Carglass®-Stiftung GIVING BACK legt sich für „RTL-Spendenmarathon“ ins Zeug

Parallel traten am 18. und 19. November 2021 Mitarbeiter des Unternehmens 24 Stunden lang beim „Joey Kelly Quadrathlon" an.

Die Stiftung GIVING BACK von Carglass Deutschland engagiert sich umfangreich im Rahmen des „RTL-Spendenmarathons" – zur Unterstützung der Aktion hat die Stiftung des Autoglasspezialisten stolze 240.000 Euro aufgebracht. Parallel traten am 18. und 19. November 2021 Mitarbeiter des Unternehmens 24 Stunden lang beim „Joey Kelly Quadrathlon" an. Für das Charity Event des Senders setzten sich zahlreiche prominente Paten und Unterstützer ein – insgesamt wurde eine Summe von 22,4 Millionen Euro insbesondere zugunsten von Förderprojekten der RTL-Stiftung „Wir helfen Kindern" erzielt. Ein Teil des Erlöses wird für das Hilfsprojekt „Grow for Life" eingesetzt, eine Initiative der Organisation „Afrika Tikkun", die seit vielen Jahren von GIVING BACK unterstützt wird.

RTL-Moderator Wolfram Kons, Galina Herzig, Vorsitzende der Stiftung 'GIVING BACK' und Jean-Pierre Filippini, Geschäftsführer von Carglass® Deutschland bei der Scheckübergabe. (v.l.n.r, Foto: RTL/Stefan Gregorowius)Für die Zuschauer der Livesendung brachte Galina Herzig, Vorsitzende der Stiftung „GIVING BACK" im Gespräch mit RTL-Moderator Wolfram Kons das Anliegen der Stiftung von Carglass Deutschland auf den Punkt: „GIVING BACK ist Teil unserer Unternehmens-DNA. Mit dem Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter möchten wir andere an unserem Erfolg teilhaben lassen und ermöglichen benachteiligten Kindern und Jugendlichen eine bessere Zukunft."

'Grow for Life' bereitet Kinder und Jugendliche ab dem Kindergartenalter darauf vor, mit Landwirtschaft nachhaltig ihren eigenen Lebensunterhalt verdienen zu können. © CARGLASSDie Stiftung des Autoglasspezialisten, die in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen feiert, hat zur Unterstützung des „RTL-Spendenmarathons" die beachtliche Summe von 240.000 Euro aufgebracht. Insgesamt gingen auf die Konten des RTL-Spendenmarathons die Rekordsumme von 22,4 Millionen Euro ein, mit denen nun ausgewählte Kinderhilfsprojekte in Deutschland und der ganzen Welt unterstützt werden. Zu diesen Projekten zählt auch „Grow for Life", eine Initiative der Organisation „Afrika Tikkun", die seit vielen Jahren von GIVING BACK unterstützt wird. „Grow for Life" bereitet Kinder und Jugendliche ab dem Kindergartenalter darauf vor, mit Landwirtschaft nachhaltig ihren eigenen Lebensunterhalt verdienen zu können.

Mit dem „Joey Kelly Quadrathlon" für den guten Zweck an die Leistungsgrenze
Das 21-köpfige CARGLASS-Team verbrannte beim 'Joey Kelly Quadrathlon' – einem Sport-Event, das Extremsportler Joey Kelly zur Unterstützung des RTL-Spendenmarathons ins Leben gerufen hat - innerhalb von 24 Stunden insgesamt rund 14.200 Kalorien. Foto: RTLUm dem Engagement der Stiftung GIVING BACK für den RTL Spendenmarathon Nachdruck zu verleihen, haben sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Carglass® etwas Besonderes einfallen lassen: Die Teilnahme am „Joey Kelly Quadrathlon" – einem Sport-Event, das Extremsportler Joey Kelly zur Unterstützung des RTL-Spendenmarathons ins Leben gerufen hat. Innerhalb von 24 Stunden hat das 21-köpfige Team insgesamt rund 14.200 Kalorien verbrannt und so gemeinsam mit 17 weiteren Mannschaften einen zusätzlichen Beitrag zum gesamten Spendenaufkommen geleistet.

Jean-Pierre Filippini, Geschäftsführer von Carglass® Deutschland, zeigt sich begeistert von der Leistung seiner Mitarbeiter: „Vielen Dank an alle, die sich mit ihrer Sportbegeisterung und der Motivation, etwas Gutes zu tun, besonders eingesetzt haben. Es ist uns eine Herzensangelegenheit, nicht nur Kunden zu begeistern, sondern auch der Gesellschaft etwas von unserem Erfolg zurückzugeben. Wir sind sehr stolz darauf, dass mit dem Engagement unserer Stiftung GIVING BACK und unserer Mitarbeiter ein erheblicher Beitrag zum tollen Ergebnis des ‚RTL-Spendenmarathons’ geleistet werden konnte."
 
Über Carglass® 
Carglass® in Deutschland ist Spezialist für die Reparatur und den Neueinbau von Fahrzeugglas. In Deutschland beschäftigt Carglass® rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon mehr als 1.400 in den 370 Service-Centern. Etwa 180 Mitarbeiter sind im Customer Contact Center (Call-Center) beschäftigt. Das Unternehmen bearbeitet rund 1,2 Mio. Kundenkontakte pro Jahr und hilft Autofahrern in ganz Deutschland stationär oder unterwegs mit mehr als 240 mobilen Einheiten.

Das Unternehmen gehört seit 1990 zur internationalen Belron-Familie und firmiert seit 1993 als Carglass® GmbH. Belron ist weltweit das größte auf die Behebung von Fahrzeugglasschäden spezialisierte Unternehmen. Die Gruppe beschäftigt weltweit in etwa 26.000 Mitarbeiter, von denen mehr als die Hälfte hochqualifizierte Monteure sind, und ist in 35 Ländern auf sechs Kontinenten aktiv. Im Jahr 2020 erzielte das Unternehmen weltweit einen Umsatz von über 3,9 Milliarden Euro. 

Kontakt: Carglass® Deutschland, Jens Krees | presse@carglass.de | presse.carglass.de

Gesellschaft | Spenden & Helfen, 01.12.2021
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
01
APR
2022
SensAbility - The WHU Impact Summit
Invest. Innovate. Inspire.
56179 Vallendar & online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Sport & Freizeit, Reisen

Richtig Umsteigen
Glosse: Im Visier von Bobby Langer
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Abgeordnete fordern Homöopathie-Reform als "klares Bekenntnis zu Medizin und Wissenschaft"

Startup Cozero macht Energieversorger LichtBlick klimatransparent

Französischer Uranatlas zeigt Daten und Fakten zu den oft verdrängten Gefahren der Atomindustrie

Eine neue Zeit… braucht neue Skills

Diversität und Frauenförderung

Wiener KI-Spezialist in der Weltspitze bei Sprachverarbeitung angekommen

Regelsystem PAUL wird weiter von der BAFA gefördert

Asahi Kasei produziert nachhaltiges Acrylnitril – Biopropylen als Grundstoff

  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • TourCert gGmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG