Eine Welt. Ein Klima. Für globale Entwicklung und Klimaschutz gemeinsam handeln! Engagieren Sie sich jetzt: www.allianz-entwicklung-klima.de

Wie wichtig ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung wirklich?

Wenn Sie an die Versicherung denken, die Sie benötigen, steht die Berufsunfähigkeitsversicherung möglicherweise nicht ganz oben auf Ihrer Liste. Hier sind die Gründe, warum Sie diese nach oben verschieben sollten:
  1. Was würde passieren, wenn Sie morgen bei der Arbeit verletzt würden und ein paar Monate nicht zur Arbeit kommen könnten?
  2. Was ist mit einem Autounfall oder einer Krankheit, die Sie für ein oder zwei Jahre arbeitsunfähig macht?
Wenn Sie der Hauptverdiener Ihres Haushalts sind, kann dies eine finanzielle Notlage bedeuten, insbesondere wenn Sie keine Berufsunfähigkeitsversicherung haben.

© William Potter, shutterstock.comHier erfahren Sie, was eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist und warum sie ein wichtiger Schutz für Ihre persönlichen Finanzen ist.

Was ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung?
Die Berufsunfähigkeitsversicherung (auch BU-Versicherung oder BUV genannt) ist eine Art Versicherung, die Ihnen eine monatliche Leistung zahlt, wenn Sie berufsunfähig werden. Das ist der Fall, wenn der ärztlich festgestellte Grad der Berufsunfähigkeit mindestens 50 Prozent beträgt. Die Berufsunfähigkeitsrente wird gezahlt, wenn der Versicherte dauerhaft zu 50% seine Tätigkeit nicht mehr ausüben kann.

Die häufigsten Ursachen für Berufsunfähigkeit sind:
  • Psychische Probleme und Verletzungen
  • Störung des Bewegungsapparates
  • Herz-Kreislauferkrankungen
Ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll?
Nicht jeder braucht unbedingt eine Berufsunfähigkeitsversicherung. Beispielsweise ist es bei freiberuflichen Schriftstellern sehr unwahrscheinlich, so berufsunfähig zu werden, dass sie überhaupt nicht mehr arbeiten könnten. Selbst bei einem gebrochenen Arm, könnte man die Artikel per Sprachdiktat tippen lassen. Allerdings besteht auch in dieser Tätigkeit das Risiko einer psychischen Erkrankung, das jeder selbst abwägen muss.

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist jedoch für andere Menschen eine Notwendigkeit – insbesondere für Menschen im Handwerk oder in spezialisierten Positionen wie Chirurgen oder Masseuren. Wenn Sie in einem verletzungsanfälligen Beruf arbeiten, sollten Sie unbedingt in eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen.

Warum ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung so wichtig?
Die Berufsunfähigkeitsversicherung ersetzt Ihr Einkommen, wenn Sie ernsthaft krank werden. Einige dieser häufigsten Versicherungsansprüche beziehen sich auf Krebs, Muskel-Skelett-Erkrankungen und Depressionen. Obwohl Sie sich hoffentlich nie mit einer dieser unglücklichen Situationen auseinandersetzen müssen, sind sie durchaus üblich.

Die Zahlung einer BU-Rente wird garantiert, wenn Sie wirklich berufsunfähig werden. Denn damit schmücken sich alle Versicherer. Die Nachhaltigkeit in der Versicherungsbranche wird nämlich durch das sorgfältige Abwägen von Risiken definiert, was eine langfristige Rentabilität gewährleisten soll.

Ein Beispiel aus dem Leben
Mein Vater erhält Zahlungen aus der Berufsunfähigkeitsversicherung im Zusammenhang mit Prostatakrebs. Meine Familie hat nie erwartet, dass mein Vater irgendwann eine Krebsdiagnose im vierten Stadium erhält, aber hier sind wir. Ich bin so froh für die Finanzen meiner Eltern, dass sie diesen wichtigen Versicherungsschutz hatten. Man weiß einfach nie, wann eine schwere Krankheit zuschlagen könnte.

Die BU-Versicherung ersetzt das Einkommen, wenn Sie berufsunfähig werden
Viele Berufe bergen ein hohes Verletzungsrisiko. Wenn Sie irgendeine Art von körperlicher Arbeit verrichten, ist Ihr Körper für Ihre Fähigkeit, ein Einkommen zu erzielen, von entscheidender Bedeutung. Bau-, Fabrik- und andere manuelle Arbeiten können zu Verletzungen bei der Arbeit führen. Während die Versicherung Ihres Arbeitgebers einen Teil Ihrer Rechnungen abdecken sollte, reicht dies möglicherweise nicht aus.

Sie könnten auch Opfer eines Unfalls werden. Ein Ausrutschen und Sturz auf einem vereisten Bürgersteig, ein unverschuldeter Autounfall, ein Sturz von einer Leiter und andere Überraschungen könnten Sie ins Abseits drängen. 

Die Rente aus der BUV sollte alle Verbindlichkeiten abdecken
Die meisten Berufsunfähigkeitsversicherungen zahlen rund 60 % Ihres Einkommens. Allerdings können Sie die Höhe der BU-Rente bei einem Abschluss der BUV selbst bestimmen. Je höher die BU-Rente, desto teurer die Beiträge. Verbraucher können die Beiträge zur Berufsunfähigkeitsversicherung berechnen, bevor sie sich für einen Tarif entscheiden. Wenn Sie also normalerweise 4.000 € pro Monat verdienen, könnte Ihre Berufsunfähigkeitsversicherung bspw. 2.400 € pro Monat zahlen. Das ist weit entfernt von dem, was Sie zuvor verdient haben, aber hoffentlich reicht es aus, um durchzukommen, wenn Sie Notspareinlagen berücksichtigen. Die Sozialversicherungsbehörde sagt, dass etwa 25 % der Menschen, die heute 20 Jahre alt sind, irgendwann vor Erreichen des 67. Lebensjahres berufsunfähig sein werden. Das ist eine zu große Wahrscheinlichkeit, um sie zu ignorieren.

Verschiedene Konfigurationsmöglichkeiten bei der Berufsunfähigkeitsversicherung
In der Berufsunfähigkeitsversicherung gilt in der Regel die Regelung „beliebiger Beruf" oder „eigener Beruf". Damit wird festgelegt, ab welchem Grad der Berufsunfähigkeit Sie Anspruch auf Leistungen haben.

Bei der für Sie wahrscheinlich günstigeren „Jeder-Beruf"-Versicherung beginnt Ihre Versicherung erst, wenn Sie keiner Arbeit nachgehen können. Das bedeutet, dass Sie woanders oder vielleicht in einer niedriger bezahlten Position arbeiten müssen, wenn Sie körperlich noch arbeitsfähig sind.

„Eigener Beruf" bedeutet, dass Ihre Versicherung zahlt, wenn Sie behindert sind und Ihrer eigenen Arbeit nicht nachgehen können, unabhängig davon, ob Sie etwas anderes tun können. Das ist ideal, da Sie wahrscheinlich am besten ausgebildet sind und mit Ihrem eigenen Job die besten Einkommensaussichten haben.

Die BU-Versicherung deckt kurzfristige und langfristige Bedürfnisse ab
Die beiden wichtigsten Arten von Berufsunfähigkeitsversicherungen, auf die Sie stoßen werden, sind kurzfristige und langfristige. Die Namen erklären ziemlich gut, wie sie funktionieren. Eine Kurzzeitinvalidität wirkt in der Regel für einen Zeitraum von drei bis sechs Monaten. Danach benötigen Sie eine langfristige Berufsunfähigkeitspolice.

Die Langzeitinvalidenversicherung hat in der Regel eine drei- oder sechsmonatige Wartezeit bis zum Leistungsbeginn. Die Länge der Leistungsperiode ist ein wichtiger Faktor für den Policenpreis. Diese kommen oft in Zeiträumen von zwei, fünf oder zehn Jahren oder bis zur Pensionierung.

Fazit: Die Berufsunfähigkeitsversicherung schützt Ihren Haushalt vor einem Einkommensausfall
Wenn Sie denken, dass es schwierig klingt, auf 60 % Ihres Einkommens zu sinken, stellen Sie sich vor, es würde auf 0 Euro fallen. Wenn Sie nicht über erhebliche Ersparnisse oder einen Ehepartner mit einem hohen Gehalt verfügen, der die Bedürfnisse des Haushalts tragen kann, könnte eine Behinderung schwerwiegend sein. Menschen mit Behinderungen müssen möglicherweise ihre Wohnung aufgeben und zu Verwandten ziehen. Es könnte dazu führen, dass man sich vollständig auf andere verlässt, um über die Runden zu kommen.

Mit der Berufsunfähigkeitsversicherung hat man es nicht unbedingt leicht. Wenn Sie jedoch berufsunfähig sind, ist es viel besser, Leistungen der Berufsunfähigkeitsversicherung zu erhalten, als gar keine Option zu haben.

Lifestyle | Geld & Investment, 11.03.2022
     
Cover des aktuellen Hefts

Zeit, die Stimme zu erheben und endlich zu handeln?

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2022 mit dem Schwerpunkt: Globale Ziele und Klimaschutz

  • Ukrainekrieg und Hunger auf der Welt
  • Doppelte Dividende durch Nachhaltigkeit
  • Green Chefs
  • Die Brücke zur Natur
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
08
DEZ
2022
Die Klimashow mit neun Promis
Promis fragen - SPIEGEL-Bestsellerautoren antworten
online
12
DEZ
2022
Nachhaltigkeitskongress
Der Zukunftskongress für Wirtschaft mit Weitsicht
40217 Düsseldorf
21
JAN
2023
Wir haben es satt!
Gutes Essen für alle – statt Profite für wenige!
10117 Berlin
Alle Veranstaltungen...
Text

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Politik

"Jedes Kunstwerk öffnet ein Fenster zur Welt des Geistes"
Christoph Quarch hat kein Verständnis für die aktuellen Museumsaktionen der "Letzten Generation"
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

Nachwuchs-Führungskräfte für die Klimastrategie

Nachhaltig Weihnachten feiern

Umweltpreis Baden-Württemberg

55 Marken sowie Katharina Rogenhofer in Wien als "GREEN BRANDS Austria" ausgezeichnet

Porsche tritt UN Global Compact bei

CarSharing für Unternehmen: Einfach mobil und die Kosten im Blick

Unbeschwert shoppen mit dem Grünfuchs im Göttinger Advent

Österreichischer Umweltjournalismus-Preis 2022: Die Preisträger stehen fest

  • PEFC Deutschland e. V.
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • TourCert gGmbH
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Nespresso Deutschland GmbH
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Frankfurt University of Applied Sciences