Virtueller Lebenslauf für den Bundesverband Kinderhospiz

Beim diesjährigen Lebenslauf liefen über 60 KAISER+KRAFT Mitarbeitende mit. Der Stuttgarter B2B-Versandhändler engagiert sich bereits seit längerer Zeit für soziale Projekte in der Region und darüber hinaus.

Anlässlich des Welthospiztags am 09. Oktober fand diesen Monat der vierte Lebenslauf zugunsten des Bundesverbands Kinderhospiz in Deutschland statt. Unterstützt durch die Online-Plattform Lauf weiter und den Stuttgarter B2B-Geschäftsausstatter KAISER+KRAFT konnten insgesamt 16.016 Euro gesammelt werden. 

Dank des Lebenslaufs konnten 16.000 Euro für den Bundesverband Kinderhospiz gespendet werden. © iStock.com swissmediavision Vom 01. bis zum 10. Oktober nahmen 2.113 Läufer:innen am vierten Lebenslauf teil und legten in zehn Tagen insgesamt 12.300 Kilometer zurück. KAISER+KRAFT spendete 3.000 Euro Kilometergeld. Zusammen mit den Teilnahmegebühren sowie den Verkäufen von T-Shirts und Medaillen über die Plattform Lauf weiter, konnten dem Bundesverband Kinderhospiz insgesamt 16.016 Euro gespendet werden. 

© Bundesverband KinderhospizBereits seit 2002 unterstützt der Bundesverband Kinderhospiz Familien mit unheilbar kranken Kindern. „Wir freuen uns sehr, dass so viele Läufer:innen mitgemacht haben und gemeinsam mit uns die Kinderhospizarbeit in Deutschland unterstützen. Der Spendenlauf war ein wichtiger Schritt, um Menschen auf die Kinderhospizarbeit aufmerksam zu machen und zu sensibilisieren", erklärt Moritz Fricke, Nachhaltigkeitsbeauftragter von KAISER+KRAFT. Beim diesjährigen Lebenslauf liefen über 60 KAISER+KRAFT Mitarbeitende mit. Der Stuttgarter B2B-Versandhändler engagiert sich bereits seit längerer Zeit für soziale Projekte in der Region und darüber hinaus. Im Rahmen des unternehmenseigenen Engage-Programms können sich Mitarbeiter:innen von KAISER+KRAFT innerhalb der Arbeitszeit freistellen lassen, um sich für soziale Belange zu engagieren. 
 
KAISER+KRAFT 
KAISER+KRAFT ist einer der in Europa führenden Omnichannel-Händler für Betriebs-, Lager- und Büroausstattung im B2B-Bereich. Mit einer zentralen Serviceholding und drei Vertriebsmarken mit über 1.000 Mitarbeitern ist das Unternehmen in mehr als 20 europäischen Ländern vertreten. Zum Portfolio des Stuttgarter Unternehmens zählen über 100.000 Produkte für die komplette Geschäftsausstattung, darunter zahlreiche Produkte der Eigenmarke EUROKRAFT. Das Hauptaugenmerk von KAISER+KRAFT liegt auf den Bereichen Büro, Transport, Lager und Werkstatt. KAISER+KRAFT hat sich langfristig das Ziel gesetzt, eine Balance zwischen wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Belangen herzustellen und in Sachen Nachhaltigkeit Vorbild der Branche zu sein. Um dieses Bestreben umzusetzen, hat das Unternehmen bereits 2011 das Programm SCORE (Sustainable Corporate Responsibility), eingeführt.
 Kontakt: Beaufort 8 GmbH, Natalia Cichos-Terrero | cichos-terrero@beaufort8.depresse@kaiserkraft.de

Gesellschaft | Spenden & Helfen, 20.10.2021
     
Cover des aktuellen Hefts

Systemwandel - wie wird die große Transformation zur Realität?

forum Nachhaltig 04/2021 stellt sich grundlegenden Fragen zur Veränderung

  • Bildung & SDG
  • Gesellschaft & Politik
  • Finanzen & Klimaschutz
  • Kreislaufwirtschaft & Lieferketten
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
27
JAN
2022
Vom Klimanotstand der Welt
Dr. Daniel Klein & Luisa Neubauer: „Jahrzehnt der Klimaklagen? Gerichtliche Klimaverfahren – ein Überblick“
online
01
APR
2022
SensAbility - The WHU Impact Summit
Invest. Innovate. Inspire.
56179 Vallendar & online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Gesundheit & Wellness

The only way out is the way through?
Ohne die gemeinsame Veränderung unseres Verhaltens, unserer Konsumgewohnheiten und unseres Lebensstils wird uns die Impfpflicht nicht weiterbringen!
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Ihre Chance: Weiterentwicklung von Autohaus zu intermodalem Mobilitätshaus

Breite Themenpalette – große Dynamik

Signifikante Zeit-, Kosten- und Arbeitseinsparungen im E-Bus-Flottenmanagement

Feuerwear-Umhängetaschen mit nachhaltigem Design - auch zum Valentinstag

Führen mit Gefühl

Weltweiter Aufruf zur Solidarität

CxO Sustainability Survey 2022:

Der Wald bleibt auch 2022 Zufluchtsort Nummer Eins

  • TourCert gGmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Global Nature Fund (GNF)
  • PEFC Deutschland e. V.
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG