Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Im Zeichen der nachhaltigen Transformation: IMPACT FESTIVAL setzt bei Bühnenprogramm auf hochkarätige Speaker, 13.-14. September in Fredenhagen

Keynotes, Panels und Start-up-Pitches liefern auf drei Bühnen inhaltliche Impulse rund um den Weg hin zu mehr Nachhaltigkeit

Am 13. und 14. September veranstaltet das IMPACT FESTIVAL, Europas größtes B2B-Event für die nachhaltige Transformation, die dritte Ausgabe in der Fredenhagen-Halle in Offenbach. Fester Bestandteil der zweitägigen Veranstaltung ist das umfangreiche Bühnenprogramm. Auf drei Bühnen, der IMPACT Stage, Innovation Stage und Transformation Stage, vermitteln hochkarätige Speaker:innen den Besucher:innen Inspiration, Wissen und konkrete Lösungsansätze, um den Wandel hin zu einem nachhaltigeren Wirtschaften im eigenen Unternehmen zu meistern.

Lernen Sie Lösungen kennen, die Sie bei der Transformation Ihres Unternehmens unterstützen. © Michael ZellmerInhaltlich orientiert sich das Bühnenprogramm an insgesamt sechs Innovationsbereichen, die aus dem EU Green Deal und den Sustainable Development Goals abgeleitet sind. Als Speaker zu hören ist unter anderem Dr. med. Eckart von Hirschhausen mit seiner Keynote „Gesunde Erde - gesunde Menschen. Was wir jetzt mit Vermögen vermögen zu bewegen – und was es uns kostet, nichts zu tun". Er erläutert, welchen positiven Einfluss Kapitalgeber:innen über zielgerichtete Investitionen nehmen können und wieso wir genau jetzt handeln müssen, um unsere eigene Existenz zu retten.

Unter dem Titel „Disruption im Wurstregal" teilt Godo Röben, ehemaliger Geschäftsführer der Rügenwalder Mühle, seinen Blick auf die Ernährungswende, die uns neben der Mobilitäts- und Energiewende in den kommenden Jahrzehnten begleiten wird. Den Wandel hin zu veganen Lebensmitteln versteht er nicht als missionarische Idee, sondern als logische Weiterentwicklung unserer Ernährung und nötige Grundlage, um gemeinsam noch lange auf der Erde existieren zu können. 

Nachhaltigkeitsexpertin Maja Göpel diskutiert in ihrer Keynote „Mission:Wertvoll - Kompass, Kreativität und Courage in turbulenten Zeiten", die Bedeutung von Wert im 21. Jahrhundert und wie Gesellschaften diesen am besten schaffen und regenerieren können.

Neben zahlreichen Impulsen auf den Bühnen können sich Besucher:innen in diesem Jahr auf einige Neuerungen freuen: Das Event setzt erneut auf ausschließlich veganes Catering – mit abwechslungsreichem und neuem Angebot. Tag Eins schließt nach der Verleihung des IMPACT AWARDS mit einer Abendveranstaltung inklusive Musik-Act ab. Zudem erstellt die Künstlerin Verena Kandler live ein Kunstobjekt aus Bannern und Schildern der vergangenen zwei IMPACT FESTIVALs. Das Objekt kann von den Besucher:innen vor Ort besichtigt und sogar mitgestaltet werden. Verbesserte Arbeits- und Netzwerkmöglichkeiten komplettieren das diesjährige Programm. Tickets sind ab sofort auf der folgenden Webseite erhältlich: impact-festival.earth/tickets-de.

Wer sich bereits im Juni mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinandersetzen möchte, kann am 23. Juni an der kostenfreien Online-Veranstaltung „Connect & Learn" teilnehmen. Das Event vermittelt Unternehmensvertreter:innen aus den Bereichen Innovation, Transformation und Nachhaltigkeit sowie Gründer:innen von GreenTech Start-ups Werkzeuge und Ressourcen für nachhaltige Veränderungen und Erfolg im eigenen Unternehmen. Die von Expert:innen geführten Workshops fokussieren sich unter anderem auf unternehmerische Führung, Wirkungsmessung oder die Vorbereitung auf Investor:innen. Interessierte können sich hier anmelden.

Das IMPACT FESTIVAL fand erstmals im September 2021 statt und feierte seine zweite Ausgabe im Oktober 2022. Neben der jährlichen zweitägigen Veranstaltung fungiert das Projekt als Plattform, über die sich zentrale Stakeholder der nachhaltigen Transformation ganzjährig über die IMPACT COMMUNITY miteinander vernetzen und austauschen können. Mit einem umfangreichem Rahmenprogramm, darunter IMPACT WEEK, Webinare, der Podcast IMPACT TALK und ein Online-Magazin, verfolgt das IMPACT FESTIVAL ganzjährig das Ziel, die nachhaltige Transformation zu beschleunigen.

Das IMPACT FESTIVAL ist ein Projekt der neosfer GmbH, Frühphaseninvestor und Innovationseinheit der Commerzbank-Gruppe. Neosfer untersucht wirtschafts- und gesellschaftsrelevante Zukunftstechnologien und fördert und entwickelt nachhaltige, digitale Lösungen. Das geschieht über die drei Bereiche invest, build und connect. Durch strategisches Wagniskapital (invest), die Eigenentwicklung von Technologien und Geschäftsmodellen (build) sowie den Aufbau von Ökosystemen rund um die nachhaltige und digitale Zukunft der Gesellschaft (connect) schafft neosfer Zugang zu Innovationen.

Kontakt: IMPACT FESTIVAL ein Projekt von neosfer | press@impact-festival.earth | www.impact-festival.earth

Technik | Innovation, 03.07.2023

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
22
MAI
2024
VinylPlus® Sustainability Forum 2024
Together Towards Higher Ambitions
50668 Köln
24
MAI
2024
Lunch & Learn: "Speak like a Speaker"
Wie Sie auf Ihrer eigenen Konferenz überzeugen.
online
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Warum verlieren so viele Beschäftige die Lust an der Arbeit?
Christoph Quarch im forum-Interview zum Tag der Arbeit
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Rekord IFAT Munich, 13. - 17. Mai 2024

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

Grüner Kraftwerksgipfel in Berlin am Brandenburger Tor

Sonne gewinnt - Öl ist von gestern!

Wie Seven Senders mit dem End-of-Life-Service von circulee Kosten und Emissionen spart

Die Bedeutung nachhaltiger Verpackungen in der Gesellschaft

Solarstrom für Automobilhersteller: Sunrock setzt Wachstumskurs fort

  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Engagement Global gGmbH
  • circulee GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Kärnten Standortmarketing
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig