BIOFACH 2023 into organic - Paving the path - Nürnberg, 14.-17.02.2023

Analyse Nachhaltigkeitsreputation: Nespresso in den Top 3

DEUTSCHLAND TEST und das IMWF bescheinigen dem Premiumkaffeeanbieter positive Verbraucherwahrnehmung

Nespresso wird von Verbraucher:innen als nachhaltig wahrgenommen: In einer aktuellen Studie, die der FOCUS (29/22) zum Thema Nachhaltigkeitsreputation veröffentlicht hat, belegt Nespresso den dritten Platz in der Kategorie „Kaffees". Das hat eine Social-Listening-Analyse von DEUTSCHLAND TEST und dem Institut für Management und Wirtschaftsforschung (IMWF) ergeben. Die Bereitschaft, ein Produkt zu kaufen, hängt laut FOCUS zu 70 Prozent davon ab, wie ein Unternehmen wahrgenommen wird und nur zu 30 Prozent vom Produkt selbst oder vom Preis. Dabei spielt der Faktor Nachhaltigkeit bei der Bewertung seitens der Verbraucher:innen eine große Rolle. 
 
Welche Kaffeeunternehmen Verbraucher:innen als nachhaltig wahrnehmen 
Nespresso wird von Verbraucher:innen als nachhaltig wahrgenommen. Das belegt eine aktuelle Studie, die der FOCUS veröffentlicht hat. © NespressoMit 79,6 von 100 Punkten liegt Nespresso hinter der Melitta Unternehmensgruppe und Tchibo Kaffee. Mit mehr als zehn Punkten Abstand folgen Illy Caffè, Senseo, Idee Kaffee und Segafredo.  

Mark Ruijgrok, Geschäftsführer Nespresso Deutschland, sagt: „Die Auszeichnung zeigt, dass unser Engagement für mehr Nachhaltigkeit bei den Verbraucher:innen ankommt. Das freut uns sehr und ist ein toller Ansporn, unseren Weg konsequent weiterzugehen und laut und klar darüber zu sprechen, was wir entlang der gesamten Wertschöpfungskette alles tun. Unsere Ziele sind ganz klar auf Nachhaltigkeit ausgerichtet, denn: Wir wollen hervorragende Kaffeequalität für die Zukunft erhalten. Dafür braucht es gesunde Ökosysteme." 

Nespresso arbeitet in zahlreichen Initiativen entlang der Wertschöpfungskette daran, die eigenen Umweltauswirkungen zu reduzieren. Das Unternehmen setzt dabei unter anderem auf die direkte Zusammenarbeit mit den Kaffeebäuer:innen und deren faire Bezahlung, die Förderung von nachhaltigem Anbau und innovative Kapseln mit bis zu 85 Prozent Recyclingaluminium (gemäß der Definition der ISO 14021).   

Systematisches Social Listening 
Nespresso wird von Verbraucher:innen als nachhaltig wahrgenommen. Das belegt eine aktuelle Studie, die der FOCUS veröffentlicht hat. © NespressoDEUTSCHLAND TEST hat in der Studie zusammen mit dem Institut für Management und Wirtschaftsforschung rund 2,8 Millionen Online-Nachrichten und Social Media-Adressen ausgewertet. Die Verbraucherurteile wurden anhand verschiedener Fragestellungen sortiert und einer Sentiment-Analyse unterzogen. Es wurden nur Unternehmen berücksichtigt, die in allen Dimensionen eine positive oder neutrale Tonalität aufwiesen und mindestens 60 Punkte in der Gesamtwertung erreichten.  
 
Über Nestlé Nespresso SA 
Nestlé Nespresso SA ist weltweiter Pionier und Referenz im Bereich des portionierten Spitzenkaffees. Im Rahmen des AAA Sustainable QualityTM Programs arbeitet das Unternehmen mit über 120.000 Kaffeebäuer:innen in 15 Ländern zusammen, um nachhaltige Praktiken in den Betrieben und den umliegenden Landschaften einzuführen. Das Programm wurde 2003 in Zusammenarbeit mit der Rainforest Alliance gegründet und hilft, die Erträge und die Qualität der Ernten zu erhöhen und so eine nachhaltige Versorgung mit hochwertigem Kaffee sicherzustellen und den Lebensstandard der Kaffeebauern und ihrer Gemeinschaften zu verbessern. 

Im Jahr 2022 hat Nespresso die B Corp™-Zertifizierung erhalten und schließt sich damit einer internationalen Bewegung von 4.900 zweckorientierten Unternehmen an, die die hohen Standards von B Corp für soziale und ökologische Verantwortung und Transparenz erfüllen.  
Das Unternehmen mit Hauptsitz in Vevey, Schweiz, ist in 81 Ländern tätig und beschäftigt über 13.000 Mitarbeiter:innen, davon rund 800 in Deutschland. Im Jahr 2021 umfasste das weltweite Netzwerk 802 exklusive Boutiquen, deutschlandweit sind es 28 sowie 59 N-Points und ein N-Cube in München. 

Kontakt: NESPRESSO Deutschland GmbH, Hannah Hilgers | Hannah.Hilgers@nespresso.comwww.nestle-nespresso.com

Quelle: Nespresso Deutschland GmbH

Lifestyle | LOHAS & Ethischer Konsum, 19.07.2022
     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
02
FEB
2023
Konferenz des guten Wirtschaftens 2023
Würdigung | Impulse & Austausch | Vernetzung
81737 München
09
FEB
2023
Treibhausgas-Bilanzierung meistern mit ecozoom
Lernen Sie, wie die Softwarelösung ecozoom Sie bei Ihrer Klima-Bilanzierung unterstützen kann.
Online-Demo
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

LOHAS & Ethischer Konsum

Containern legalisieren als Maßnahme gegen die Lebensmittelverschwendung?
Christoph Quarch sieht darin v.a. Symbolpolitik, denn nur 7 Prozent der Lebensmittelabfälle fallen im Handel an.
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Wird 2023 das Jahr des Modulbaus?

Verbraucher wollen umweltfreundliche Verpackungen

Mehr Sonnenkilometer mit dem Elektroauto: ADAC und Zolar starten Photovoltaik-Offensive

Neumarkter Lammsbräu vergibt 2023 erneut Nachhaltigkeitspreise

Friede, Würde und Menschenrechte gedeihen nur in einer Kultur des Miteinander

Nachhaltigkeits-Siegel der GfaW im neuen Design

DFGE und MINT:

#GREENTEAM – die Nachhaltigkeitsinitiative der team energie

  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • TourCert gGmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Nespresso Deutschland GmbH