - 14-19 October 2024 |La Junquera, Murcia, Spain. Experience regenerative agriculture and landscape restoration through your own eyes

Haufe Wesentlichkeitsanalyse: Der erste Schritt zum Nachhaltigkeitsbericht

Die neue Lösung Haufe Wesentlichkeitsanalyse nimmt Unternehmen mit einem einfachen, strukturierten und effizienten Vorgehen an die Hand.

Die europäische Reporting-Directive (CSRD) und der Reporting-Standard (ESRS) sind zentrale Elemente im Nachhaltigkeitsmanagement. Die CSRD macht für zunehmend mehr Unternehmen ab dem Berichtsjahr 2026 die Nachhaltigkeitsberichterstattung verpflichtend. Ein wichtiger Bestandteil dieser Berichterstattung ist die sogenannte „Wesentlichkeitsanalyse", mit der Nachhaltigkeitsthemen identifiziert und deren Relevanz sowohl für das eigene Unternehmen als auch für dessen Stakeholder bewertet werden. Die neue Lösung Haufe Wesentlichkeitsanalyse nimmt Unternehmen bei diesem komplexen Prozess mit einem einfachen, strukturierten und effizienten Vorgehen an die Hand. 

© Haufe Nachhaltigkeitsberichterstattung ist für viele Unternehmen Neuland und die Wesentlichkeitsanalyse hierbei der erste Schritt. Diesem Umstand trägt Haufe mit der neuen Haufe Wesentlichkeitsanalyse Rechnung. Die Lösung überzeugt mit fundiertem Fachwissen zur Regulatorik und den einzelnen Prozessschritten, um Anwender:innen in die Lage zu versetzen, den Prozess eigenverantwortlich zu gestalten. Eine übersichtliche Oberfläche und ein Fortschrittsbalken helfen dabei, den Überblick zu behalten. So können Unternehmen die Wesentlichkeitsanalyse rechtssicher, effizient und selbstgesteuert angehen – und identifizieren genau die Nachhaltigkeitsthemen, bei denen sie den größten Hebel besitzen.

Neue Lösung ergänzt das breite Haufe-Portfolio im Bereich Corporate Sustainability ideal
Haufe bietet bereits seit dem Herbst 2022 ein immer breiter werdendes Produktportfolio für den Bereich Corporate Sustainability an. Dieses reicht von der Fachdatenbank „Haufe Sustainability Office" über den hochgeschätzten „Haufe ESRS-Kommentar" bis hin zu Online- und Präsenzweiterbildungen sowie einem reichweitenstarken B2B-News-Portal zu Corporate Sustainability. Thematisch fokussiert sich Haufe vor allem auf die Nachhaltigkeitsberichterstattung, rechtliche Anforderungen und das Nachhaltigkeitsmanagement. 

Die Haufe Wesentlichkeitsanalyse unterstützt als erste Software-Lösung unser Corporate-Sustainability-Portfolio ideal, weil sie Unternehmen ermöglicht, den ersten Schritt zum Nachhaltigkeitsbericht zu gehen und damit deren aktuell drängendste Herausforderung löst. Zudem verbindet das Tool smarte Prozessbegleitung mit der bekannten Haufe Fachexpertise," erläutert Yvonne Ebert, Senior Product Managerin bei Haufe. „Wir freuen uns sehr, dass Verantwortliche jetzt noch besser von dem bewährten Haufe-Mix aus rechtssicherem Fachwissen und leistungsstarker Technologie profitieren und damit ihr Unternehmen nachhaltig zukunftssicher aufstellen können." 

Die Haufe Wesentlichkeitsanalyse ist ab dem 1. Juli 2024 verfügbar. Weitere Informationen finden Interessierte hier.

Haufe ESRS Summit: Gebündeltes Fachwissen rund um Nachhaltigkeitsberichterstattung und -management 
Das Thema Nachhaltigkeitsberichterstattung wird auch eine zentrale Rolle auf dem ersten Haufe ESRS Summit spielen. Die Veranstaltung macht das gebündelte Fachwissen von Haufe und anerkannten Expert:innen aus Wissenschaft und Unternehmenspraxis erlebbar. Gastgeber des Summits ist Dr. Jens Freiberg, Mitherausgeber des Haufe ESRS-Kommentars sowie Mitglied des Vorstands der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Vorträge u.a. von Georg Lanfermann, Präsident des DRSC e.V., Tanja Castor, Head of Sustainability Reporting & Controlling Committee BASF, sowie Dr. Klaus Hufschlag, Senior Vice President Sustainability Reporting & Controlling bei DHL Group, geben wertvolle Praxiseinblicke in die Nachhaltigkeitsberichterstattung nach den neuen Standards. Vom 7. bis 8. Oktober 2024 bietet Haufe in Eschborn bei Frankfurt am Main ein informatives und interaktives Programm mit zahlreichen Keynotes, Impulsvorträgen und Diskussionsrunden rund um die erfolgreiche Umsetzung der ESRS, bei dem auch das Networking nicht zu kurz kommt. 

Weitere Informationen zum ESRS Summit sowie Tickets erhalten Interessierte hier

Über Haufe
Haufe verbindet smarte und einzigartige Lösungsangebote mit rechtssicherem Fachwissen und bietet somit Fachabteilungen, Steuerkanzleien und anderen Corporate Services die perfekte Unterstützung bei ihrer täglichen Arbeit und macht sie startklar für neue Themengebiete. Hieraus resultiert unser Portfolio für unternehmerische Nachhaltigkeit. Wir sind mit unseren (digitalen) Lösungen Wegbereiter für die Erreichung unternehmerischer und organisatorischer Nachhaltigkeits-Ziele – mit verlässlicher und aktueller Fach-Expertise und innovativen Software-Lösungen.

Die Marke Haufe gehört zur Haufe Group, einem führenden B2B-Anbieter für integrierte Unternehmens- und Arbeitsplatzlösungen. Das Familienunternehmen unterstützt Menschen und Unternehmen in ihrer unternehmerischen Entwicklung und bei der erfolgreichen Gestaltung von Transformationsprozessen. Mit Content, Software und Weiterbildung. Die Haufe Group mit Sitz in Freiburg im Breisgau ist breit aufgestellt, um ihre Kundinnen und Kunden mit vielfältigen Lösungen auf ihrem Weg in die Zukunft zu unterstützen. Die Haufe Group beschäftigt heute rund 2.500 Mitarbeitende an 12 Standorten. Zu den bekanntesten Marken der Haufe Group gehören Haufe, Haufe Akademie und Lexware. Über eine Million Kundinnen und Kunden aus der DACH-Region vertrauen auf die Leistungen der Haufe Group – von Solo-Selbständigen bis zu allen DAX 40-Konzernen. 

Kontakt: Haufe Lexware GmbH & Co. KG, Lara Dieter | +49 761 898-4085 | pressehaufe@haufe-lexware.com | www.haufe-lexware.com


Wirtschaft | CSR & Strategie, 02.07.2024

     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
JUL
2024
Stoffwechselpolitik: Arbeit, Natur und die Zukunft des Planeten
In der Reihe "Mein Klima: auf der Straße, im Grünen ..."
80331 München und online
21
AUG
2024
StiftungsApéro SommerTour mit Engagement Global
Wie machst Du das eigentlich in Deiner Stiftung?
Berlin, 27.08. Frankfurt a.M., 04.09. CH-Basel
12
SEP
2024
Handelsblatt Tagung Energizing Real Estate 2024
Die Energiewende gelingt nur gemeinsam mit der Immobilienwirtschaft
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Klima

Wetter oder Klima? Europa wird zum Hotspot des Klimawandels
Als Philosoph prognostiziert Christoph Quarch, dass ein klimaneutrales Leben sehr viel schöner sein wird als Leugner befürchten
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Immobilien-Boom in Dubai – was steckt dahinter?

Wie machst Du das eigentlich in Deiner Stiftung?

Personalisierte Produkte für nachhaltige Unternehmen: Diese Vorteile bietet die CNC-Gravur

Fit für die Fußball-EM: Wo Gastrobetriebe Umsatz liegen lassen

Wetter oder Klima? Europa wird zum Hotspot des Klimawandels

Ankündigung 17. Europäischer Kongress (EBH), 16.-17. Oktober 2024 in Köln

„Wir fahren ein Rennen für die Zukunft“

Leber entgiften: Die besten Tipps & Mittel für die Leberkur

  • Kärnten Standortmarketing
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • circulee GmbH
  • Engagement Global gGmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Protect the Planet. Gesellschaft für ökologischen Aufbruch gGmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen