BIOFACH 2023 into organic - Paving the path - Nürnberg, 14.-17.02.2023

Tagen und Tourismus

Reise-Tipps aus der forum-Ausgabe 1/2022

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Reise-Tipps: In Österreich finden Sie Ruhe im eigenen Chalet, vielfältige Aktivitäten in der Natur oder Möglichkeiten für Wellness und Entspannung.   

Rosige Aussichten für den Sommerurlaub
Ein privates Rosen-Chalet für einen paradiesischen Sommer in den Bergen. Völlig ungestört jede Menge Platz und Ruhe für die eigene Entspannung und Entfaltung genießen. Das ist Urlaub am Lehenriedl in Wagrain im SalzburgerLand.

© www.huber-fotografie.at
© www.huber-fotografie.atDie Lehenriedl Chalets sind unfehlbar darin, ihren Gästen einen unvergesslichen und vor allem stressfreien Aufenthalt zu gestalten. Familie Vorderegger spielt dabei mit Frühstücksdienst, Freizeittipps und der spürbaren Leidenschaft fürs Gastgebertum aber auch eine bedeutende Rolle. Der Sommer in den Bergen steht für viele Dinge: Verbringt man den einen Tag auf aktive Weise, in Wanderschuhen, mit dem Golfschläger oder auf dem Bike irgendwo in der herrlichen Natur ringsum, gestaltet sich der nächste vielleicht schon ganz entspannt auf der Sonnenliege der Chalet-Terrasse. Auf die Balance kommt es schließlich nicht nur beim Tapsen auf dem Barfußweg im wundervoll gestalteten Garten mit glitzerndem Privat-Badeteich an. 
 
Keine Lust auf Kochen? Kein Thema: Der Chef des Hauses liefert auf Wunsch Köstlichkeiten von den örtlichen Gastronomiebetrieben direkt ins Chalet. Auch um das Thema Anreise und Mobilität vor Ort muss man sich dank hauseigenem Shuttleservice keine Gedanken machen, wenn man denn so will. Der Sommer in Wagrain wird rundum rosig.


Urlaub zwischen Berg, Spa & Sommerfreuden
Wer liebt es nicht, das bloße, wohltuende Sein in der Natur? Ob auf dem Rad oder in den Wanderschuhen, natürlich kombiniert mit den entsprechenden Kulinarik-Genüssen. Im Hotel & SPA**** Urslauerhof im Salzburger Maria Alm wird der Sommer saftiggrün und unvergesslich.
 
© Nikolaus Faistauer Photography
© Michael GruberHinterthal ist ein herrlich ruhiger Ort am Fuße des felsigen Hochkönigs und umgeben von den paradiesisch-grünen Weiten des Salzburger Pinzgaus. Das Hotel & SPA**** Urslauerhof liegt mittendrin und gilt damit schon lange als erste Anlaufstelle für Bewegungsmenschen, die mal wieder Lust auf Natur haben. In alpine Gemütlichkeit gehüllt, mit einem großzügigen Spa und einem Sinn für die hier typische Kulinarik überlässt das Hotel nichts dem Zufall. So beginnt der Tag in Hinterthal mit einem reichlich bestückten Frühstücksbuffet. Radler schmeißen sich auf das direkt im Hotel ausgeliehene E-Bike und Wanderer in ihr robustes Schuhwerk – das Abenteuer startet hier direkt vor der Hoteltür. Sportlich ambitionierte Gäste und auch Familien erwarten hier mit Prinzenberg Natrun, Minigolf & Co. so einige bunte Attraktionen.
 
Eine Sache sollte man dafür stets bei sich tragen: Die Hochkönig Card, die man schon bei der Anreise erhält, bietet zahlreiche Vorteile. Im Hochkönig’s Wellnessbereich warten mit einem Indoor- und Outdoor-Panoramapool, vielfältigen Beauty-Anwendungen und einer ausgedehnten Saunawelt Spa-Freuden vom Allerfeinsten.

Lifestyle | Sport & Freizeit, Reisen, 14.03.2022
Dieser Artikel ist in forum Nachhaltig Wirtschaften 01/2022 ist erschienen. Schwerpunkt: Energiewende - Was wäre, wenn? erschienen.
     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
02
FEB
2023
Konferenz des guten Wirtschaftens 2023
Würdigung | Impulse & Austausch | Vernetzung
81737 München
09
FEB
2023
Treibhausgas-Bilanzierung meistern mit ecozoom
Lernen Sie, wie die Softwarelösung ecozoom Sie bei Ihrer Klima-Bilanzierung unterstützen kann.
Online-Demo
14
FEB
2023
Was wir tun müssen, und was wir haben werden
Wie Nachhaltigkeit in der Dauerkrise gelingen kann
50676 Köln und online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

Werden wir künftig (noch) länger arbeiten müssen?
Christoph Quarch fragt sich, warum so viele Menschen Arbeit nur noch als etwas erleben, das sie möglichst schnell hinter sich lassen müssen.
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht:

Otto Group gehört zu den ersten Unterzeichnern des Pakistan-Abkommens

Wird 2023 das Jahr des Modulbaus?

Verbraucher wollen umweltfreundliche Verpackungen

Mehr Sonnenkilometer mit dem Elektroauto: ADAC und Zolar starten Photovoltaik-Offensive

Neumarkter Lammsbräu vergibt 2023 erneut Nachhaltigkeitspreise

Friede, Würde und Menschenrechte gedeihen nur in einer Kultur des Miteinander

Nachhaltigkeits-Siegel der GfaW im neuen Design

  • Nespresso Deutschland GmbH
  • TourCert gGmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Frankfurt University of Applied Sciences
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • PEFC Deutschland e. V.