Für ein neues Zeitalter von Unternehmertum?! - Wege in ein Resonanz-Unternehmertum. 11. bis 13. Juni 2024

Diese 7 Tipps helfen Ihnen sich vor der Hitze und dem Rauch der Stadt zu schützen

Gerade in der Stadt sind Sie erhöhten Gesundheitsrisiken ausgesetzt. Das kommt vor allem durch die dichte Bebauung und der großen Masse an Menschen. Auch das die Industrie meist Ihren Standort in den Städten hat, macht die Lage nicht besser. Vor allem im Sommer kann es zu erhöhten Werten kommen. Da meist noch die Hitze hinzu kommt wird die Lage zusätzlich erschwert. Wie Sie sich vor der Hitze und dem Rauch, beziehungsweise Smog der Stadt schützen können, verraten Ihnen unsere Tipps.

Suchen Sie kühle Plätze
Nicht erst seit heute gilt der Wald als ein Ort der Erholung. © 9685995, pixabay.comEine gute Möglichkeit um vor allem der Hitze der Stadt entkommen zu können, sind kühle Orte. Was sich zunächst vielleicht schwer anhören mag, ist im Grunde recht einfach. Begeben Sie sich zum Beispiel in Wassernähe. Das muss nicht zwingend ein Fluss oder See sein. Bereits ein größerer Brunnen sorgt schon für die nötige Abkühlung. Halten Sie sich entweder in direkter Nähe auf, oder strecken Sie einfach Ihre Füße in das Nass. Wenige Minuten reichen meist, um über einen längeren Zeitraum die Umgebung als kühler zu empfinden. Zudem sind auch Smog und ähnliches in Wassernähe meist minimiert, was auch das atmen erleichtert.

Besuch im Einkaufszentrum
Um sich etwas Kühlung zu verschaffen und auch dem Dampf der Stadt zu entfliehen, können Sie auch mal etwas mehr Zeit beim einkaufen verbringen. Die meisten größeren Einkaufszentren verfügen über eine Klimaanlage, welche für eine angenehme Luft sorgt. Zudem werden hier meist zusätzlich Filteranlagen verwendet, die sogar für eine saubere Luft sorgen.Das kommt vor allem Allergikern und Asthmatikern zugute. Dennoch sollten Sie auch hier vorsichtshalber immer ein Asthmaspray wie zum Beispiel Sultanol, oder Salbutamol für den Notfall parat haben.

Ein Ausflug aufs Land
Auch eine gute Möglichkeit um der hitze der Stadt zu entfliehen, ist ein Ausflug aufs Land. Es mag vielleicht etwas seltsam klingen, doch hier ist es auch im Sommer meist kühler als in der Stadt. Grund dafür ist die größere Freifläche. Denn die dichte Bebauung in der Stadt wirkt wie eine Art Kessel in der sich die Hitze staut. Zudem haben Sie auf dem Land oder der ländlichen Gegend mehr Ruhe was für Entspannung und Erholung spricht. Nicht nur Ihre Nerven, auch Ihre Gesundheit wird es Ihnen danken.

Der Wald als Ruheort
Nicht erst seit heute gilt der Wald als ein Ort der Erholung. Bereits im Mittelalter wusste man um die heilende Kraft der Wälder. Das hat mehrere Faktoren. Zuerst ist es das satte frische Grün welches für eine ruhige Stimmung sorgt und sogar den Kreislauf beruhigt. Selbst gegen manche Krankheiten sollte bald präventiv wirken wie Forschungen ergeben haben. Auch die Stille in der Natur sorgt für einen langsameren Puls. Stress und Druck fallen praktisch ab und auch das Atmen fällt ihnen im Wald viel leichter. Es wird also Zeit für einen Ausflug ins Grüne.

Eine Auszeit gönnen
Es muss nicht immer ein großer Urlaub sein der etwas bewirken kann. Bereits einige Minuten Ruhe können schon Balsam sein. Nehmen Sie sich nicht nur an heißen Tagen genug Zeit für sich und lassen es ruhiger angehen. Dann ist auch die Hitze leichter zu ertragen.

Kühle Kleidung nutzen
Vor allem wenn die Hitze drückend ist kann kühle Kleidung helfen. Diese sollte also nicht nur luftig, sondern auch schön kühl sein. Das erreichen Sie zum Beispiel dadurch, dass Sie die Kleidung mehrere Stunden in die Gefriertruhe legen. Denselben Effekt erzielen Sie auch, wenn Sie die Kleidung feucht anziehen. Das hält sogar länger vor.

Einfach nichts tun
Als letzten Tipp empfehlen wir Ihnen einfach einmal nichts zu tun. Relaxen Sie oder lesen ein gutes Buch. Das hilft in vielen Fällen sogar mehr, als manch anderes Mittel. Ein wenig Faulheit muss schließlich auch mal sein.

Lifestyle | LOHAS & Ethischer Konsum, 03.08.2021

     
Cover des aktuellen Hefts

Jede Menge gute Nachrichten

forum Nachhaltig Wirtschaften 02/2024 mit dem Schwerpunkt "Der Weg zum Mehrweg – Transport und Logistik"

  • Circular Cities
  • Kllimagerecht bauen
  • Kreislaufwirtschaft für Batterien
  • ToGo-Mehrwegverpackungen
Weiterlesen...
Kaufen...
Abonnieren...
06
JUN
2024
Change Makers Dialogues #2 an der KLU in Hamburg
Nachhaltigkeit messen, zählen, wiegen.
20457 Hamburg
13
JUN
2024
Kommunale Wärmeplanung München – Stand und Ausblick
In der Reihe "Klima - neue Heizung?"
81379 München, SHK Innung und online
Alle Veranstaltungen...
The VinylPlus Sustainability Forum 2024. Together towards higher ambitions

Professionelle Klimabilanz, einfach selbst gemacht

Einfache Klimabilanzierung und glaubhafte Nachhaltigkeitskommunikation gemäß GHG-Protocol

Politik

Rückwärtsgewandte Alte-Weiße-Männer-Politik
Christoph Quarch wünscht sich von der FDP eine zeitgemäße und zukunftsfähige Version des Liberalismus
B.A.U.M. Insights

Jetzt auf forum:

Dankbarkeit und Verpflichtung, wichtige Events und Freitickets für forum Leser*innen

6 gute Gründe für Refurbished IT - Die effiziente Lösung für Unternehmen

Evonik saniert Grundwasser in Hanauer Stadtteil in preisgekröntem Projekt

Biodiversität entdecken: Einladung zur Porsche Safari

Zum Tag der biologischen Vielfalt:

2.600 Tonnen CO2 eingespart: Weleda Cradle Campus verwendet heimische Hölzer

Fahrrad-Leasinganbieter Company Bike gewinnt Giesecke+Devrient als Neukunden und baut damit sein Portfolio an Großunternehmen am Standort München weiter aus.

TK Elevator veröffentlicht dritten Nachhaltigkeitsreport „Moved by What Moves People":

  • DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
  • Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
  • Futouris - Tourismus. Gemeinsam. Zukunftsfähig
  • ECOFLOW EUROPE S.R.O.
  • Kärnten Standortmarketing
  • B.A.U.M. e.V. - Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften
  • Engagement Global gGmbH
  • Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH
  • circulee GmbH
  • Global Nature Fund (GNF)
  • World Future Council. Stimme zukünftiger Generationen