Selbst verbrauchen und nicht einspeisen:

Neue MAX.STORAGE All-in-One-Speichersysteme des deutschen Herstellers SOLARMAX auf greenakku.de

Ultra-kompakt, kaskadierbar, alles in einem Gerät: Steuerungseinheit, Powermeter, Gleichspannungswandler, Wechselrichter, Batteriemodule und Trennschalter

© SOLARMAXDie Nachfrage nach Zwischenspeichern für Photovoltaikanlagen steigt stark. Hintergrund ist die sinkende Vergütung für ins Stromnetz gespeiste Energie, bei gleichzeitig sinkenden Kosten für attraktive Speicherlösungen. Oft ist es jetzt günstiger, den Strom zwischenzuspeichern, um ihn dann selbst für Geräte im Haus oder das E-Fahrzeug zu nutzen – auch wenn die Sonne nicht scheint. Zudem geht der Trend in Richtung Autarkie. Dies gilt auch für Unternehmen, die ihre Ökobilanz verbessern und nachhaltiger produzieren wollen.

Auf greenakku.de finden Nutzer*innen von Solaranlagen jetzt die hochwertigen Produkte des Herstellers SOLARMAX. Die innovativen Speichersysteme MAX.STORAGE sind platzsparend und einfach zu installieren. Die komplette Technik, inklusive Wechselrichter, DC/DC-Wandler, Laderegler, Batteriemodulen und Trennschalter, befindet sich in einem Gehäuse und kann dank des modularen Aufbaus jederzeit um zusätzliche Speichermodule ergänzt werden. Die Wartung ist ebenso unkompliziert, weil Monitoring und Konfiguration der Speichergeräte auf Wunsch per Fernwartung von SOLARMAX vorgenommen werden. Die MAX.STORAGE DC-Speichersysteme — mit 10 Jahren Garantie auf alle Komponenten — bieten maximale Autarkie und Investitionssicherheit.

Der MAX.STORAGE ist ein 3-phasiges, gekoppeltes Speichersystem, das durch seine kompakte Bauweise als All-in-One-System alle Bauteile enthält, um eine hohe Vielseitigkeit zu ermöglichen. Der integrierte Mastercontroller kümmert sich um ein intelligentes Energiemanagement mit Erfassung von Energieerzeugung, -verbrauch, -speicherung, Netzeinspeisung und Auswertung der erfassten Daten inklusive grafischer Aufbereitung sowie Ressourcenerkennung. Neben diesen Funktionen lässt sich der MAX.STORAGE in die Hausautomation integrieren und über den Webbrowser visualisieren. Dabei ist es möglich, eine bereits bestehende Photovoltaik-Anlage einfach in das Speichersystem von SOLARMAX zu integrieren, und damit das Hausstromnetz zu versorgen.

© SOLARMAXAls erfahrener Hersteller von Wechselrichtern entwickelte SOLARMAX die gesamte Leistungselektronik des All-in-One-Systems und gewährleistet damit höchste Qualität „Made in Germany". Durch den modularen Batterieaufbau mit Lithium-Ionen-Technologie ist die Speicherkapazität individuell an das Verbrauchsverhalten anpassbar und nach Bedarf auf bis zu 16 kWh, dann mit insgesamt acht Batteriepacks, erweiterbar. Hierzu werden die Batteriemodule mit je 2 kWh einfach in das Gehäuse hineingeschoben, ohne dass eine Verkabelung notwendig ist. Zusätzlich erlaubt MAX.STORAGE das Kaskadieren: Dank „Swarming" – einem Follower-Leader-Prinzip – ist es möglich, mehrere MAX.STORAGE miteinander zu verbinden und so eine maximale PV-Leistung von 63 kWp, 24 kW Lade-/Entladeleistung und 48 kWh Speicherkapazität zu generieren. Entsprechend lassen sich auch Großanlagen hervorragend mit dem MAX.STORAGE als All-in-One-Lösung abbilden, während weniger umfangreiche Erweiterungen, beispielsweise mit einem kleineren Wechselrichter mit einer AC-Leistung von 6 bis 15 kW, durchführbar sind.

Der Batteriespeicher eignet sich sowohl zur Installation bei Neuanlagen als auch zur Integration in bestehende Anlagen. MAX.STORAGE bietet eine hohe Konnektivität zu Smart-Home-Systemen oder Ladestationen für die E-Mobilität. So kann er auch Strom von Windrädern oder Generatoren speichern. Eine intelligente Steuerung sorgt für optimale Wirtschaftlichkeit, beispielsweise unter Einbezug von Warmwasserspeichern mit Heizstäben. Auch der Anschluss einer Wallbox sowie einer Wärmepumpe ist problemlos möglich. Selbstredend entsprechen alle SOLARMAX-Geräte den Richtlinien des Verbands deutscher Elektrotechnik (VDE).

Die Komplettsysteme MAX.STORAGE von SOLARMAX sind auf www.greenakku.de ab 7.500 € erhältlich.

Die Leistungsmerkmale auf einem Blick:
  • 3-phasiges SOLARMAX DC gekoppeltes Speichersystem
  • Flexible AC-Leistung von 6 bis 15 kW
  • Modularer Aufbau von 2 bis 8 kWh
  • Mit XL-Erweiterung auf bis zu 16 kWh erweiterbar
  • Skalierbar durch Koppelung von bis zu drei MAX.STORAGE-Anlagen
  • Lithium-Ionen-Batterie-Technologie
  • All-in-One-System
  • Integrierter Energiemanager
  • Kompakte Bauweise
  • Bayerisches Qualitätsprodukt
  • 10 Jahre Garantie auf das Gesamtsystem
Kontakt: Bosswerk GmbH & Co. KG | info@bosswerk.de | www.greenakku.de

Technik | Energie, 18.08.2021

     
Cover des aktuellen Hefts

Innovationen und Lösungen für Klima und Umwelt

forum Nachhaltig Wirtschaften 04/2023 mit dem Schwerpunkt Innovationen & Lösungen

  • Verpackung
  • Ropes of Hope
  • Yes we can
  • Digitalisierung
  • Wiederaufbau der Ukraine
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
29
FEB
2024
13. Kongress Klimaneutrale Kommunen 2024
Der Fachkongress für die kommunale Energiewende
79108 Messe Freiburg
01
MÄR
2024
CRIC-Fachtagung: Klimagerechtigkeit
Der Beitrag ethisch-nachhaltiger Investor:innen
53111 Bonn
05
MÄR
2024
ITB Berlin 2024
Define the world of Travel. Together.
14055 Berlin
Alle Veranstaltungen...

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Mobilität & Transport

Muss ich als Otto-Normal-Verbraucher die Unzufriedenheit einiger weniger Berufsgruppen ausbaden?
Als Bahnkunde und freiberuflicher Philosoph hadert Christoph Quarch mit den angekündigten Lokführer-Streiks
Hier könnte Ihre Werbung stehen! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Winkel, Ecken, Schrägen:

Green Solar GmbH: Ein Kärntner Pionier der Nachhaltigkeit im Energiebereich mit Plug & Play Lösungen

Einmalige Chance für Europas Maschinenbau

DFGE und EcoVadis: Strategische Partnerschaft um drei Jahre verlängert

Alpha IC veröffentlicht erste Gemeinwohlbilanz

Wir sind dabei! Kampagne #Zusammenland – Vielfalt macht uns stark

Woher der Staat sein Geld bekommt

Neue Metastudie „Erdgas-Phase-out in Deutschland: Perspektiven und Pfade aktueller Klimaneutralitätsszenarien“

  • Global Nature Fund (GNF)
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Engagement Global gGmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • toom Baumarkt GmbH
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen