Geotab begleitet Sie auf ihrem Weg zu einer nachhaltigen Flotte

"Waldrekord" mit über 52.000 Bäumen

Carglass® engagiert sich für Aufforstungsinitiative

Gemeinsam mit den DEVK Versicherungen und dem Verein „Primaklima" engagiert sich Carglass® seit 2017 für die Aufforstungsinitiative „Reparatur für die Natur". Seit dem Start des Projektes wurde mit der Anpflanzung von über 52.000 Bäumen ein neuer „Waldrekord" eingestellt. Im Rahmen des Nachhaltigkeits-Engagements der langjährigen Kooperation wurde inzwischen eine Fläche von zirka 31,5 Hektar aufgeforstet – die umgerechnet etwa 44 Fußballfeldern entspricht.
 
'Primaklima' feiert in diesem Jahr 30-jähriges Jubiläum und hat seitdem rund 15 Millionen Baumsetzlinge weltweit gepflanzt. © Primaklima„Eine tolle Erfolgsgeschichte, auf die wir sehr stolz sind", sagt Galina Herzig, Sales & Marketing Director Carglass®. Für jede Steinschlagreparatur an Fahrzeugen von DEVK-Kunden stiften Carglass® und die DEVK im Rahmen der Kooperation den Gegenwert eines Baums. Die Bäume werden von der Organisation „Primaklima" in der Projektregion Nicaragua für Anpflanzungen eingesetzt. „Das Projekt leistet einen wertvollen Beitrag für den Natur- und Klimaschutz, der uns sehr am Herzen liegt", so Herzig. „Die Kooperation ist ein wichtiger Baustein unserer CSR-Strategie – die Interessen von Mensch und Umwelt stehen im Mittelpunkt unseres unternehmerischen Handelns."

Die Dimension des Beitrags zum Klimaschutz wird besonders deutlich in der Langzeitbetrachtung: Ein gepflanzter Baum bindet über einen Zeithorizont von fünf Jahrzehnten im Durchschnitt jährlich 3,6 kg CO2. 52.000 Bäume binden somit rund 190 Tonnen CO2 pro Jahr – ein Volumen, dass in etwa dem Ausstoß von über 100 „Economy"-Flügen von Frankfurt nach New York entspricht. 

Das Engagement, so Herzig weiter, verdeutliche die nachhaltige Ausrichtung, die Carglass® in vielen Bereichen auszeichne. So beispielsweise auch in der CO2-Bilanz einer Steinschlagreparatur: Auf Basis der „Repair First"-Strategie hat die Reparatur der Windschutzscheibe bei Carglass® oberste Priorität. Bei einer Reparatur können etwa 75 Prozent des Emissionswerts im Vergleich zu einem Scheibenaustausch eingespart werden.

„Wir freuen uns sehr über die erfolgreiche Entwicklung der ‚Primaklima‘-Kooperation mit Carglass®", sagt Marco Becker, Leiter Abteilung Kraftfahrtschaden bei der DEVK. „Als Kfz-Versicherer leisten wir mit der `Reparatur für die Natur´ einen überzeugenden Beitrag zum Klimaschutz."

„Primaklima" feiert in diesem Jahr 30-jähriges Jubiläum und hat seitdem rund 15 Millionen Baumsetzlinge weltweit gepflanzt. Das Engagement von DEVK und Carglass® mit „Primaklima" setzt in Nicaragua an, da die Projektregion maßgeblich den Folgen des Klimawandels ausgesetzt ist. Mit dem Aufforstungsprojekt in dem drittärmsten Land Lateinamerikas wird nicht nur eine erhebliche Menge CO2 gebunden: Jeder gepflanzte Baum trägt als Bestandteil eines neu angelegten Waldes zur Entstehung und Sicherung stabiler Ökosysteme bei. Die Organisation ermöglicht Kleinbauern vor Ort dank der Unterstützung beider Partner zudem eine nachhaltige Waldbewirtschaftung, mit der die Lebensgrundlagen der Menschen gestärkt werden.

Über Carglass® 
Carglass® in Deutschland ist Spezialist für die Reparatur und den Neueinbau von Fahrzeugglas. In Deutschland beschäftigt Carglass® rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon mehr als 1.400 in den 370 Service-Centern. Etwa 180 Mitarbeiter sind im Customer Contact Center (Call-Center) beschäftigt. Das Unternehmen bearbeitet rund 1,2 Mio. Kundenkontakte pro Jahr und hilft Autofahrern in ganz Deutschland stationär oder unterwegs mit mehr als 240 mobilen Einheiten.

Das Unternehmen gehört seit 1990 zur internationalen Belron-Familie und firmiert seit 1993 als Carglass® GmbH. Belron ist weltweit das größte auf die Behebung von Fahrzeugglasschäden spezialisierte Unternehmen. Die Gruppe beschäftigt weltweit in etwa 26.000 Mitarbeiter, von denen mehr als die Hälfte hochqualifizierte Monteure sind, und ist in 35 Ländern auf sechs Kontinenten aktiv. Im Jahr 2020 erzielte das Unternehmen weltweit einen Umsatz von über 3,9 Milliarden Euro. 
 
Über die DEVK Versicherungen
Seit 135 Jahren legen Versicherte in Deutschland ihre Risiken des Alltags vertrauensvoll in die Hände der DEVK Versicherungen. Von Eisenbahnern für Eisenbahner gegründet kümmert sich die DEVK heute um bundesweit rund 4,2 Millionen Kundinnen und Kunden mit mehr als 15,4 Millionen Risiken in allen Versicherungssparten. Insgesamt krempeln rund 6.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Ärmel hoch, um schnell und tatkräftig zu helfen. Nach der Anzahl der Verträge ist die DEVK Deutschlands viertgrößter Hausrat- sowie fünftgrößter Pkw- und siebtgrößter Haftpflichtversicherer.
 
Kontakt: Carglass® Deutschland, Jens Krees | presse@carglass.de | www.carglass.de

Umwelt | Klima, 22.09.2021
     
Cover des aktuellen Hefts

KRISE... die größte Chance aller Zeiten

forum Nachhaltig Wirtschaften 03/2021 mit Heft im Heft zur IAA Mobility

  • Next Generations
  • Gefährliche Chemikalien
  • Abschied vom Größenwahn
  • Verkehrswende
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
28
OKT
2021
Kinostart: Aufschrei der Jugend - Fridays for Future Inside
Außergewöhnlich intimes Porträt junger Klimaaktivist*innen
deutschlandweit
24
NOV
2021
Herbstforum Altbau
Fachtagung für energetische Gebäudesanierung, Energieeffizienz und erneuerbare Energien
online
Alle Veranstaltungen...

Gemeinsam ist es Klimaschutz

natureOffice nimmt Sie mit auf die Reise durch den Klimakosmos - gleich YouTube-Kanal abonnieren und Baum pflanzen!

Energie

Die Nahwärme im Visier
Schwerpunkt der Klimaschutzmaßnahmen im Landkreis Cochem-Zell
B.A.U.M. Insights
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot

Jetzt auf forum:

INTERBODEN baut mit VILIS auf Nachhaltigkeit

Energie aus Abwärme:

"Schluss mit neuen Schutzgebieten"

Veganen Lifestyle kennenlernen & genießen

Der naive Glauben an die Überlegenheit von Fortschritt, Technik, maskuliner Kraft und westlicher Werte ist gebrochen.

Lernfähige Software zur Eindämmung des illegalen Holzeinschlags

Umweltgerechte Entsorgung von IT

Black Friday – oder: Sind wir noch zu retten?

  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • TourCert gGmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • PEFC Deutschland e. V.
  • VDMA Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence
  • SÜDWIND e.V. - Institut für Ökonomie und Ökumene
  • Global Nature Fund (GNF)
  • Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften