BEE_Sommerfest_2024

Unterstütze die Transformation mit dem turtuga „Spende-Kalender Advent 21“

Gutes Tun ganz einfach: 24 nachhaltige Initiativen sagen Danke!

Mit jedem Exemplar des Online-Adventskalender erhalten gleich 24 Nachhaltigkeits-Organisationen jeweils 1 Euro Spende. Beim Öffnen der virtuellen Türchen wird jeden Tag eine dieser 24 Initiativen kurz vorgestellt, mit Link auf deren Website. Außerdem gibt der virtuelle Kalender auch noch tägliche Tipps zum nachhaltigen Leben – also ein rundum sinnvolles Geschenk für die Vorweihnachtszeit.

Unter www.turtuga.eu können Sie den Kalender sehen und bestellen. © turtugaturtuga lädt mit dem Spende-Kalender Advent 2021 dazu ein, die bevorstehende Adventszeit auf ganz einfache Weise mit 24 sinnvollen und wirksamen Taten für eine nachhaltige Gesellschaft zu bereichern. Ob als Geschenk für die Liebsten, für Kolleginnen und Kollegen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, an gute Kunden und Geschäftspartner -– mit unserem Online-Kalender machen Sie garantiert einen nachhaltigen Eindruck! Unter www.turtuga.eu können Sie den Kalender sehen und bestellen

Hinter jedem Türchen finden Sie Hintergrund-Informationen über eine von 24 ausgewählten Organisationen. © turtugaMit dabei sind unter anderem die gemeinnützigen Initiativen 3 fürs Klima, Cradle2Cradle, Planted, das Center of Social Innovation, der Global Marshall Plan, und andere, bekannte und unbekanntere … wir wollen nicht zu viel verraten, das Türchen-Öffnen soll ja auch noch spannend bleiben. Die ausgewählten Organisationen bekommen also hilfreiche Spenden und die verdiente Aufmerksamkeit für ihr Engagement. Wir selbst, die frisch gegründete turtuga  – Change Maker Community, verdienen an der ganzen Aktion übrigens nichts, wir hoffen lediglich – bestenfalls – die Kosten des Kalenders zu decken. Sie können wählen zwischen einer Variante mit (27 Euro) und ohne (24 Euro) anteilige Kostendeckung zzgl. USt.

Warum wir die turtuga Change Maler Community gegründet haben? turtuga will
  • dazu beitragen, die sozialökologische Transformation zu beschleunigen,
  • es möglichst vielen Menschen leicht machen, sofort etwas zu einer besseren Zukunft beizutragen,
  • die vielen existierenden Nachhaltigkeits-Initiativen miteinander verbinden
Und so entstand die Idee des Spende-Kalenders, der all diese Ziele in sich vereint.

Informationen zu unserer Plattform turtuga.eu
Die turtuga – Change Maker Community ist ein noch ganz junges Start-Up, gegründet im Oktober 2021. Neben der Online-Plattform mit Angeboten rund um Nachhaltigkeit und Transformation – von Wissen und Bildung bis zu Produkten und Netzwerken – will die turtuga-Community auch im realen Leben aktiv sein, viele Local Hubs aufbauen, die zur Veränderung anstiften und mit Partnern bzw. bestehenden Organisationen zusammenarbeiten. Wir wollen sehr viele Menschen in Europa dazu bringen, in ihrem Alltag aktiv zu werden. Wie gesagt, wir sind ganz am Anfang! Und jeder kann mitmachen. Melden Sie sich gern, wenn Sie Fragen zum Spende-Kalender oder zu turtuga haben.

Kontakt: turtuga  - Gut leben. Welt verbessern. Einfach machen. | Bernd Rensinghoff | bernard@turtuga.eu | 0175 566 6561 || Prof. Dr. Klaus Gourgé, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt | klaus.gourge@hfwu.de

Lifestyle | LOHAS & Ethischer Konsum, 24.11.2021

     
Cover des aktuellen Hefts

Positiver Wandel der Wirtschaft? – So kann's gehen

forum 03/2024 mit dem Schwerpunkt „Wirtschaft im Wandel – Lieferkettengesetz, CSRD und regionale Wertschöpfung"

  • KI
  • Sustainable Finance
  • #freiraumfürmacher
  • Stromnetze
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
17
JUN
2024
„Das ÖPNV-Sofortprogramm für die Verkehrswende bis 2025“
In der Reihe "Mein Klima - auf der Straße, im Garten, ..."
80336 München und online
30
JUN
2024
Constellations Week 2024
Inspiration, Klarheit und Empowerment
I-39040 Tramin, Südtirol
03
JUL
2024
BEE Sommerfest 2024
Das Gipfeltreffen der Erneuerbaren
10997 Berlin
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Warum eskaliert der Streit um Israel und Palästina ausgerechnet an den Hochschulen?
Christoph Quarch fordert mehr Kooperation, mehr Dialog und mehr Disputation
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Engagement Report 2023:

CWS Workwear eröffnet Innovation Lab für nachhaltige Textilien

Von Emmendingen bis Neumünster:

Nachhaltige Arbeitsplatzkonzepte

Adapteo-Großprojekt Gymnasium Mainz-Mombach

Tax the Rich – was steckt dahinter?

Feinde der Demokratie, Feinde des Rechts

Das waren die zweiten BIO Tage im Wiener Palmenhaus

  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Engagement Global gGmbH
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • circulee GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Kärnten Standortmarketing