BEE_Sommerfest_2024

So können wir das Steuer bei Klima und Energie noch rumreißen

forum Buch-Tipp: Karl-Ludwig Kley: Klar zur Wende. Zehn ungehaltene Reden

Ende März 2024 ist „Klar zur Wende" von Karl-Ludwig Kley bei der DVA erschienen. Das Buch steht mittlerweile auf Platz 12 der Spiegel-Sachbuch-Bestsellerliste.

 
Karl-Ludwig Kley
 
Klar zur Wende
So können wir das Steuer bei Klima und Energie noch rumreißen -
Zehn ungehaltene Reden

ISBN: 978-3-421-07032-6
2024, 176 Seiten
Hardcover
23,00 € (D)

Rekordhitze hier, Überflutungen dort – wie von der Wissenschaft seit Jahrzehnten vorausgesagt, zeigen sich die Folgen des Klimawandels immer deutlicher. Auf die Zunahme von Extremwetterereignissen folgen immense wirtschaftliche Schäden, weltweit nehmen Flucht und Migration immer weiter zu. Eine radikale Neurorientierung der Energiepolitik hält auch Karl-Ludwig Kley für dringend erforderlich. In „Klar zur Wende" (DVA) fasst der ehemalige Aufsichtsratsvorsitzende von E.ON in zehn Schritten zusammen, wie wir jetzt noch die Herausforderungen in Sachen Klima und Energie in den Griff bekommen können.
 
Kley stellt fest: Die nötigen Technologien für eine nachhaltige Energiewende sind größtenteils bereits vorhanden. Sie müssen vor allem effizient genutzt und weiterentwickelt werden. Dafür ist es notwendig, die Bürokratie zu reformieren, politische Prioritäten neu zu ordnen und ein gesellschaftliches Klima zu fördern, in dem faktenbasierte Argumente ein stärkeres Gewicht bekommen, als emotionale Affekte und Moralpredigten. „Einfache Lösungen gibt es nur für einfache Fragen". In diesem Bewusstsein fächert Kley die einzelnen Aspekte der Klima- und Energiepolitik auf. Von der Windenergie, über Photovoltaik und Atomkraft bis hin zur vermeintlichen Wunderwaffe Wasserstoff werden Vor- und Nachteile der verschiedenen Energieerzeugungsmethoden unter die Lupe gelegt. Fragen der Infrastruktur („Bewährte Technologien und neue Netze bringen uns schneller voran") stehen genauso auf der Agenda, wie unbequeme Wahrheiten („Wie wir mit dem Atomausstieg unsere Zukunft riskieren"). Jenseits aller ideologischen Scheuklappen versteht Kley sein Buch als Teil eines „aktiven Eintretens für die Demokratie", als produktiven Debattenbeitrag auf dem Weg zu einer Energiewende, die gleichermaßen von Industrie, Wirtschaft und Gesellschaft akzeptiert und getragen wird.
 
Der 1951 in München geborene Karl-Ludwig Kley absolvierte eine Ausbildung zum Industriekaufmann und studierte anschließend Jura. Für Bayer arbeitete er u.a. als Finanzchef in Japan und Italien. Zwischen 1998 und 2006 war er Finanzvorstand der Deutsche Lufthansa AG und wechselte dann zum Chemie- und Pharmaunternehmen Merck KGaA, wo er bis 2016 Vorsitzender der Geschäftsleitung war. Er war u.a. Mitglied in den Aufsichtsräten der Bertelsmann AG, bei E.ON und BMW. Derzeit ist er Aufsichtsratsvorsitzender der Lufthansa. In der Deutschen Verlags Anstalt erschien von ihm 2014 „Deutschland braucht Chemie. Warum Wachstum und Wohlstand nur mit einer starken Chemieindustrie machbar sind".

Kontakt: DVA (Deutsche Verlags-Anstalt) | kundenservice@penguinrandomhouse.de | www.penguin.de/Verlag/DVA/36000.rhd


Umwelt | Klima, 18.04.2024

     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
27
JUN
2024
„Grüner Rasen – grünes Bewusstsein: Kann Fußball klimafreundlich?“
In der Reihe "Mein Klima - auf der Straße, im Garten, ..."
80336 München und online
03
JUL
2024
BEE Sommerfest 2024
Das Gipfeltreffen der Erneuerbaren
10997 Berlin
02
SEP
2024
Real Estate Social Impact Investing Award 2024 - Bewerbungsfrist: 02.09.2024
Auszeichnung für Leuchttürme und Benchmarks von in Planung und Bau befindlichen Projekten
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Megatrends

Was sagt die Debatte um die Cannabis-Legalisierung über unsere Gesellschaft?
Christoph Quarch empfiehlt den Blick auf andere Drogen
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Abschlussbericht ACHEMA 2024

Ein heißer Sommer mit viel (solarer) Energie

Berufsbegleitende CSM-Zertifikate Nachhaltigkeitsmanagement im Sport, Sustainability Reporting und Zirkuläres Wirtschaften kennenlernen

Digitaler Zwilling im Gebäudebestand:

Nachhaltige Zukunft gestalten: Green Tourism Camp 2024 vereint Innovation und Zusammenarbeit im Tourismus

Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik

Faber E-Tec auf der The Smarter-E

„The Levi Strauss & Co. European Distribution Center“:

  • circulee GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Engagement Global gGmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Kärnten Standortmarketing
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften