Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

KENFO: Neue Recherche zeigt fossile Investitionen des deutschen Atomfonds

Alle gefundenen Öl und Gasunternehmen wollen ihre fossilen Geschäfte ausbauen und gefährden damit die Pariser Klimaziele

  • Portfolio mit Unternehmensd atenbanken zur fossilen Industrie abgeglichen
  • Staatsfonds investierte nach letztem Stand 771 Mio. € in 107 fossile Firmen
  • KENFO kann eigene Klimaansprüche nur durch Divestment erfüllen
© Steve Buissinne; pixabay.comEin heute von urgewald und Fossil Free Berlin veröffentlichtes Briefing offenbart, wie stark der Staatsfonds zur Finanzierung der deutschen Atommülllager ung nach letztem Stand[1] in fossile Unternehmen investiert hat. Der Fonds wird von der Stiftung KENFO[2] verwaltet. Die vier deutschen Atomkraftwerksbetreiber hatten im Jahr 2017 insgesamt 24,1 Mrd. Euro bei der Stiftung eingezahlt - womit KENFO die größte öffentlich-rechtliche Stiftung Deutschlands ist.

Für die Analyse hat urgewald seine kürzlich aktualisierten Unternehmensdatenbanken für die Kohleindustrie (GCEL[3]) sowie für die Öl und Gasindustrie (GOGEL[4) mit dem KENFO Portfolio abgeglichen. GCEL und GOGEL sind die umfangreichsten öffentlichen Datenbanken für diese Sektoren.

Briefing zum Download

Zentrale Ergebnisse der Auswertung Auswertung[5]
  • KENFO hat zum Stichtag 31.12.2022 rund 771 Mio. Euro in Aktien und Anleihen von 107 fossilen Unternehmen investiert, die in GCEL und GOGEL gelistet sind.
  • Den weitaus größten Anteil machen mit rund 723 Mio. Euro Investitionen in 98 Öl und Gasunternehmen aus, darunter Total Energies, Shell oder BP. Mit 60 Mio. Euro hat KENFO zudem in 13 Kohleunternehmen investiert.
  • Alle gefundenen Öl und Gasunternehmen wollen ihre fossilen Geschäfte ausbauen und gefährden damit die Pariser Klimaziele durch die Erschließung neuer Öl und Gasfelder sowie den Bau von Pipelines, LNG Terminals oder Gaskraftwerken
Quellen:
[1] Untersucht wurde das Portfolio zum Stichtag 31.12.2022. Der KENFO veröffentlicht jährlich im Sommer sein Anlageportfolio mit Stichtag 31. Dezember des Vorjahres. Dies zeigt: Im Sinne der Transparenz sollte der KENFO seine Zahlen häufiger und mit höherer Aktualität veröffentlichen.
[2] KENFO steht für "Fonds zur Finanzierung der kerntechnischen Entsorgung"
[3] Vgl. www.coalexit.org
[4] Vgl. www.gogel.org
[5] Den vollständigen Datensatz stellen wir gerne auf Nachfrage zur Verfügung.

Kontakt: urgewald e.V., Moritz Schröder-Therre | moritz@urgewald.org | www.urgewald.org


Lifestyle | Geld & Investment, 16.02.2024

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
24
MAI
2024
DACHKRONE
Deutscher Dachpreis 2024 - Preisverleihung
33609 Bielefeld
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Green Building

Wie nachhaltig kann Bauleitplanung sein?
Die Stadt Selters kombiniert am Sonnenbach Anpassung an den Klimawandel und Lebensqualität
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Engagement Global gGmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • circulee GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Kärnten Standortmarketing