BEE_Sommerfest_2024

intelligent fluids erhält weitere Auszeichnung

Ethische Technologie für „schmutzige Industrien“

Innovation made in Sachsen, dafür steht die intelligent fluids GmbH mit Sitz in Leipzig und Leuna. Das noch junge Unternehmen löst mit seinen neuen Technologien gleich mehrere Probleme in eher „schmutzigen Industriezweigen". Intelligent fluids setzt aggressiven und toxischen Lösemitteln, die normalerweise bei der Reinigung von stark verschmutzen Maschinen und Anlagen in der Industrie angewendet werden, „grüne Chemie" entgegen. Selbst extreme Verschmutzungen wie Ölrückstände können dank der intelligent-fluids-Technologie umweltschonend und natürlich beseitigt werden. Für diese Innovation und die zugleich nachhaltige Unternehmensführung wurde die intelligent fluids GmbH nun ausgezeichnet und in die Ethik Society aufgenommen.

Christian Römlein, Gründer und CEO der intelligent fluids GmbH © intelligent fluids„Chemie geht auch grün und nachhaltig", ist Christian Römlein, Gründer und CEO der intelligent fluids GmbH, überzeugt. „Die chemische Industrie ist das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Wenn wir hier keine Lösungen entwickeln, die den steigenden Ansprüchen an Umweltschutz, Klimaneutralität und Nachhaltigkeit genügen, wird es eng für den Standort Deutschland." Seine Lösungen finden derzeit vor allem in der Öl- und Gasindustrie, in der Druckindustrie und in der Mikroelektronik Anwendung, also in Branchen, die einerseits extreme Sauberkeit und Präzision erfordern, andererseits viele toxische Rückstände produzieren. „Früher musste man Gift mit Gift bekämpfen. Wir haben schonende Verfahren entwickelt, die uns zum Vorreiter machen", erklärt Römlein seine Mission.

Neben der technischen Lösung, Maschinen und Anlagen „grün" zu reinigen, bietet intelligent fluids einen weiteren Vorteil: Die ESG-Bilanzen der Kunden verbessern sich. CO2-Emissionen werden reduziert, Energiekosten und Material eingespart und es werden weniger umweltschädliche Stoffe in Luft und Wasser abgegeben. „Wir denken ganzheitlich", so Römlein. Nachhaltigkeit könne man nicht nur an einzelnen Stellen umsetzen und leben. Es brauche die Betrachtung ganzer Kreisläufe, wirtschaftlicher, wertschöpferischer und technologischer. „Wir müssen Ressourcen erhalten, schonen oder recyclen", macht der sächsische Unternehmer deutlich. Es gehe um weit mehr als einzelne technische Ansätze.

Die intelligent fluids GmbH hat bereits viele Preise und Auszeichnungen bekommen. Mit der Aufnahme in die Ethik Society kommt nun eine weitere hinzu. „Wir sind stolz und dankbar, Christian Römlein und sein Unternehmen in der Gemeinschaft zu haben", freut sich Jürgen Linsenmaier. Er hat die Ethik Society gegründet und bringt hier Unternehmer zusammen, die sich politisch, gesellschaftlich und ökonomisch dem Thema Nachhaltigkeit verschrieben haben und die als besondere Vorbilder Pate stehen für die Modernisierung der Wirtschaft. „Wirtschaftlicher Erfolg und gelebte Nachhaltigkeit sind kein Widerspruch. Es gibt hunderte Best Practices. Ein ganz besonders gutes Beispiel ist die intelligent fluids GmbH mit ihrem Ansatz der ‚grünen Chemie‘", so Linsenmaier.

Technologie, gute Unternehmensführung und ein ganzheitlich nachhaltiges Bewusstsein seien die drei Komponenten, die den Weg in die Zukunft weisen – vielmehr als erhobene Zeigefinger und Verbote, zeigt sich der Ethik-Society-Gründer überzeugt. Es brauche mutige und technologieoffene Unternehmer wie Christian Römlein. Die Auszeichnung „Member der Ethik Society" ist, so Linsenmaier abschließend, deswegen auch eine Würdigung des intensiven unternehmerischen Wirkens Römleins. „Er musste viele Hindernisse überwinden, hat sich aber dennoch durchgesetzt."

Weitere Informationen gibt es unter www.intelligent-fluids.com und unter www.ethik-society.de.

Hintergrund intelligent fluids
Die intelligent fluids GmbH ist ein mitteldeutsches DeepTech-Unternehmen aus Leipzig und Leuna, dessen Grüne Chemie aggressive und toxische Lösemittel in der industriellen Reinigung ersetzt. Höchstmögliche Performance trifft auf höchstmögliche Nachhaltigkeit. Signifikante Reduktion von CO2-Emissionen, Energiekosten und Materialeinsatz verbessern die ESG-Bilanzen von Kunden aus instandhaltungsintensiven Branchen wie zum Beispiel der Mikroelektronik, der Öl- & Gas-Industrie und der Druckindustrie. intelligent fluids ist Mitglied des BVMW und des UN Global Compact und unterstützt mit seiner global patentierten Technologie intrinsisch zehn Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen. Das Unternehmen ist zertifiziert nach ISO 9001 und 14001. intelligent fluids ist mehrfach ausgezeichnet, unter anderem als „Unternehmen des Jahres 2022”, mit dem „Business Hero Award für Nachhaltigkeit 2022”, dem „Global Green Product Award 2021”, dem „Global HERAEUS Accelerator Award 2021”, dem „Global NOURYON Imagine Chemistry Award 2019”, dem „BTC-TV Blockchain Winner Award 2019” und als EURONEXT „TechShare Participant 2020”.

Weitere Informationen unter https://intelligent-fluids.com.

Hintergrund Ethik Society / Jürgen Linsenmaier
Jürgen Linsenmaier ist Experte für Nachhaltigkeit, Vortragsredner, mehrfacher Buchautor, Initiator des Magazins „Wirtschaft & Ethik", Gründer der ETHIK SOCIETY sowie leidenschaftlicher Werber für unternehmerische Freiheit mit nachhaltiger Verantwortung. Er beweist täglich, dass nachhaltiges Handeln und wirtschaftlicher Ertrag kein Widerspruch, sondern zwei Seiten derselben Medaille sind. Jürgen Linsenmaier hat sich zum Ziel gesetzt, Unternehmerinnen und Unternehmern eine pragmatische Ethik und Nachhaltigkeit näher zu bringen – ein Handeln, das jeder in seinem Betrieb umsetzen kann und das gleichermaßen den wirtschaftlichen Interessen und der Gesellschaft dient. Seine große Idee ist, Ökonomie mit Ökologie und sozialen Aspekten so zu vereinen, dass Unternehmen erfolgreich sind.

Seinen Erfahrungsschatz sammelte Jürgen Linsenmaier in seiner langjährigen Tätigkeit als Geschäftsführer und Vorstand eines Medienhauses. Jürgen Linsenmaier ist ein Mann aus der Praxis für die Praxis. In seinen Vorträgen und Workshops begeistert er die Zuhörer mit seiner authentischen und praxisorientierten Art der Vermittlung gelebten Erfolgswissens – pragmatisch ethisch, reputationsfördernd und umfassend verantwortungsbewusst.

Kontakt: Ethik Society, Jürgen Linsenmaier | mail@juergen-linsenmaier.de | www.juergen-linsenmaier.de


Technik | Cleantech, 23.05.2023

     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
17
JUN
2024
„Das ÖPNV-Sofortprogramm für die Verkehrswende bis 2025“
In der Reihe "Mein Klima - auf der Straße, im Garten, ..."
80336 München und online
30
JUN
2024
Constellations Week 2024
Inspiration, Klarheit und Empowerment
I-39040 Tramin, Südtirol
03
JUL
2024
BEE Sommerfest 2024
Das Gipfeltreffen der Erneuerbaren
10997 Berlin
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Warum verlieren so viele Beschäftige die Lust an der Arbeit?
Christoph Quarch im forum-Interview zum Tag der Arbeit
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Engagement Report 2023:

CWS Workwear eröffnet Innovation Lab für nachhaltige Textilien

Von Emmendingen bis Neumünster:

Nachhaltige Arbeitsplatzkonzepte

Adapteo-Großprojekt Gymnasium Mainz-Mombach

Tax the Rich – was steckt dahinter?

Feinde der Demokratie, Feinde des Rechts

Das waren die zweiten BIO Tage im Wiener Palmenhaus

  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Engagement Global gGmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Kärnten Standortmarketing
  • circulee GmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen