Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Wie kann Digitalisierung genutzt werden, um die Global Goals zu erreichen?

PHAT CONSULTING, Silpion und die Software-Allianz-Deutschland bringen Digitalisierung auf die Hamburger Klimawoche (19.-26.9.2021)

Was haben die Sustainable Development Goals (SDGs) der UN mit Digitalisierung zu tun? Eine ganze Menge, sagen PHAT, Silpion und die Software-Allianz. Deshalb entschlossen sich die Hamburger IT-Unternehmen, einen ganzen Digitalisierungsbereich auf der Klimawoche zu gestalten, die vom 19. – 26. September 2021 stattfindet. Im Rahmen eines hybriden Formats ist neben verschiedenen Veranstaltungen vor Ort in Hamburg ein spannendes Onlineprogramm geplant. 

Gemeinsam werden unterschiedliche Thementage entlang spezifischer Sustainable Development Goals (SDGs) organisiert. Neben zahlreichen Keynotes und Panel-Diskussionen zu Themen an der Schnittstelle von Digitalisierung und Nachhaltigkeit wird außerdem der Award „Digitizing the Global Goals" in den Kategorien NGO und Startup vergeben. Interessierte NGOs und Startups können sich im Vorfeld bewerben und projektbezogene Geldpreise sowie Beratertage gewinnen. 

Das Programm umfasst u.a. die Themenbereiche "Food & Nutrition” (SDG 2), "Companies For Future” (SDG 13) und "Partnerships for the Goals” (SDG 17). Am Montag, dem 20.09.2021, zeigen die Welthungerhilfe und PHAT CONSULTING wie künstliche Intelligenz dazu genutzt werden kann, Mangelernährung bei Kindern frühzeitig zu erkennen. Ein weiteres Highlight sind zwei Panels am Freitag, dem 24.09.2021. Zum Thema „Digitaler Impact im Geldbeutel" diskutieren Startups aus dem Fintech Bereich darüber, wie Kaufentscheidungen das Klima beeinflussen und wie man Digitalisierung dazu nutzen kann, Verbrauchern diesen Impact aufzuzeigen. In „Die Reise eines Paar Schuhe" wird am Beispiel eines Paar Baumwoll-Schuhe die verschiedenen Stationen der Lieferkette aufgezeigt und Lösungen vorgestellt, die Produktion positiv zu beeinflussen bzw. sich dem Impact bewusst zu werden. Zum Abschluss der Klimawoche findet am 25.09.2021 unter dem Motto „Partnerships for the Goals" ein Matchmaking zwischen Unternehmen und NGOs statt, um Synergien und Kooperationen zu fördern. Denn nur gemeinsam können wir die Agenda 2030 erreichen. Ein hochkarätig besetzte Jury krönt am Ende des Tages die Gewinner:innen des „Digitizing the Global Goals" – Awards.  

„Die Weltgemeinschaft hat es sich zum Ziel gesetzt, bis 2030 die Sustainable Development Goals zu erreichen. Das ist eine Aufgabe, die wir als Unternehmen unterstützen. Hier ist es besonders wichtig, dass alle mit anpacken: alle Unternehmen, alle Politiker:innen und jede Einzelperson. Mit unserem Bereich auf der Klimawoche möchten wir deshalb einen Raum für Austausch schaffen, in dem Unternehmen, NGOs, Startups und individuelle Besucher voneinander lernen und sich gegenseitig inspirieren können.", so Nils Langemann, Geschäftsführer PHAT CONSULTING. „Wir sehen Digitalisierung – unsere beider Unternehmenskern – als Beschleuniger zur Erreichung der SDGs und freuen uns schon jetzt darauf, diese spannende Schnittstelle mit der Öffentlichkeit zu teilen.", fügt Patrick Postel, Geschäftsführer Silpion, hinzu.


Technik | Digitalisierung, 30.08.2021

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
30
MAI
2024
Klimacamp München
Mach mit!
80333 München, Königsplatz
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
13
JUN
2024
Kommunale Wärmeplanung München – Stand und Ausblick
In der Reihe "Klima - neue Heizung?"
81379 München, SHK Innung und online
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Megatrends

Was sagt die Debatte um die Cannabis-Legalisierung über unsere Gesellschaft?
Christoph Quarch empfiehlt den Blick auf andere Drogen
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • Engagement Global gGmbH
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Global Nature Fund (GNF)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen
  • circulee GmbH
  • Kärnten Standortmarketing
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG