Unter Europäern sehen Portugiesen, Italiener und Deutsche im Klimawandel am ehesten größte Bedrohung

Analyse zum Thema Klimawandel-Bedrohung

Die Debatten um den Klimawandel sind allumfassend und omnipräsent. In den aktuellen Sommermonaten, in denen viele Länder weltweit mit großer Dürre, Hitzewellen und Waldbränden zu kämpfen haben, wird die Warnung vor dem Klimawandel erneut laut. In Europa sagen Portugiesen (76 Prozent), Italiener (74 Prozent) und Deutsche (70 Prozent) am häufigsten, dass der Klimawandel die größte Bedrohung für die Menschheit sei. Die Portugiesen sind bei dieser Aussage auch weltweit an der Spitze, am zweithäufigsten sagen dies im internationalen Vergleich Südafrikaner (74 Prozent). Dies zeigen Daten aus April 2022 aus YouGov Global Profiles

© analogicus, pixabay.comAm unteren Ende der Skala befinden sich Ägypten, China und Saudi-Arabien: Jeweils weniger als die Hälfte der Befragten in den drei Staaten sind der Ansicht, dass der Klimawandel die größte Bedrohung für die Menschheit sei (45 Prozent in Ägypten, jeweils 46 Prozent in China und Saudi-Arabien). 

Die USA befindet sich mit 55 Prozent Zustimmung weit in der unteren Hälfte. Unter den US-Amerikanern findet sich auch der höchste Anteil derjenigen Befragten, die der Aussage widersprechen: 35 Prozent der Befragten in den USA sind nicht der Ansicht, dass der Klimawandel die größte Bedrohung für die Menschheit sei. Auch in Deutschland, dem Vereinigten Königreich (jeweils 24 Prozent) und Australien (23 Prozent) ist die Ablehnung dieser Aussage vergleichsweise hoch. 

Deutsche GenZ sieht Bedrohung durch den Klimawandel am stärksten 
Bei der Sorge um das Klima zeigt sich in Deutschland ein Alterseffekt: Es sind vor allem die jüngeren Befragten im Alter von 18 bis 24 Jahren, die im Klimawandel die größte Bedrohung für die Menschheit sehen (77 Prozent vs. 70 Prozent Gesamtbevölkerung). Am seltensten treffen die 35- bis 44-Jährigen diese Aussage (66 Prozent). 

Diese Ergebnisse basieren auf Daten von YouGov Global Profiles von April 2022. Mit YouGov Global Profiles können anhand von mehr als 1.000 einheitlich erhobenen Fragen in 43 Ländern weltweit Zielgruppen in den für Unternehmen wichtigsten Märkten analysiert werden. Das Tool trackt die Gewohnheiten, Verhaltensweisen und Einstellungen von Verbrauchern weltweit. 

Kontakt:  YouGov Deutschland GmbH, Anne-Kathrin Sonnenberg | presse@yougov.de | yougov.de

Umwelt | Klima, 17.08.2022

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
17
APR
2024
AERO Friedrichshafen 2024
The leading show for general aviation
88046 Friedrichshafen
26
APR
2024
ChefTreff Gipfel 2024
Get Inspired by Brave Leaders
20457 Hamburg
06
JUN
2024
SustainED Synergy Forum 2024
SustainED Synergy – unser 6-Monate CSRD Consulting für Ihr Unternehmen!
73728 Esslingen am Neckar
Alle Veranstaltungen...
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

"Demokraten sollten immer auch das Recht haben, zu ihren Feinden auf wirkungsvolle Weise „Nein“ zu sagen"
Christoph Quarch begrüßt die Idee, Björn Höcke die politischen Grundrechte zu entziehen und schlägt die Einführung von "Nein"-Stimmen vor.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

NICAMA meets Voelkel:

Jetzt die Weichen für ein rechtskonformes und effizientes ESG-Reporting stellen

Entspannung pur: Malen nach Zahlen als stressabbauendes Hobby

Aufruf an alle Bildungsinnovator:innen!

Warum nimmt die Radikalisierung beim Thema Abtreibung wieder zu?

Tiny House Community trifft sich von 28. bis 30. Juni 2024 auf der NEW HOUSING in Karlsruhe

Europa geht voran - Recht auf Klimaschutz

Corporate Health: Der Weg zum gesunden Arbeitsplatz

  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Engagement Global gGmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Kärnten Standortmarketing
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • toom Baumarkt GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)