ACT NOW Award

managerohnegrenzen stellt am 22.6.2022 die Nominierten vor

Einmalig und erstmalig: Der ACT NOW Award der Stiftung managerohnegrenzen gibt nachhaltigen Unternehmen aus den Low-Income-Countries, dem globalen Süden, eine Bühne. Am 22.06.2022 um 18 Uhr ist Premiere. Hier finden Sie den Zugang zum Online-Event. Es werden Preise für ihre Leistungen in 3 Kategorien online vergeben: Innovation, Impact und Performance. Für Champions und Newcomer.

© Stiftung managerohnegrenzen gGmbH
Die Premieren-POPUP-Party findet in den Räumen der managerohnegrenzen-Zentrale im Stuttgarter Westen am 22.06. um 17 Uhr statt. Die Fa. EYD, Stuttgart wird in einer Modenschau ihre "humanitarian clothings" vorstellen. EYD GmbH stellt ihre Kollektion vor, produziert von Chaiim, einer der nominierten Award-Firmen aus der Stuttgarts Partnerstadt, Mumbai. Der Stuttgarter Künstler Stefan Charisius stimmt auf Afrika ein. Der Stuttgarter Künstler Wolf Helze stellt seine große Kunstaktion "Faces of Africa" vor. 
 
Seit mehr als 16 Jahren unterstützt managerohnegrenzen aus Stuttgart weltweit in über 40 Ländern hunderte von kleinen und mittelständischen Unternehmen, Genossenschaften, Start-Ups, Wirtschaftsinitiativen aller Art. Mit Führungskräften aus der deutschen Wirtschaft und europäischen Ländern wie Österreich und der Schweiz, stellen sie als "Manager ohne Grenzen" ihr betriebswirtschaftliches Know-How als Coaches, Mentoren und Trainer kostenlos zur Verfügung. Ihr Ziel ist es, über die Stabilisierung von Einkommens-Optionen möglichst vielen Menschen ihre Existenz zu sichern, um damit den Armutskreislauf zu durchbrechen.
 
In all den Jahren hat managerohnegrenzen einen wesentlichen Punkt klar identifiziert: es gibt in allen Low-Income-Ländern der Welt engagierte Menschen, Unternehmerinnen und Unternehmer, die einen guten Job machen. Sie tragen ihren Teil zu Stabilität und Frieden bei. Sie sind die Stabilitätsfaktoren in jeder Gesellschaft. Ohne sie gibt es auf Dauer keine Arbeitsplätze, keine Ausbildung und kein Einkommen. Auch in Lockdown-und Pandemiezeiten sind sie kreativ mit allen Herausforderungen umgegangen, neue Märkte wurden erschlossen, innovative Lösungen entwickelt. Sie zu unterstützen trägt wesentlich dazu bei, auch große Probleme zu lösen. Sie sind leistungsfähig und stark. Viele sind im Aufbau mit einer vielversprechenden Zukunft. Und: sie sind potenzielle Partner. Was ihnen fehlt, ist: Respekt - sie wollen nicht mehr übersehen werden und in der Armutsecke landen. Sie brauchen keine "White Saviors", sondern wollen ernst genommen werden. Als Partner, in Kooperationen und Finanzierungen. Um weiterzukommen, um den Aufbruch wagen zu können.
 
Sehen und gesehen werden
Diesen Impuls will der ACT NOW Award geben - hinschauen und wahrgenommen sein. Er gibt allen engagierten Unternehmerinnen und Unternehmern aus Lowincome-Countries eine Bühne und rollt den roten Teppich für sie aus. Dieses Jahr virtuell. Das Bewerbungsverfahren ist offen. Jeder Unternehmer, der die Bewerbungskriterien erfüllt, hat die Chance, dabei zu sein, um sich in der Öffentlichkeit präsentieren zu können. Ob er sich als Newcomer oder Champion bewirbt: Die Bewerber werden zunächst von einer Fach-Jury ausgewählt und nominiert. Die Sieger gehen als Preisträger aus diesem Award hervor, so auch erstmalig in diesem Jahr. Sie erhalten dotierte Preise als Newcomer und Champions in jeder der 3 Kategorien.

 
Weiterführende Links
Kontakt: Stiftung managerohnegrenzen gGmbH | kontakt@managerohnegrenzen.de | https://managerohnegrenzen.de

Gesellschaft | Globalisierung, 12.06.2022
     
Cover des aktuellen Hefts

Logistik und Transport - Herausforderung für Klima und Umwelt

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2023 mit dem Schwerpunkt: Transport & Logistik

  • KI und Robotik
  • Normen für den grünen Wandel
  • Photovoltaik für Unternehmen
  • Ende des Etikettenschwindels
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
28
SEP
2023
(Mehr) „Klimagerechtigkeit“ …in und durch München? – wir machen mit!
Einladung zum Event in Vorbereitung des Münchner Klimaherbst 2023
80336 München und online
29
SEP
2023
Fest der Regionen
Kommt, wir feiern die sozial-ökologische Transformation!
92539 Schönsee, Nature Community
30
SEP
2023
Vortragsreihe "Klima: Was kann ich tun?"
Tages-Stadtausflug "Klima-freundlich einkaufen"
80337 München
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Biodiversität

Ein Netz aus Lebensräumen – in der Gemeinde
„Eh da-Flächen“ können einen wertvollen Beitrag zur Artenvielfalt leisten
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

EcoFlow PowerOcean

Orientierung im Abkürzungsdschungel

World Biodiversity Summit 2023 - Nature Is Everybody’s Business

Wie wird Bildung nachhaltig und zukunftsfähig?

Berufung finden: wichtige Schritte auf dem Weg zum Traumjob

Praktische Bürocontainer

Was ist ein Green Belt ...

Beststellerautor Marc Elsberg und Zero-Waste-Köchin Sophia Hoffmann beim KONGRESS BW

  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • toom Baumarkt GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Engagement Global gGmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Global Nature Fund (GNF)
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Kärnten Standortmarketing