BIOFACH 2023 into organic - Paving the path - Nürnberg, 14.-17.02.2023

Bergkristall ist ein Gefühl

Urlaub mit Ausblick auf das Säntis Massiv

Eine Wohlfühlwelt für sich: Auf 850 Höhenmetern und in absoluter Alleinlage begeistert das Vier-Sterne-Superior-Resort in Oberstaufen als besonderer Rückzugsort, der die Allgäuer Wurzeln mit zeitgemäßem Design und Natur verbindet. In alle Himmelsrichtungen bietet sich ein unvergleichlicher Ausblick auf das Säntis Massiv und den gegenüberliegenden Hausberg Hochgrat.

© Bergkristall mein Resort im Allgäu
Ein besonderes Highlight ab Sommer 2022 sind acht neue Suiten mit dem besonderen Extra an individuellem Komfort und einem privaten Spa-Erlebnis. Die Penthouse-Suite begrüßt Gipfelstürmer mit einer großen Panoramaterrasse und eigener Außensauna während die Fitness-Suite mit modernen Sportgeräten von NOHRD sowie Whirlwanne und Dampfdusche aufwartet. Drei Natursuiten und drei SPA Suiten komplettieren den Anbau.

© Bergkristall mein Resort im AllgäuIm spektakulären Outdoor-Infinity-Pool des Kristall Spa wird ebenfalls entspannt. Direkt vor dem Bergpanorama ziehen Gäste hier ihre Bahnen und erfahren ein Gefühl von Weite. Das Konzept des Wellnesbereiches basiert, passend zum namensgebenden Edelstein, auf den vier Säulen Licht, Kraft, Harmonie und Klarheit. Im Menü finden Erholungssuchende maßgeschneiderte Anwendungen, die unter dem Motto „Aus Liebe zu mir" zusammengefasst werden. Aus der großen Event-Outdoorsauna schweift der Blick direkt in den hoteleigenen Wildpark.

Feinschmecker verwöhnen die Gastgeber mit regionalen Wurzeln, jedoch ohne die Schwere der heimischen Spezialitäten. Im Rahmen der Genusszeiten zaubern der Küchenchef und sein Team täglich Speisen À-la-Carte nach dem 80/20 Prinzip – gesund speisen durch das bewusste Weglassen von Zucker und Weißmehl, aber keinesfalls Verzicht auf Genuss. Gäste vermissen dabei geschmacklich nichts.

Kontakt: Bergkristall – Mein Resort im Allgäu | wellness@bergkristall.dewww.bergkristall.de 

Lifestyle | Sport & Freizeit, Reisen, 01.07.2022
Dieser Artikel ist in forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2022 mit dem Schwerpunkt: Wirtschaft im Wandel - Habeck Superstar? erschienen.
     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
14
FEB
2023
BIOFACH
Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel
90471 Nürnberg
14
FEB
2023
Was wir tun müssen, und was wir haben werden
Wie Nachhaltigkeit in der Dauerkrise gelingen kann
50676 Köln und online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Werden wir künftig (noch) länger arbeiten müssen?
Christoph Quarch fragt sich, warum so viele Menschen Arbeit nur noch als etwas erleben, das sie möglichst schnell hinter sich lassen müssen.
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Gold für KAISER+KRAFT

toom begrüßt Unterstützung des BMEL zur Torfreduktion

Klimaneutrale Hanschuhe, entwickelt in Tirol

ESG-Ratings:

Warum Sie Windows 11 von it-nerd24 kaufen sollten

Krieg zerstört zu viel

Zum Valentinstag: Heiße Geschenke von Feuerwear für die Liebsten

Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht:

  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • TourCert gGmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • PEFC Deutschland e. V.
  • toom Baumarkt GmbH
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig