BEE_Sommerfest_2024

Fachkräftenachwuchs: Porsche zeichnet MINT-Talente aus

Gewinner des Ferry-Porsche-Preises 2024 im Entwicklungszentrum Weissach geehrt

Porsche und das baden-württembergische Ministerium für Kultus, Jugend und Sport haben im Entwicklungszentrum Weissach gemeinsam die Gewinner des Ferry-Porsche-Preises 2024 geehrt.

olker Schebesta MdL, Staatssekretär im Kultusministerium von Baden-Württemberg, Jonas Schumacher (Friedrich-August-Haselwander-Gewerbeschule, Offenburg), Harini Ramakrishnan (Königin-Olga-Stift-Gymnasium, Stuttgart), Lars Uhland (Wilhelm-Maybach-Schule, Heilbronn), Daniel Commerell (Robert-Bosch-Schule, Ulm), Pia Fels (Pestalozzi-Gymnasium, Biberach), Nico Rank (Justinus-Kerner-Gymnasium, Weinsberg), Andreas Haffner, Vorstand für Personal- und Sozialwesen der Porsche AG, Elizaveta Zhabitskaya, Schülersprecherin, Gymnasium in den Pfarrwiesen in Sindelfingen, 2024 © Porsche AGEingeladen waren die 184 besten Abiturientinnen und Abiturienten ihres Jahrgangs in den Kernfächern Mathematik, Physik und Technik aus Baden-Württemberg. Der Ferry-Porsche-Preis wird bereits zum 24. Mal verliehen. Er soll die Attraktivität der MINT-Fächer steigern und Nachwuchstalente für ein Ingenieur- oder IT-Studium motivieren.

Ferry-Porsche-Preis, 2024 © Porsche AG„Der Fachkräftemangel wird zur echten Gefahr für unsere Wirtschaft. Mit Mega-Trends wie der Elektromobilität, Digitalisierung, Automatisierung und der Künstlichen Intelligenz durchläuft auch die Automobilbranche eine grundlegende Transformation. Gerade in den technischen Bereichen fehlen jedoch qualifizierte Nachwuchskräfte", sagt Andreas Haffner, Vorstand für Personal- und Sozialwesen der Porsche AG. „Mit dem Ferry-Porsche-Preis fördern wir exzellente MINT-Talente und möchten sie für Porsche als Arbeitgeber begeistern."

Volker Schebesta MdL, Staatssekretär im Kultusministerium von Baden-Württemberg, gratulierte den Abiturientinnen und Abiturienten und betonte: „Für den Wirtschaftsstandort Baden-Württemberg war und ist der MINT-Bereich von herausragender Bedeutung, insbesondere für die Automobilbranche." Schebesta rät den Preisträgerinnen und Preisträgern, ihrer Begabung auch bei der Berufswahl nachzugehen: „Machen Sie Ihre Begabung zum Beruf! Wählen Sie eine Berufsausbildung in den MINT-Bereichen oder studieren Sie ein MINT-Fach."

Verlosung von sechs Stipendien und Praktika
Die Verlosung von sechs Stipendien und Praktika war der Höhepunkt der Feier in Weissach. Die Gewinner heißen: Jonas Schumacher (Friedrich-August-Haselwander-Gewerbeschule, Offenburg), Harini Ramakrishnan (Königin-Olga-Stift-Gymnasium, Stuttgart), Lars Uhland (Wilhelm-Maybach-Schule, Heilbronn), Daniel Commerell (Robert-Bosch-Schule, Ulm), Pia Fels (Pestalozzi-Gymnasium, Biberach) und Nico Rank (Justinus-Kerner-Gymnasium, Weinsberg). Sie erhalten die Möglichkeit, ein vierwöchiges Praktikum bei Porsche zu absolvieren. Darüber hinaus unterstützt sie der Stuttgarter Sportwagenhersteller mit einer finanziellen Studienförderung.

Kontakt: Porsche AG, Lena Rachor | lena.rachor3@porsche.de | newsroom.porsche.de


Quelle: Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

Gesellschaft | Bildung, 11.06.2024

     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
27
JUN
2024
„Grüner Rasen – grünes Bewusstsein: Kann Fußball klimafreundlich?“
In der Reihe "Mein Klima - auf der Straße, im Garten, ..."
80336 München und online
03
JUL
2024
BEE Sommerfest 2024
Das Gipfeltreffen der Erneuerbaren
10997 Berlin
02
SEP
2024
Real Estate Social Impact Investing Award 2024 - Bewerbungsfrist: 02.09.2024
Auszeichnung für Leuchttürme und Benchmarks von in Planung und Bau befindlichen Projekten
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Energie

Ökologisch vorbildlich warm baden
Die Moseltherme Traben-Trarbach spart nach umfassender Sanierung mehrere 10.000 Liter Heizöl ein
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Der Purpose-Match als Game Changer

Abschlussbericht ACHEMA 2024

Ein heißer Sommer mit viel (solarer) Energie

Berufsbegleitende CSM-Zertifikate Nachhaltigkeitsmanagement im Sport, Sustainability Reporting und Zirkuläres Wirtschaften kennenlernen

„Europa macht Hoffnung“

Digitaler Zwilling im Gebäudebestand:

Nachhaltige Zukunft gestalten: Green Tourism Camp 2024 vereint Innovation und Zusammenarbeit im Tourismus

Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik

  • Kärnten Standortmarketing
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Engagement Global gGmbH
  • circulee GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)