BEE_Sommerfest_2024

Mehrwegpool auf Zukunftskurs

Seit über 30 Jahren sind Milchflaschen und Joghurtgläser, jeweils in zwei Größen, als flächendeckendes MMP-Mehrwegsystem im Einsatz

  • Mehrweggefäße und Transportkästen des MMP-Systems © imagenium/MMP e.V.
  • Mehrweg für Lebensmittel – MMP mit erweiterter Produktpalette © imagenium/MMP e.V
  • European Refillable Award 2023 für die Entwicklung zum gemanagten Mehrwegpool - Julia Klein (Geschäftsführerin MMP e.V.) bei der Preisverleihung © Javier Bernal Revert
Durch flächendeckenden Einsatz von Milchflaschen und Joghurtgläsern, in jeweils zwei Größen, können wertvolle Transportkilometer im Vergleich zu markenspezifischen Mehrwegformaten, eingespart werden. Das System gibt es schon seit über 30 Jahren - Dafür gab es jetzt einen Award!
 
Die vier standardisierten Glasmehrwegformate werden von Lebensmittelproduzenten in zahlreichen Regionen gleichermaßen genutzt. Dadurch können wertvolle Transportkilometer im Vergleich zu markenspezifischen Mehrwegformaten, deren Leergut immer zum ursprünglichen Hersteller zurück transportiert werden muss, eingespart werden. Der traditionsreiche Milch-Mehrweg-Pool hat sich trotz zwischenzeitlich sinkender Mehrweganteile erfolgreich am Markt behauptet und wurde 2022 für weitere Lebensmittel geöffnet.
 
Mit dem Mach Mehrweg Pool e.V. ist zum gleichen Zeitpunkt ein erweiterter Dachverband zur Koordination aller relevanten Systemfragen entstanden. Hier steuern die Verwender:innen gemeinsam die zukünftige Ausrichtung des Systems. Das in diesem Jahr implementierte Poolmanagement legt den Grundstein für ein umfassendes Systemverständnis und zielgerichtete Optimierungen bei allen Beteiligten. Branchenweite Standards und ein wirkungsvolles Qualitätsmanagement sichern den langfristig effizienten Einsatz der MMP-Formate im Unternehmen.

Der Aufbau einer gemeinsamen Organisation dient der effektiven Steuerung des Mehrwegsystems sowie als wesentliche Vernetzungsstelle aller Mitglieder untereinander. Der MMP e.V. bildet zudem eine wichtige Basis für die Weiterentwicklung des MMP-Pools auch im Kontext sich wandelnder gesetzlicher und logistischer Rahmenbedingungen für Mehrweglösungen. In Kooperation mit den unterschiedlichen Interessensgruppen können wir wichtigen Innovationen den Weg ebnen.

Das kollektive Engagement im Mach Mehrweg Pool wurde zuletzt in Brüssel mit dem European Refillable Award 2023 geehrt. Er ist der erste Mehrwegpool außerhalb des Getränkebereichs, der diese Auszeichnung erhält.

Alle Verwender:innen der MMP-Formate sind aufgerufen, sich dem Verband anzuschließen und ihre individuellen Bedarfe und Perspektiven, die sich je nach Unternehmensgröße, Vertriebskanälen und der eigenen Produktpalette deutlich unterscheiden können, in die strategischen und operativen Prozesse einzubringen. Gemeinsam sind wir eine starke Stimme für das MMP-Mehrwegsystem und können seine ökonomische und ökologische Nachhaltigkeit für alle Beteiligten wirkungsvoll steigern.

Kontakt: Mach Mehrweg Pool e.V., Julia Klein | julia.klein@machmehrweg.de | www.machmehrweg.de


Umwelt | Ressourcen, 10.07.2023

     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
27
JUN
2024
„Grüner Rasen – grünes Bewusstsein: Kann Fußball klimafreundlich?“
In der Reihe "Mein Klima - auf der Straße, im Garten, ..."
80336 München und online
03
JUL
2024
BEE Sommerfest 2024
Das Gipfeltreffen der Erneuerbaren
10997 Berlin
02
SEP
2024
Real Estate Social Impact Investing Award 2024 - Bewerbungsfrist: 02.09.2024
Auszeichnung für Leuchttürme und Benchmarks von in Planung und Bau befindlichen Projekten
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Feinde der Demokratie, Feinde des Rechts
Für Christoph Quarch haben BSW und AfD im Bundestag bei der Selenskyi-Rede ihr wahres Gesicht gezeigt.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Der Purpose-Match als Game Changer

Abschlussbericht ACHEMA 2024

Ein heißer Sommer mit viel (solarer) Energie

Berufsbegleitende CSM-Zertifikate Nachhaltigkeitsmanagement im Sport, Sustainability Reporting und Zirkuläres Wirtschaften kennenlernen

„Europa macht Hoffnung“

Digitaler Zwilling im Gebäudebestand:

Nachhaltige Zukunft gestalten: Green Tourism Camp 2024 vereint Innovation und Zusammenarbeit im Tourismus

Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik

  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Kärnten Standortmarketing
  • circulee GmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Engagement Global gGmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig